Buzi1985 Mitglied
  • Mitglied seit 26. August 2014
  • Letzte Aktivität:

Beiträge von Buzi1985

    Nur kurzes Update. Hab mir diese Woche 3 angesehen und muss leider sagen das ich noch nicht fündig wurde. Entweder war der Preis dermaßen frech oder sie war echt runtergeritten und ein 4ter Verkäufer hat sich gar nicht mehr gemeldet. Ich bleib auf jeden Fall dran.

    Also die XR 400 ist wie schon erwähnt ein robustes, unkompliziertes Bike, kein Frage. Ist dir aber bewusst das sie kein E- Starter hat? Läuft normalerweise relativ gut an, aaber heutzutage ist es eben für viele Standard geworden. Das Fahrwerk verzeiht auch viel. Kann man ja auf dem Video sehen, wenn man "nicht gerade idealerweise im Sitzen" den Anhang runter fährt. Ging aber gut! :)

    Ja E Starter hatte ich bei der Fantic auch nicht. Ist wirklich nur am Hang ärgerlich sonst finde ich geht's ganz gut.

    Ich sag mal so, fahrtechnisch bin ich noch relativer Anfänger. Ich fahr eigentlich meistens ein wenig auf einer MX Strecke und ab und an mal in Spielberg bzw. in der Xbowl Arena. Also nichts mit Hard/Extreme Enduro.

    Hy, bin am überlegen ob ich mir eine XR400 zulegen soll. Bin nach meiner g 450 x letztes Jahr eine Fantic XE125 gefahren. Gefiel mir wirklich gut aber ich liebäugle immer schon mit einer XR400. Mir gefällt einfach das aussehen und der Sound. Bin noch nie eine so schwere Maschine im Gelände gefahren. Kann man mit einer XR400 richtig ins Gelände oder sollte ich mich wieder eher um was leichteres umsehen? Was ist eure Meinung dazu?

    Behalte doch mal die BMW und wenn du fahren kannst geh zurück auf die Maschine und verballerst die neuen Motorräder.

    Das war für mich immer sehr schön, wenn du mit einem eigentlich unterlegenem Motorrad die ganzen bling bling Teile kassiert hast. :thumb:


    Bin mir sicher, daß du mit einer neuen auch nicht auf anhieb Zaubern kannst. Hab Geduld und fahr. Wenn du dann nach vielen Stunden was besseres brauchst ok, aber so schnell würde ich nicht wechseln.

    Ja das hört sich irgendwie e ganz nach mir an. 8o

    Ja so einen Kurs hab ich letztes Jahr gemacht. Bei dem Kurs hab ich auch eine Husqvarna TE 250 ausprobiert, mit der ging es auch wesentlich leichter. Der Lehrer meinte auch schon das es mit der BMW schwieriger ist da sie realtiv "Kopfschwer" ist.

    Hy, könnt ihr mir bitte weiterhelfen?

    Ich habe mir vor 2 Jahren günstig eine BMW g450x gekauft. Komme mit ihr aber irgendwie nicht so zurecht.

    Bin noch Anfänger im Endurobereich, bin jetzt ca. 15 Stunden mit der BMW unterwegs gewesen und tue mir wirklich hart über Hindernisse etc. zu kommen. (Könnte aber auch an mir liegen)

    Was meint ihr, soll ich sie verkaufen und mir was leichteres kaufen? Liebäugle eigentlich mit einer KTM 150 EXC oder einer Beta RR 200. Oder meint ihr die wäre fürs anfangen auch nicht das richtige? Will das fahren hald wirklich lernen und nicht einfach nur fahren.


    Danke im voraus für eure Meinung.

    Na schauen wir mal ob das bei mir auch so klappt. War sicher ein geiler Tripp! Mein Ziel wäre die Ligurische von Oberösterreich aus zu erreichen. Zwei Tage dort die Grenzkammstrasse befahren und wieder zurück. Mal sehen, wird wohl eher ein Traum bleiben.

    Hy Leute, kurzes Update.


    Hab die Kati in alle Einzelteile zerlegt.
    Da kam einiges zum Vorschein,... ;( =O
    Naja was solls sonst hat man ja e nix zu tun. ;)


    Rahmen und Schwinge wurden neu gepulvert.
    Federbein komplett neu abgedichtet neuen Schlauch, neue Kupplungen,...
    Motor komplett zerlegt, neu gelagert und abgedichtet, neue Zylinderbüchse eingezogen + neuer Kolben,...




    Hy Leute, melde mich mal wieder.
    Hab die Gute jetzt zerlegt, waren schon einige "Schmankerl" dabei.
    Hab allerdings noch ein Problem, bekomme die Kurbelgehäusehälfte nicht getrennt.
    Kann mir jemand sagen ob das ohne dieses Spezialwerkzeug auch irgendwie geht?!
    Danke.