MXxx Aktives Mitglied
  • Mitglied seit 7. April 2015

Beiträge von MXxx

    Mannn Jack, du honst jetzt sc hon seit bald zwei Jahren hier rum un bist immer noch nich weiter als am ersten Tag!


    Kumm doch ens noch Kölle und frach 'De Honer' watt die da so zu kalle han.


    Oder hon äh hol dir endlich mal ne Hon da, da geht so richtig die Post ab, auch ohne rumgehone.. :mx:



    :mecker: manmanmussdochmagesagtwern!

    Hi Thomas, dein Bike hat jetzt elf Jahre auf dem Buckel. Wenn sie da hinten etwas in die Knie geht, also abgesunken ist, kann das nen ganz einfachen Grund haben. Wahrscheinlich wird sie noch die erste Feder im Stoßdämpfer haben, die dann bei ständiger Benutzung im Lauf der Zeit etwas nachgibt, also weicher wird. Wenn's noch nicht zu extrem ist, kein Problem, kannst du durch die Vorspannung der Feder auf dich anpassen.


    Bedienungsanleitung ('BDA') hast du wohl nicht mehr, sonst würdest du hier nicht fragen. Ist halt oft bei älteren Bikes nicht mehr dabei.


    Ok, zuerst musst du mal feststellen, um wieviel zu gering die Vorspannung für dein Gewicht ist.

    Hol dir dazu nen Kumpel dazu, den brauchst du zum Messen.

    Bock dein Bike auf nen Ständer, damit das Hinterrad frei in der Luft ist. Dann markierst du dir eine Stelle an der Seite des hinteren Koti, so ein Stück hinter der Sitzbank, z.B. mit nem Stück Tape.

    Dann hakst du ein Maßband unten in deine Steckachse ein, und misst oben am Tape den Abstand bei der jetzt komplett ausgefederten Feder.


    Dann mit komplett allen MX-Klamotten ganz normal auf die Sitzbank setzen, beide Füße auf die Rasten, am Besten stützt dich dabei jemand seitlich ab, und dein Kumpel misst wie oben beschrieben den Abstand. Der soll jetzt so 9 bis 10 cm geringer sein als vorher (ich mach immer 9,5).


    Bei dir wird der Unterschied erstmal größer sein, sie sinkt also tiefer ein. Du musst also die Vorspannung der Feder erhöhen. Dazu drehst du den Vorspannring an deinem Federbein tiefer, siehe Bild.



    Du misst dann immer wieder nach, bis du den Durchhang im gewünschten Bereich hast.


    Danach stellst du das Bike OHNE Ständer hin, dein Kumpel hälts am Lenker fest, und du misst jetzt hinten den Eigendurchhang nach, also um wieviel die KTM durch ihr eigenes Gewicht einsinkt. Der Unterschied zu deiner ersten Messung mit Feder komplett ausgefedert sollte so 2 bis 3,5 cm sein. Wenn du etwa in dem Bereich bleibst, ist die Feder noch ok.



    Ok, dann leg mal los. :thumbup:

    Super spannend und eng beieinander das alles.

    Mmh bin jetzt keiner dieser 'Ach ist das alles so schön spannend hier' Typen. Mir isses lieber, wenn mein Favorit super dabei ist. Wenn Ken also 20 Punkte vorn wär, würd mir das viel besser gefallen. ;)


    Wie SM Huskyracer schon sagt, läuft's bei dem aber garnicht rund. Wenn er ruhig seine Runden ziehen kann wie in Anaheim, ist alles klar. Sobald er aber in Trouble gerät und dann zurück fällt, geht garnix mehr bei ihm. In Oakland hat er nach seinem Crash auf P16 noch Bogie, Hartranft und McElrath gekriegt, die alle nicht in seiner Liga fahren, aber danach hat ihn sogar der 12. Savatgy immer mehr abgehängt. Ist ja toll, dass Ken da beim Crash heil geblieben ist und auch am Moped nix war, zeigt aber leider, dass es allein an ihm als Fahrer lag, dass nix mehr voran ging.

    Gestern sah's erst gut aus mit P3, aber nach Crash war auf P8 wieder Schluss mit lustig, und nur Anderson hat ihm durch seine Motorprobs noch nen Platz geschenkt. Dass die Honda schnell genug is, sieht man bei zwei Siegen in drei Rennen ja klar, liegt also an Ken, da was draus zu machen.

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Hey Jack, jetzt dich als Experten mal so gefragt, wie nennt man die Richtung denn eigentlich, Volksmetal? :/

    Meinen Dampfer hab ich vom Aldi, für sage und schreibe 35,-€! Funzt super, langer Schlauch, Wasser kann ich vom Punktstrahl bis zum Fächer mit ca.150 Grad einstellen, läuft seit 5 Jahren ohne Probs.

    Was will ich mehr? :thumbup:

    Scheiss Corona!!


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    R.I.P. Meat :(

    Monotonie in der Südsee


    Da wär ich jetzt auch gern... :saint:


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    dass es viel bringt, denn allein durch Schlamm/Steine im Profil verändern sich die Gewichtsverhältnisse ja auch ständig.

    Naja Auswuchten wird ja eh nur für Enduros interessant sein, damit die AUF DER STRAßE ruhig laufen. Und da hat man eh keine Steine/Schlamm im Profil bzw. es fliegt gleich raus. Also ich hab noch nie und nimmer und niemals nen MXer gesehen, der seine Räder wuchtet. ^^

    Woa diese schräge Stimme.. :)


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    zu diesen mittlerweile echten Mörderwaschbrettern :

    Will das eigentlich jemand sehen , ist das attraktiv ?

    Ich würde " diese Aktionen " auf dem Track ein für alle mal verbieten

    Leute ihr vergesst wieder einen wichtigen Punkt. Für ganz viele Amis ist SX nicht nur Hochleistungssport, bei dem Fairness und die Gesundheit der Fahrer wichtig sind. Für nen großen Teil ist das zu allererst mal Show und Spektakel, und am wichtigsten ist denen dabei ordentlich Action.

    Viele dieser Zuschauer sind ja keine wirklichen Insider oder Fans des Sports, sie kommen, weil sie gleich in der Stadt und ohne lange Anfahrt gute und wilde Unterhaltung geboten kriegen, bei der richtig was abgeht. Umso mehr da passiert, umso besser, wie beim Actionfilm im Kino. Oder wie im alten Rom im Circus Maximus.

    Die Whoops gehören da beim Publikum zu den beliebtesten Sektionen, da passiert immer was, da wird spektakulär überholt, und da wird gestürzt. Drama gehört für die zur guten Action auch dazu. Und genau deshalb sind auch schmutzige Tricks und durchboxen ohne Rücksicht auf Verluste bei Vielen so beliebt. Ohne sowas ist das für die nur die halbe Show. Und die AMA macht die Augen zu, solang sich niemand schwer verletzt. Selbst wenn so Meisterschaften entschieden werden. Als vor paar Jahren der Osbourne dem Savadgy in der letzten Kurve das Vorderrad weggefahren hat und dadurch Champ geworden ist, ist er hinterher zu 5.000$ verdonnert worden. Den Sieg und den Titel durft er aber behalten.


    Also gegen Whoops hab ich nichts, so lang sie nicht übertrieben sind. Da können die besten Fahrer wirklich was rausholen. Und als Nebeneffekt verringern sie auch das Durchschnittstempo der Strecke, ohne dass die zu winkelig werden muss.

    Bei unsauberen Aktionen ist mir aber auch die Fairness wichtiger als die Show, da müssen die echt was tun. Und das dann auch gegen die Richtigen. Letztes Jahr ist ja Ken zweimal bestraft worden, obwohl er einer der fairsten Fahrer im Feld ist. Dagegen kommen Andere, die sich immer wieder nicht benehmen können, immer damit durch. Hinterlässt bei mir nen bitteren Geschmack. Bei harten Aktionen, die zum Sturz des Gegners führen oder ihn übermäßig gefährden, höchstens eine Verwarnung, das nächste Mal dann ein Rennen Sperre. Und wer's dann immer noch nicht checkt, muss auch mal länger raus.

    SX soll ja keine F1 werden, wo jeder schiefe Pups geahndet wird. Aber gegen wirklich unfaire und gefährliche Aktionen sollten sie echt mal was machen.


    Naja, der AMA werden aber zahlende Zuschauer immer wichtiger bleiben als die totale Fairness, wird sich wohl kaum jemals ändern.

    Ich sehe auf dem Video eindeutig, wie Ken zunächst unten ist und dann aufsteht.

    Blöd ist, dass Whopps mit konstanter Beschleunigung wohl am besten zu fahren sind.

    Wenn du schonmal Whoops gefahren wärst, wüsstest du, dass da sitzen unmöglich ist. Ich hatt bei Rennen in Belgien paarmal das 'Vergnügen'. Die waren natürlich nur Kinderkram verglichen mit drüben, aber im Sitzen geht da garnichts. Sieht man auch bei Ken ganz klar, dass er steht. Am Schluss geht er mit dem Körper etwas nach vorn und kommt dadurch höher.

    Wenn's hier im Land mal wieder 'Hallencross' gibt, geh so ne Strecke mal ab, dann wirst du Augen machen, was das für Wellen sind. Sieht man in den Videos bei weitem nicht.

    Das Bike wird auf Zug gehalten, um das Tempo zu halten, aber auch um das Vorderrad nicht voll in jede Welle eintauchen zu lassen, so wie auch bei tiefen Wellen im Sand. Dazu ist es unter Zug leichter, das Bike in der Linie zu halten. Wenn man dabei aber mit dem Rad in ne Spurrille kommt, die etwas neben der eigenen Linie verläuft, kommt man in's Pendeln, und es kann zu diesem Aufschaukeln kommen, das dann auch fast nicht mehr zu stoppen ist.



    Im Finale lag er nach dem Crash erst auf P16 und ist dann bis auf 13 vor gekommen. Dann hat er aber immer mehr den Anschluss verloren und der Abstand zum Vordermann wurd immer größer. Spricht dafür dass entweder er was hatte oder irgendwas an der Honda war. Kann man nur hoffen, dass die Knochen ok sind.

    Roczen hat das früh gemerkt und ist aus dem Sattel ins Stehen übergegangen, hat aber leider nicht mehr gereicht.

    Womöglich hätte er von Anfang an stehen sollen? Oder man darf absolut nicht schief in so eine lange Whoops Sektion reinfahren mit so hoher Anfangsgeschwindigkeit.


    Der Sexton hat ihn anscheinend nicht oder nur wenig berührt, ist anscheinend drüber gesprungen?

    Jeder der Whoops mit Speed nimmt, fährt sie von Anfang bis Ende im Stehen, ist anders unmöglich. Ken hier natürlich auch. Lag auch nicht dran, dass er schief reingefahren wär, aber in den Whoops bilden sich wie überall Rillen, die einen etwas aus der Spur ziehen können. Und dann kommts, wie du schon sagst, der Fahrer schaukelt sich immer mehr auf und kommt quer zur Richtung. Ken wollt noch Speed rausnehmen, war aber zu spät.

    Ob Chase ihn erwischt hat, sieht man nicht richtig, aber so schräg wie am Schluss sein Heck nach rechts weg ging, wie bei nem Whip, sah's mir so aus, als ob der sich auch weggelegt hat.

    Leider endet das Vid etwas zu früh, weil Ken sich da erstmal zusammen krümmt, hat sich wohl etwas weh getan. Wenn der sich beim crashen mit den Armen abstützen muss, wird's immer etwas mulmig.

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Kanada


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Deutsch...


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.