MXxx Profi Mitglied
  • Mitglied seit 7. April 2015

Beiträge von MXxx

    Episode 10, Maggiora


    image?url=https%3A%2F%2Fcdn.sanity.io%2Fimages%2F8oyzogbt%2Fproduction%2Fe48fadf7fc554a629628be51bd8d1a4569e07c89-1474x969.jpg&w=2048&q=75


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    2025er Yamahas


    (coole Strecke!)


    Yamaha YZ250F: Hoch hinaus und lange quer


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    PLZ 49692 + 150km Umkreis

    Hi Dennis, weil ich weiss, dass Quads auf den meisten Strecken in Deutschland nicht sehr beliebt und meist verboten sind, musst ich an Holland denken, wo man da viel offener ist. Hab selbst schon unzählige Male drüben trainiert, das aber mehr im Süden Hollands auf Strecken, die für euch zu weit sind. Bin auch ne Reihe Rennen dort beim Amateurverband MON gefahren und bin grad in deren Streckenverzeichnis auf die Strecke in Emmen gestoßen. Die liegt etwa auf einer Höhe mit Cappeln und nicht so weit hinter der Grenze. Über Landstraße gut 100km, per AB so 125. Der Club hat neben der großen Strecke auch ne Kinderstrecke.

    Ob Quads dort erlaubt sind, konnt ich grad nich finden, aber die MON trägt auch Quadrennen aus, dürften die Chancen also gut stehen. Also einfach mal nachfragen.

    Die Trainingszeiten dort sind der Traum. Die ham normal 7 Tage die Woche geöffnet, Mo bis Fr von 12 bis 20.30, am Wochenende von 10 bis 16.30. Man soll aber vorher immer nochmal aktuell auf Facebook gucken.

    Kann von allen Trainings und Rennen in NL ohne Einschränkung sagen, dass die Leute immer freundlich und hilfsbereit waren, auch zu uns Deutschen. Und im grenznahen Bereich sprich da fast jeder etwas Deutsch.

    Falls da doch irgendwas nicht passen sollte, gibts weitere Strecken in der Region, zu denen die vom Club Emmen wohl auch Auskunft geben können. Die anderen MON-Strecken findest du alle mit Links auf der Karte im Link unten.

    Könnte noch Strecken vom Verband KNMV in der Region geben, müsstest du mal nachsuchen.

    Ach ja, fürs Training brauchst du ne Trainingslizenz dort, wegen Versicherung und so. Fragst du beim Verein nach.



    Kontakt Club: info@actionarena-motodrome.nl


    Homepage: Öffnungszeiten (motodromeemmen.nl)


    Strecken MON: Clubs & circuits - Motorsport Organisatie Nederland (mon.nl)



    Hoffe ihr findet da was passendes. ;)

    Muss heute einfach sein..

    Vive la France 8)


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Gestern gleich hier um die Ecke. Bin zwar kein Fan von denen, aber hätt sie mir trotzdem angehört, Oper Air von außerhalb, hört man so gut wie 'drinnen', und sitzt gemütlich auf ner Wiese an nem kleinen Teich und sieht auch sogar was. Aber naja, gestern war ja Fußb.... :rolleyes:


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Haha nee noch nich, is ja noch ne Weile hin..


    Wie lang ging das Konzert gestern denn?

    Is bei Feeder immer bissl schade, dass die Konzerte eher ziemlich kurz sind, gut ne Stunde plus Zugabe.. Werden sie diesmal ne Menge vom neuen Album spielen, und dann ham sie VIEL zu viele alte top Sachen, um die must have Liste auch nur halbwegs voll zu kriegen..


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    weil ein Arbeitskollege einen kleinen Igel gerettet hat

    Haha, erinnert mich dran, als ich vor paar Jahren mal spät abends im Dunkeln auf ner schmalen Straße durch'n kleines Kaff kam. Plötzlich bewegt sich was vor mir auf der Straße, und ich hielt an. Stellte sich als Igel-Mama mit drei Jungen raus, die sich genau vor meinem Auto zusammengerollt hatten. Hab mich dann wieder rein gesetzt, Licht auf Standlicht und abgewartet. Von hinten kamen zwei Autos an und fingen gleich an zu hupen, hat mich aber nich gejuckt. Kurz drauf sah ich dann die Igelmama nach links wegschleichen, und kurz danach ein Junges nach dem anderen hinterher. Bin dann zur Sicherheit nochmal raus zum gucken, ob auch wirklich alle weg waren. Hat sich hinterher richtig gut angefühlt. :)

    Haha, bei deinem ersten Post oben hatte ich dich erst für nen jungen Kerl gehalten, der neu in den Sport einsteigen will. Soll jetzt aber keinesfalls heißen, dass ich da vom Alter her irgend ne Obergrenze sehe, wie lang man am MX Spaß haben kann. Möchte dich aber trotzdem auf etwas aufmerksam machen, von dem ich weiss, dass es vielen Aussenstehenden garnicht bewusst ist. Wenn du von einem Kindheitstraum sprichst, geh ich mal davon aus, dass du noch nie im Leben MX gefahren bist. Bevor du jetzt das erste Mal auf der Strecke auf dein Bike steigst, sollte dir unbedingt klar sein, dass MX zu den anstrengendsten Aktivitäten überhaupt gehört. Bei einer Studie aus Schweden ist MX auf Platz 1 der körperlich forderndsten Sportarten gelandet. Öfter stehen Leute voller Begeisterung an der Strecke, investieren dann viel Geld in Motorrad und Ausrüstung, und sind dann beim ersten Einsatz geschockt, wie hart dieser Sport doch ist. Hab schon jemand erlebt, der seine allererste Runde ever nach der Hälfte nah dem Kreislaufkollaps abgerochen hat und nie mehr auf der Strecke gesehen wurde. Und der war jung und gesund. Der Käufer eines meiner Motorräder hat sich gleich in JEDER Kurve abgelegt, weil er von Fitness und Koordination her total überfordert war und das Bike dann gleich wieder verkaufte. Würde deshalb dringend jedem Neuling empfehlen, es vorher erstmal auf dem Bike eines Anderen (z.B. durch Kontakte über einen Verein) auszuprobieren, damit er schonmal ne Vorstellung hat, was da auf ihn zukommt.

    Nochmal, ein grundsätzliches 'zu alt'

    für den Sport seh ich nicht, aber es ist ein großer Unterschied, ob jemand durch anderen Sport topfit auf die Strecke kommt, oder ob es eher umgekehrt ist, und er neben mäßiger Kondition auch noch durch Krankheit eingeschränkt ist, wie jetzt wohl bei dir.

    Dazu kommt auch noch, dass du dir mit einer 250er 2-Takt eine ziemlich 'scharfe Waffe' gekauft hast, die selbst einen fitten Neueinsteiger schnell mal überfordern kann. Grad bei Untrainierten tritt schnell das Problem der 'dicken Arme' auf, bei dem die Arme überfordert sind und wodurch die Kontrolle über das Bike noch deutlich erschwert wird. Dadurch kann man auch schnell mal mehr Gas geben, als man eigentlich verkraften kann, und wenn man sich dann verkrampft am Lenker festhält, man das Gas dann auch nicht mehr zurück gedreht bekommt. Die möglichen Folgen kannst du dir vielleicht vorstellen.

    Ich möchte dir jetzt keine Angst machen, möchte dir aber dringend empfehlen, das alles mit gehöriger Vorsicht anzugehen. Leute in gehobenem Alter, die trotzdem noch offroad Spass auf dem Motorrad haben möchten, gehen eher zum Enduro, was körperlich weniger anstrengend sein kann als auf der MX-Strecke. Dafür solltest du aber den nötigen Führerschein haben, und leider ist es in den meisten Gegenden in Feld und Wald auch nicht legal möglich, und da versteh ich schon, dass du keine Lust auf Ärger hast. Für den MX-Track hätte ich dir für den Einstieg eine 250er 4-Takt empfohlen. Die hat eine beherrschbarere Leistung (etwa wie 125 2-T), aber ein breiteres nutzbares Drehzahlband und mehr Durchzug als die kleine 2-Takt, und ist dadurch entspannter zu fahren.


    Ok, du hast jetzt deine SX und wirst es wohl mit ihr versuchen wollen. Dazu zwei wichtige Empfehlungen von mir.

    BEVOR du das erste Mal auf die Strecke gehst, bring unbedingt deine Kondition (also die Puste) auf einen möglichst guten Stand! Das ist die wichtigste Grundvoraussetzung überhaupt! Deine Muskeln könn(t)en so fit und ausdauernd sein wie sie wollen, aber ohne die nötige Luft können sie nicht arbeiten. Darum vorher Ausdauer trainieren, die Kraft kann dann auch schon beim Fahren kommen.

    Als Konditraining sind Laufen (Joggen) oder Fahrrad am effektivsten. Bei mir gehts am Besten mit dem Ergometer, da bin ich auch unabhängig von Tageszeit und Wetter und hab keine Ausreden, es nicht zu machen. ^^

    Hab dabei immer 'n MX-Video laufen, was mich dabei super gut motiviert.

    Und nochmal ganz wichtig, du willst zwar keine Rennen fahren, sondern nur bissl Spaß auf der Strecke haben, aber MX ist so anstrengend, dass du ohne Fitness spätestens nach drei Runden (vllt. auch schneller) fix und fertig bist und schnell keinen Spaß mehr dran hast. Dazu steigt ohne Kondi das Verletzungsrisiko erheblich, ganz egal, wie schnell oder langsam du bist!

    Ich würd dir deshalb empfehlen, erstmal nen Monat lang, so gut es dir möglich ist, Ausdauer zu trainieren. Erst sachte, dann immer mehr. Kann dir schon einen riesen Unterschied bringen, der später auf dem Bike superviel wert ist.


    Als Zweites, steig nicht gleich beim ersten Mal auf einer Strecke auf deine 250er. So eine MX-Strecke fährt sich schnell kaputt und ist VIEL anspruchsvoller, als wenn du erstmal auf nem Feldweg fährst. Auch wenn verboten rat ich dir dringend dazu, dir da erstmal ein Gefühl für das Motorrad zu verschaffen, wie es beschleunigt (erstmal nur sanft, dann immer mehr bis hin zu 'alles was geht'), wie es bremst (auch erst Vorsicht, Erdboden hat viel weniger Gripp als Asphalt), Gefühl für die Kupplung bekommen, wie reagiert das Bike in Kurven. Alles erst ganz ruhig, dann langsam steigern. Wenn du dann erstmal grundlegend klar kommst, versuch einen Trainingslehrgang für blutige Anfänger zu finden, solls in Elstorf ja öfter mal geben. Falls grad nix is, mach dich beim Verein über die Trainer in deiner Gegens schlau und frag die dann nach Einzeltraining, ist zwar teurer als ein Gruppentraining, aber dafür auch noch effektiver, und hilf dir von Anfang an, dir erst garnicht Sachen falsch anzugewöhnen, die du nachher nur schwer wieder los wirst. Lehrgänge haben auch den Vorteil, dass da meist nur die Teilnehmer auf der Strecke sind, und nicht noch zig andere Leute.

    Achja, grad wenn du das erste Mal auf nem Track fahren willst, mach das an nem Tag unter der Woche, also Mittwoch oder Donnerstag, halt wann dort offen ist. Da ist fast immer um Welten weniger los als am Wochenende. Hilft ungemein, dass du dich vor allem auf dich und dein Bike konzentrieren kannst, und nicht vor 100 anderen Leuten Angst haben musst. Hab mal nem Kumpel mein Bike verkauft und ihn dann gleich samstags mit zum Training genommen. Da sind ihm gleich 50 Mann ständig rechts und links so um die Ohren geknallt, dass er gleich die Lust wieder verloren hat und's wieder dran gegeben hat.


    Ok, wollt dir jetzt nicht mit Horrorgeschichten Angst machen, will nur, dass du mit der nötigen Vorsicht an den Sport rangehst, und mit ausreichend RESPEKT an dein Motorrad, denn unser Sport ist nicht nur wunderschön, sondern leider auch nicht ganz ungefährlich.

    Der aktuelle Termin ist der daß sie Ende der 2030er Jahre fertig sein wollen .

    Von '90 bis (voraussichtlich!) 'Ende der 30er' wärn ja schon mal locker 50 Jahre. Und wenn man z.B. an Berliner Flughäfen oder Stuttgarter Bahnhöfe denkt, weiss man schon, wieviel man hierzulande auf solche Prognosen geben darf. Und wenn dann irgendwann der Rückbau dann doch mal abgeschlossen ist, strahlt ein Großteil des Materials bis (fast) in alle Ewigkeit weiter und muss so wie die Brennstäbe 'sicher' gelagert werden. Endlagern gibts bis heute weltweit kein einziges. Die Kosten, die über gigantische Zeiträume entstehen, sind realistisch kaum abzuschätzen. Und mit Fehlschlägen muss dabei immer gerechnet werden (die Asse is'n gutes Bsp. Bericht (bge.de)), und können die Kosten unabsehbar weiter nach oben treiben. Dass die Rücklagen für die Folgekosten, zu denen die AKW-Betreiber verpflichtet sind, um Welten nicht ausreichen werden, weiss jeder. Nur die Blauäugigsten halten Atomstrom für günstige Energie, weils mit Abstand die teuerste ist.

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Hi Günter, am einfachsten findest du wohl Kontakt zu aktiven Fahrern in deiner Gegend, wenn du dich direkt mal an einen Verein wendest. Hab mal geguckt, der MSC Elstorf ist ja grad mal so 35 Km von dir entfernt, ist für MX ja fast schon vor der Haustür. Der Verein soll so um die 150 Mitglieder haben, da wird ja sicher auch jemand aus deiner Ecke kommen. Auf ihrer Seite schreiben sie, dass sie auch immer wieder Kurse besonders für Jugendliche und Anfänger anbieten, wär ja genau das Richtige für dich.


    Hier mal die Nr. vom Club:

    MSC Elstorf, 04183 - 989 07 53


    Setz dich doch einfach mal mit denen in Verbindung, die checken ganz sicher gern ab, wer von ihren Mitgliedern aus deiner Richtung kommt, und können dann Kontakt herstellen.


    Die Vereins-Seite findest du hier:


    MSC-Elstorf e.V.


    Ok, wünsch dir viel Erfolg. :thumbup:

    Mhh also was ich von GPs in solchen Ländern halte, in denen MX fast keine Rolle spielt, und aus denen wohl auch nie ein wirklich konkurrenzfähiger Fahrer kommen wird, hab ich ja schon öfter erzählt. Aber ok, wenn man sich für die WM interessiert, führt halt kein Weg dran vorbei. Ein Blick in Waldy's Zeitplan oben hat mir die Stimmung dann aber auch nich versüßt. Normal gehen sonntags die Rennen ab 13.00 los. Bei 6 Stn Zeitverschiebung is das hier 7 Uhr morgens. Könnte man ja jetzt geschickterweise auf die Idee kommen, die dort erst ab 14.00 starten zu lassen, wär ja für hier nicht so unpraktisch. Aber nee was macht man? Man fängt da schon um 12 mim ersten Rennen an, was hier 6 Uhr morgens is. Und heute ging das Training schon um 4.45 h los! Für mich als notorischen Live-Gucker ganz schön heftig. Also meine 'Sympathie' für die Luongos steigt immer weiter.. X/



    Wollt ihr mich lieber auf Hufo Husaberg sehn oder 250F GasGas?

    Neein ganz falscher Gedanke. Wenn dann musst du auf'm MXGP-tauglichen Bike rüber. Da standen heut doch WIRKLICH nur 18 Mann am Start! Und Bogers war auch noch gleich draußen, k.A. ob der morgen dabei ist. Also WM-Punkte würdest du da ohne wenn-und-aber auf jeden Fall holen! Wärn dann Minimum 4, und bei Ausfällen auch noch paar mehr. Und wegen der Laufzeit bei den Temperaturen nur gesagt, dass da in den letzten Jahren Leute zwischendurch 5(!) Runden Pause gemacht haben und dann die letzten drei locker bis ins Ziel gebummelt sind und sich damit reichlich Punkte mitgenommen haben! Das packst du auch! :D

    Also für sichere WM-Punkte lohnt sich doch selbst der Aufwand ne I-Lizenz zu organisieren. Und wenn man flux drüben ne Indonesierin heiraten muss und dann dort eine bekommt. 8)


    Mir persönlich wär’s halt zu heiß/schwül für 2x 30min 😅

    Die '+ 2 Runden' bitte nicht vergessen. Grad die am Schluss tun nochmal richtig weh. Ist ja selbst bei dem Rahmenrennen heut schon heftig, die fahren 10 min und dann locker nochmal 6 bis 7 für die zwei Runden obendrauf.



    Ok, heute hat Herlings endlich seine erste Pole dieses Jahr geholt. Erst schon im Zeittraining, und dann auch im Qualirace. Dass er dabei Gajser so schön überholt hat, hat ihm sicher gut getan. Der kommt endlich immer besser in Form. Mal abwarten, was er morgen draus machen kann.

    Als Prado vor zwei Wochen so übel gehinkt hat, hätt ich für heut garnicht mit dem gerechnet, selbst als er da gleich entwarnt hatte. Heute sah er aber richtig stark aus, da war von Knie nix mehr zu sehen. Und er hat wohl auch Glück, dass es trocken bleiben soll, Regen kann er ja nich.

    Gajser von 1 auf 3 wird nicht so ganz glücklich sein, aber bei dem Vorsprung tun die paar Pünktchen weniger nicht wirklich weh, auch selbst wenn's morgen auch so ausgeht. Vielleicht ham sie ja danach nochmal an seinem Fahrwerk geschraubt.

    Seewer sah schon in Maggiora gut aus, und heut ist er auch wieder stark gefahren, scheint immer besser mit der Kawa klarzukommen. Ohne Febvre ist er jetzt die Nr.1 im Team, und in der Meisterschaft liegt er nur noch 6 Punkte hinterm viertplatzierten Vlaanderen.


    Von unsern Deutschen ist ja nur Simon drüben. Dem ist Lucas heut wieder etwas näher gerückt, und er liegt nur noch zwei Punkte hinter ihm. Denke mal, wenn de Wolf gesund bleibt, wirds für Simon schwer, da noch aufzuholen. Grad auf festem Boden muss er dann was reißen, kommen bald ja noch paar Sand-GP, da sind die Gegner doch im Vorteil. Also für morgen die Daumen drücken. Ich stell mir auf jeden Fall den Wecker. :)

    ..weil sich Matt Buyten, 7-facher Goldmedaillist bei den Freestyle X-Games, bei nem Amateurrennen in Thunder Valley den Rücken gebrochen hat und jetzt im Rollstuhl sitzt. :(


    Die Röntgenaufnahme zeigt das Ausmaß der Rückenverletzung


    Verdammte Sch..., der schönste Sport der Welt, aber die verfluchten Verletzungen können so viel kaputt machen. Wünsche ihm extremst viel Kraft, dass er besonders mit der ganz harten Anfangszeit seines neuen Lebens irgendwie zurecht kommt.