Freerider350 Mitglied
  • aus Deutschland
  • Mitglied seit 22. Juni 2014
  • Letzte Aktivität:

Beiträge von Freerider350

    Moin,
    gerne mal ein paar Bilder von deinem "Geschoss". Auch gerne etwas detailreicher :)

    So Pitbikes machen ja schon richtig Laune. Auch wenn ich der Überzeugung bin dass man auf Stolle noch bissel mehr Spaß haben kann 8o


    Aber macht bestimmt richtig laune mit der SX85 da über die Strecke zu wemsen

    Hallo zusammen,


    Ich suche jemanden der Time Sert's von Würth setzen kann. Das sind sehr dünne Gewindebuchsen mit einem Rand oben.


    Der Grund: Ich hab da ein kleines Projekt am laufen bei dem ein Motor einen zusätzliche Öldüse in den Zylinderkopfdeckel bekommen soll. Da dieser aus irgend einer Magnesiumlegierung ist will ich da nicht direkt die Schraube drin versenken welche das Öl dann führt. Beim aus und einschrauben fallen immer Brösel vom Material mit rein....
    Deshalb muss hier was gemacht werden. Ja ein Helicoil würde auch gehen aber als alter Perfektionist wäre so ein Time Sert eben das Maß der Dinge. Gerne gleiche ich das "Timeserter" gerne aus, selbst ein komplettes Set zu kaufen will ich eigentlich aber ungerne. Das sprengt dann wohl den Rahmen für ein einziges Gewinde.


    Was habt ihr so Erfahrungen damit? Hat jemand sowas auf Arbeit oder schonmal damit gearbeitet?

    Viele Grüße Tobi :thumb:

    Zur "X-plor" Gabel der EC300 2022 kann ich zum Glück sagen, dass die besser ist als frühere Versionen und ein halbwegs meistens sicheres, reproduzierbares und durchschaubares Verhalten haben sollte. Die Stoßdämpfer sind auch nirgends mehr richtig schlecht.

    Heißt also 22er GG Gabel kaufen und dazu den 23er Dämpfer mit dem neuen Kolben? 8o

    Jetzt gibt's endlich Mal Bilder der MX auf denen man was erkennen kann :)

    https://enduro21.com/en/bikes/…-including-a-300-sx-model

    Vom neuen Design der 2T Krümmerbirne bin ich sehr angetan. Weit oben und nicht mehr ganz so exponiert. :thumb:
    Dafür vom Heck eher weniger: Griffmulde geil, Plaste-Alu Mischung nicht so...


    Auch würde ich gerne wissen warum die 2T Birne wider eine konventionelle Form hat und nicht die Rippenstruktur wie Enduro ab 2020. Das Marketing würde jetzt argumentieren: "Stromlinienförmiger und man benötigt die zusätzliche Stabilität der Rippen nicht im MX" ^^

    Enduro 19 auf 20 wurden doch die Kühler tiefer gesetzt und der Motor nach vorne gekippt. ich bin schon die 2020 300 TPI gegen meine 19er 300 TPI gefahren und muss sagen da nimmt sich für mich nicht wirklich viel bis nichts. Und auf das was die 2020 als Verbesserungen hat würde ich alleine schon wegen dem verschlimmbesserten Heckrahmen und den Heckplastiks verzichten.

    Bei den gleitgelagerten Bremssätteln auch regelmäßig die Gleitbolzen und Führungen reinigen, auf Korrosion prüfen und neu schmieren. Oft genug schon erlebt dass hier ordentlich der Gammel drin sitzt. Die Bremse ist dann entsprechend bescheiden...

    Ich greife an dieser stelle auch immer zu technischer Vaseline. Wenn irgend ein 08/15 Schmierfett die Gummis aufquellen lässt hat man auch nichts gewonnen.

    Servus zusammen,

    hat Jemand mir die Settingliste für die Gabel der EC250 und EC300 TPI 2021?
    Ich finde da leider nichts.


    Vielen Dank :)


    Edit:
    Kann das Jemand verifizieren? Folgendes habe ich gefunden:


    "bin gerade am Gabel machen für einen Freund.


    2021 GasGas EC300 - WP XPLOR


    Serie Basevalve rechter Holm Druckstufe:


    4x 24x0,20

    1x 10x0,30

    1x 9x0,30

    1x 12x0,30

    1x 8x0,20

    1x 12x0,30"


    Das wäre identisch zur 350 EXC F 2021 und abweichend zur EXC 300 2021?!? irgendwie komisch... Warum stimmen sie die GasGas ab wie die KTM 4T Modelle?

    Es gibt auch ein Billy Bolt Video wo er berichtet, dass er in einem Rennen das "powervalve" zugedreht hat weil es sehr rutschig war. Ich denke die werden schon wissen was sie tun... Gut. Die haben wohl auch keinen Serienmotor im Bike. Das darf man auch nicht aus den Augen verlieren.
    Dass keine Feder die selbe ist, muss man wohl auch keinem erklären, der die KTM Serienstreuung kennt. Daher halte ich die Einstellung nach Abstand vom Gehäuse auch nicht für all zu Sinnvoll. Ein erster Anhaltspunkt ist es aber sicherlich.
    Die Sache mit dem "selben Motor, anderes feeling" kann ich auch so unterschreiben. Hab jetzt schon echt viele TPI's ausgiebig gefahren und da gibt es auf jeden fall Unterschiede. Selbe Motoren, mit selbem Setup.

    Im Standardmotor gibt e keinen einzigen Sensor der die Öltemperatur abnehmen könnte.
    Kühlwassertemp. Kommt vom Sensor am Zylinderkopf. Das was die alten EXC's im kühler verbaut haben ist nur ein Thermoschalter für den Lüfter.

    Die Deckel mit Temp anzeige sind für die Katz da die in der Regel nicht im Wasser sind. Das einzige was dir recht passabel !und einfach! sagen kann wie warm der Kühler ist, ist der Trialtech Lüfter mit Temp Anzeige.

    Der Vorteil am Coober ist dass man die richtigen Stecker mit der richtigen Pinbelegung bekommt. Was online nämlich so angeboten wird und wie gepinnt das später kommt sind nämlich zwei paar Schuhe.

    Man muss sich auch überlegen was man damit machen will. Viel verändern lässt sich beim originalen Steuergerät eh nicht. Bei uns Normalos wohl eher gar nichts. Was man ablesen kann sind paar Sensorwerte, Temperatur der Kühlflüssigkeit, Drehzahl und dann wird's auch schon wieder dünn...

    Und ja, dass man überhaupt Werte bekommt muss das Fahrzeug laufen. Sonst liegt keine Spannung an am Diagnosestecker. Ob da was zu brücken ist o.ä. entzieht sich meiner Kenntnis.


    Nachtrag: Die Software auf dem passenden Gerät (Handy,...) wird immer super umfangreich sein. Das sind in der Regel App's für Fahrzeuge die viel viel mehr Anzeigen als unsere KTM Mopeds. Daher ist der Umfang der App für unsere Mopeds immer drei mal die Hälfte zu viel....


    Achso. Ja Fehlercod's auslesen geht wohl auch. A: bin ich mir da aber nicht so sicher was das Fahrzeug an Daten spricht und was die App dann später auch lesbar ausgibt. B: dafür hast du auch eine Liste im Handbuch und die blinkende Motorleuchte vorne am Tacho.