Simpson Mitglied
  • aus Bayern
  • Mitglied seit 9. Juni 2014
  • Letzte Aktivität:

Beiträge von Simpson

    ich mache sonst auch alles selber. War mir wie gesagt Aber zu heikel, auf der Autobahn nachts direkt hinter der Kuppe auf einem Standstreifen der gerade mal so breit ist wie der Bus selbst und dann noch Fahrerseite vorne... braucht nur ein LKW Fahrer mal "träumen" oder sonst was machen. Das war's mir nicht Wert in der Moment. Im Nachhinein hätte ich es klar selbst gemacht. Entweder nach dem Abschleppen oder ich wäre sogar auf der Felge weiter gefahren bis zur nächsten Abfahrt. Alles besser als dieser Ärger jetzt..

    Hallo zusammen,

    Hatte jemand von euch schon mit dem Thema Hakenlastschaden zu tun?

    Konkrete Story:

    Bei meinem Transporter ist auf der Autobahn der Reifen geplatzt. Daraufhin ADAC gerufen, da direkt hinter einer Kuppe und mitten in der Nacht.

    Dieser kam dann, schleppte ab bis zur nächsten Abfahrt und lud dort bei einer Tankstelle den Transporter ab. Beim Wechseln des Reifens hat er den Trapo nicht an der dafür vorgesehenen Stelle angehoben, sondern zu weit hinten, wodurch der Schweller eingedrückt wurde.

    Nach Raklamieren des entstandenen Schadens und Einholen eines Kostenvoranschlags sowie einigem hin und her schreiben über 2 Monate hinweg wollen sie anstatt der 875 Euro für die Reparatur lediglich 300€ Handelswertdifferenz zahlen.


    Gruß

    Simon

    Hallo,

    Ich verkaufe Verschlusskappen für Kayaba Gabeln.

    Passen bei Gasgas und Rieju Modellen ab 2018, bei Beta und Yamaha Modellen. Vernutlich noch bei mehr Modellen bei denen Kayaba Gabeln verbaut sind, dies bitte selber prüfen.

    Sie werden von unten in die Gabelholme gesteckt und halten mit einem O-Ring.

    Sie schützen die Verstelleinheit vor Schmutz.

    Der genannte Preis ist für ein Paar inklusive Versand.

    Bei Fragen stehe ich gerne zur Verfügung.

    IMG_20210623_124937.jpgIMG_20210623_125017.jpgIMG_20210623_125003.jpg

    höchsten Gang rein und dann mit Bremse abwürgen ...

    Ich hätte auch auf falschluft getippt. Aber das mit dem Getriebeöl ist auch ein guter Punkt wobei ich nicht weiß ob die Verdichtung zum selbstzünden ausreicht.

    Dafür spricht auf jeden Fall dass sie sich nicht mit der zündung abstellen ließ. Dagegen allerdings dass es mit leerem vergaser aufgehört hat..


    So etwas gibt es auch bei Diesel Motoren wenn sie ihr eigenes Öl schlucken und Verbrennen und das so lange bis sie tot sind.. wird als runaway bezeichnet. Einfach mal bei YouTube eingeben...

    "Diesel engine runaway"

    Mal noch ne andere Frage: kennt jemand die Drehmomente für den Bereich der Umlenkung/Stoßdämpfer? Finde dazu leider nichts.

    Welches Baujahr hast du genau? Sollte in der Anleitung stehen... Dämpfer 39 Nm & Umlenlung 81 Nm. (steht so in der von 2006 z.B)... Frag mich aber nicht warum das so krumme Werte sind :rolling:

    Hallo,

    Ich habe auch seit ca 4 Jahren ein Galaxy S7 und es verrichtet bisher tadellos seinen Dienst. Hatte noch keine Probleme dass ich mich nicht vebinden konnte.

    Lediglich die Vibration hat irgendwann ihren Dienst quittiert. Kommt scheinbar ab und zu vor, müsste man den Motor tauschen, habe ich aber nicht, komme auch ohne zurecht und so bleibt das Smartphone versiegelt gegen Schmutz und Wasser...


    Hast du es manuell probiert über das Bluetooth Menü?

    Bluetooth Symbol in der Leiste gedrückt halten und dann kannst du nach dem Gerät suchen und koppeln.

    so fest kann der Kopf doch gar nicht stecken, wenn er sich leicht kippeln lässt.

    Linksausdreher eindrehen in deine konische Bohrubg, die du schon eingearbeitet hast?

    Oder falls es zu klein ist dann eine kleine Spax, Holzschraube oder so, zur Not einkleben mit sekundenkleber und daran ziehen?

    Kann mir nicht vorstellen dass da so viel Kraft benötigt wird, geht ja lediglich darum dass du aktuell keinen Punkt hast um irgendwo anzusetzen um den Kopf raus zu ziehen oder ?

    Helfen kann bei der Undichtigkeitssuche auch Seifenwasser von außen aufzutragen und dann innen mit Druckluft entsprechende stellen abzublasen. Eine zweite Person muss dann außen halt schauen ob sich irgendwo Blasen bilden.

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Hier ist das Video zu dem Öl Vergleich aus Facebook.

    MMC Schweinfurt hat leider Samstag sowie Sonntag schon zu...

    Hat denn schon jemand Erfahrungen mit den RockOil Factory Eco Foam Öl gemacht?

    Das soll man nur mit Hilfe von warmen Wasser auswaschen können..

    Ja. Ich benutze das nun schon seit ca 20 Luftfilterwechseln.

    Kann mich nicht beklagen. Verarbeiten lässt es sich gut und auswaschen auch. Dafür nutze ich warmes wasser und Handelsübliches Waschmittel für die Waschmaschine.

    so etwas braucht man echt nicht... 8|uneinsichtiger Unfall hinterm Sprung... am besten alles liegen lassen und erst mal raus aus der Schussbahn sofern man sich bewegen kann...