Pustefix1 Profi Mitglied
  • Männlich
  • aus kein Zweifel
  • Mitglied seit 23. Mai 2015
  • Letzte Aktivität:

Beiträge von Pustefix1

    In der Eifel gibt es ein neues Fahrsicherheitszentrum Offroad.

    Da gibts Trainings für Dickschiffe, MX Einsteiger und Trialeinsteiger.

    Der Adrian Grunow macht die Dickschiffe- offroad-journey.de, der Jürgen Küppers die MX Einsteiger mx-schule.de, und der Stephan die Trialeinsteiger

    fszo.de

    Grüße der Pustefix

    Warum Sterben dann aktuell noch so viele daran?

    Liebe Nina,

    Menschen sterben, manche früher, manche später.Meine Pflegemutter ist vor zwei Wochen gestorben.Sie war positiv. Sie war 87 und hatte seit ca.20 Jahren eine copd. Durch die Einlieferung und die Anamnese wurden eine Herzinsuffizienz und ein Nierenschaden diagnostiziert. Ihr Mann , ebenfalls positiv und ein Jahr älter hatte weder Symptome noch irgendwas. Beide wurden aus dem Krankenhaus nach zwei Wochen entlassen. Sie hats dann nicht geschafft. Wenn wir über den den Tod reden ist das immer sehr subjektiv und emotional.Eine Freundin von uns ist Chefärztin hier im örtlichen Krankenhaus welches aktuell alle Coronafälle aus dem Kreis aufnimmt.Es gibt dort keine Auffälligkeiten zum "normalen" Sterben. Palliativpatienten, chonisch Kranke, ein Altersdurchschnitt von dem wir uns wünschen wir würden ihn erreichen......statistisch keine Auffälligkeiten....ich möchte damit das Risiko nicht kleinreden oder negieren... was ich möchte ist Sachlichkeit und einen unserer Möglichkeiten entsprechenden Umgang mit der Situation....

    Hi Erhard, also ich lese da keinen signifikanten Unterschied wenn man bedenkt das man zunächst alle der zu beatmenden Patienten falsch behandelt hat. Während man am Anfang intubierte geht man davon heute völlig weg weil sich das eben nicht als zielführend erwiesen hat.Also einiges ist auch den fehlenden Erfahrungen in der Behandlung geschuldet.

    bin am We die 2020er 300 er als Racing gefahren-ich war schon immer von der Leistungsentfaltung und der Fahrbarkeit der neueren Beta Motoren überzeugt-aber das was die da jetzt komponiert haben ist einfach nur genial-chapeau-fürs Enduro allererste Wahl und dann kommt glaube ich erstmal lange lange nix :D

    datt Ding steht jetzt bei mir weils den Platz brauchte-ist wohl alles vorhanden bis auf die Kolbenringe-
    paar Plastics gibts auch noch-vielleicht hat ja einer Bock drauf-zum Landstrasse rocken ist das schon was feines-VB 1350


    Moien, ich würds ja gar nicht so drastisch beschreiben wollen. Du bist ja nun auch kein heuriger Hase mehr und kannst Dir an 5 Fingern abzählen das es weniger Unfälle und Verkehrstote gibt wenn 130 kommt.Dass weniger Sprit verbraucht wird sollte auch unbestritten sein.Die Beschleunigerei und die Tatsache das der Luftwiderstand im Quadrat zur Geschwindigkeit anwächst, denke ich sind Tatsachen die wir auch als solche festhalten sollten.HAbe gestern nen tollen Bericht über die nötige Transformation der Gesellschaft und der Wirtschaft gehört.Es stellt sich nun die Frage ob wir aktiv oder reaktiv mit dem Klimawandel umgehen.Das setzt natürlich für die aktive Transformation auch die Erkenntnis voraus, dass wir etwas tun müssen.Ich denke der grösste Teil hier ist alt und Erfahren genug auf der Autobahn vorrausschauend und nicht agressiv zu fahren und irgendwo eine Geschwindigkeit zu finden die verantwortungsvoll ist-kurzum -ich hab überhaupt kein Problem damit wenn 130 kommt-im Gegenteil-ich begrüsse es und halte das für eine relativ einfach umzusetzende Massnahme die enorm viel bringt-und da könnt Ihr versuchen zu zerreden und zu zerreden-und Freiheit hier und da-vielleicht sollte man sich mal die Angehörigen von Unfallopfern von Raserei vergegenwärtigen-das sollte alleine schon genügen um bei 130 dabei zu sein

    Er muss schon stichhaltige Beweise vorlegen, dass die Beschränkung auch was bringt, sonst muss er es lassen.
    Und da wird es heutzutage teilweise so komplex, dass nicht wirklich klar was hinten raus kommt.
    Jedem ist klar, dass gar nicht fahren kein CO2 produziert. Aber zwischen gar nicht und so schnell man will
    liegen 1 Million Möglichkeiten, die alle irgendwie auch richtig sind. Dazu gehört 130 aber dazu gehört auch
    kein Limit auf manchen Strecken und 130 als Richtgeschwindigkeit.


    Was willst denn für stichhaltige Beweise die Du Dir nicht selber geben könntest?

    Passt doch auch hierhin-grad kommt die Meldung übern Ticker-Luxemburg stellt das komplette ÖPNV Netz kostenfrei-hatte ich vor ein paar Wochen schonmal gehört-jetzt ist es wohl umgesetzt
    Das doch ma was :D