Greenfrog
  • 43
  • aus Froschteich
  • Mitglied seit 18. März 2014
  • Letzte Aktivität:

Beiträge von Greenfrog

    Ob der gute Andi Scheuer mit seiner "Entschärfung" durchkommt ist fraglich.
    Die C-Krise hat den Fokus vieler Bürger weg vom Verkehr gelenkt, da lässt sich grad wenig punkten.


    Wie laut dürfen eigentlich Fußballspiele sein, da ist dann immer ein Radau im Dorf, hört man 3 Kilometer entfernt! Achja und die Kirche bimmelt immer so laut früh morgens, wurde da schon einmal eine Phonmessung gemacht?


    Mein Tipp was die Lautstärke von Motorrädern betrifft, die Fahrschulen sollten den Schülern beibringen rechtzeitig zu schalten wenn sie schnell fahren wollen. Jeden Gang bis zum Exitus hochdrehen zeugt nicht unbedingt von Intelligenz.

    Ich finde es auch erschreckend wie viele Bürger es gibt die als Hobby Demonstrationen haben. Entweder ist denen zu langweilig oder sie wollen mal wieder “legal“ Radau machen. Wenn es jetzt wieder etwas lockerer zu geht, sollte man die Zeit sinnvoller nützen.


    Ich bin grundsätzlich kein Gefolgsmensch, deshalb liegt mir weder Fußball, Karneval noch sonstige Veranstaltungen, die einen Massenhype auslösen. Wenn es aber um die Grundrechte geht ist das etwas, was uns alle betrifft.

    Ich denke wenn 5000 Leute zusammen kommen hat man eben immer auch mindestens 1000 Vollidioten dabei, es kommt darauf an, worauf man als Mediengestalter seinen Fokus richtet.


    Achja, die Herkunft habe ich noch vergessen, ist aber ein anderes Thema, sorry!

    Also was die Demos angeht wird leider auch wenig differenziert, es sind nicht alles Rechte oder Weltverschwörungstheoretiker die auf die Straße gehen. Es sind einfach auch Leute, welche die Maßnahmen falsch und vollkommen überzogen finden.


    Bei uns in der Stadt wollen ausgerechnet die Linken gegen die Demo für Freiheitsrechte eine Gegendemo starten und verhindern eine Kundgebung für Freiheitsrechte. Leute die ansonsten für weniger staatliche Regulierung und Anarchie aufrufen. Hauptsache man hat einen Feind, so kommt mir das Ganze wieder einmal vor.


    Ähnliches gab es auch bei der Flüchtlingskrise, da gab es nur Schwarz oder Weiss. Wie sich herausgestellt hat, hatten viele mit ihrer Kritik nicht unrecht, denn natürlich ist es eine Einladung für viele schwarze Schafe gewesen. Alter, Identität, kein Ausweis scheißegal, kommt alle zu uns.

    @ Greenfrog


    Ich orientiere mich an Medizinern mit jahrzehnterlanger Praxis , welche von den Mainstream medien als Verschwörungstheoretiker diffamiert werden , und fahre mental gut damit.
    Lass Dich einfach nicht verrückt machen .


    Ich habe ja von vornherein auch nur gesagt, lasst euch nicht verrückt machen, das gab es alles schon einmal genauso. Nur ist es jetzt etwas schlimmer.

    Ich komme mir langsam vor wie in einer riesig großen Irrenanstalt.


    Wenn ich das C-Wort höre, sagt mir mein Verstand mittlerweile nur Error, soweit haben sie mich jetzt schon gebracht mit dem ganzen Scheiß.


    Jeden Tag wird ein anderer Mist gefaselt, das ist doch nicht auszuhalten. Ganz ehrlich, die ganzen Infektiologen mit ihren Zahlen, sollen sich lieber mal 3 Wochen in ihren Bunker verschanzen und die Klappe halten.


    Lieber 610er , bis jetz warst du einer der User hier mit den besten Antworten und das schätze ich. Aber wie kann man bitte den wundervollen Klang eines 63er Amg nich mögen ? das ist ein wundervoller Engelsklang in meinen Ohren :D


    Ich würde sagen der Auspuff ist kaputt, zieht ja gar nicht richtig das Teil und hört sich an, als wenn da nur ein leerer Schalldämpfer dran ist.


    Das erinnert mich etwas an die Jungs die mit ihren Golf, Corsa und 3er BMW hier immer lang kommen, scheiße laut aber kommt nicht vom Fleck.

    Der wird ja jetzt scheinbar echt im Oktober fertig !
    In einer Zeit in der keiner fliegt.
    Kann man sich normal garnicht ausdenken sowas (;


    Falls es dann überhaupt noch Flugunternehmen gibt. Es sei denn, die Lufthansa wird mit Milliarden Steuergeldern verstaatlicht, dann können sich die Verantwortlichen wieder auf die Schulter klopfen, wie toll sie alles germanaged haben.

    Bin vorhin in einen Laden gelatscht um noch ein paar Bier zu kaufen, habe mich gewundert warum mich alle so komisch angucken. Habe doch glatt die Karnevalsmaske vergessen :whistling: Naja, jedenfalls kam der Filialleiter angerannt und meinte das geht so nicht. Bin dann woanders hingefahren, war mir zu blöd.

    Du weisst schon daß es private Dienstleister gibt die du als Kommune beauftragen kannst , die haben ihr eigenes Equipment und nehmen dir den Verwaltungsaufwand ab.
    Ich denke diese Einnahmen sind oft im Jahresetat fest eingeplant.


    Ne, wusste ich nicht, bei uns kassiert und betreibt das die Stadt, das Geld für eine Blitzanlage ist da auch ruckzuck wieder drin. Bei uns in der Nähe auf der A2 steht eine der Blitzanlagen mit den höchsten Verstoßzahlen in Deutschland, auf gerader Strecke bergab. Die Einnahmen im Jahr belaufen sich auf da auf 6 bis 7 Millionen Euro jedes Jahr.


    https://www.westfalen-blatt.de…r-loeste-2017-weniger-aus



    Das ist so nicht richtig, es wurde teilweise gemacht und für unzulässig erklärt:
    https://www.lto.de/recht/nachr…bh-bussgeld-rechtswidrig/


    Schade, da hätte ich mich mir doch glatt auch noch ne Blitzanlage gekauft, wäre ein lohnenswertes Geschäft :-D


    Aber eine Attrappe darf man aufstellen, darf die auch blitzen?

    Ein Großteil der Blitzer sind schon Geldmacherei. Das sah man vor einigen Jahren, als die Kommunen variable, private Messstationen einkauften. Da war nicht immer ein verkehrsgefährdender Hintergrund.
    Ich bin auch “bekennder immer etwas drüber Fahrer“. Obwohl ich mich keinesfalls als Raser bezeichnen möchte. Hab gar kein entsprechendes Auto dazu. Ich hab mich auch schon oft gefragt. Was müsste passieren, daß man sehr genau die Geschwindigkeit einhält? Eigentlich nur hohe Summen, Fahrverbot oder heutzutage vielleicht Handy wegnehmen? :) Das würde bestimmt viele hart treffen.


    Wenn man sich morgens oder abends den Verkehrsfluss anpasst, ist 60km/h bei uns in der Stadt auch eher die Regel, besonders wenn es mal etwas knapper wird mit der Zeit um 5:58 oder 6:58 Uhr.

    Wir sind mal von einem Jäger gestellt worden, der ist aus dem Gebüsch gesprungen mit einem Messer in der Hand und hat es meinem Kumpel an den Hals gehalten


    Also wenn mir jemand ein Messer an den Hals gehalten hätte, ich hätte ihn angezeigt. Es waren doch auch zwei Zeugen dabei. Mittlerweile ist man da auch bei Gericht nicht mehr so zimperlich jemanden den Waffenschein zu entziehen und auf die psychische Gesundheit untersuchen zu lassen.

    Mimimimimi.....


    All denjenigen, die bisher aus "Versehen" mit 52/72 durch eine 30/50 km/h Beschränkung fuhren, wird jetzt der Füherschein entzogen.
    Sowas böses auch.


    Jammert weiter und sucht krampfhaft nach Entschuldigungen, warum das nicht sein darf, damit Ihr weiter so brettern könnt wie bisher.


    Es geht ja nicht um eine Entschuldigung brettern zu können, nur verarschen lassen möchte man sich eben auch nicht und dafür gibt es genug Beispiele. Es ist ein Unterschied ob ich vorsätzlich zu schnell fahre oder in eine Radarfalle geschleust werde, die nur Kasse für die Stadt macht. Jetzt noch mit Fahrverboten zu kommen ist schon ein starkes Stück.


    Man könnte zum Beispiel Bremsschwellen auf die Straße setzen, allemal günstiger und vorallem wirksamer als einen Blitzer mit dem ganzen Verwaltungskopf aufzustellen.

    Es gibt in vielen Bundesländern ja wenigstens Abstandregelungen für Blitzer, bei uns NRW aber leider nicht. Ich wurde nach einer Kurve direkt am Ortseingangsschild schon einmal geblitzt und hatte keine Chance da so schnell zu reagieren. Also das ist teilweise schon richtige Abzocke was da betrieben wird. Jetzt den Leuten in solchen Fällen auch noch den Führerschein abzunehmen ist schon etwas hart finde ich. Es ist ja nicht so, dass ich mich nicht an die Regelung halten wollte aber als fremder bin ich da einfach voll im die Falle getappt.


    Link: https://www.bussgeldkatalog.org/blitzer-aufstellen/

    Ahja und wenn Schilder so bescheuert aufgestellt werden, dass man sie einfach nicht sieht? Gibt genug solcher Stellen. Ich fahre 55km/h und auf einmal taucht hinter der Kurve ein 30km/ Schild auf und direkt dahinter wird geblitzt. Ja oder das Beispiel oben, ein Schild in 5 Meter höhe. Das ist doch die reinste Verarsche.

    Ich finde es richtig,das heißt ja auch,dass du innerorts bei 50 ü 70 fährst,und da gehören höhere Strafen her,welche sich aber eigentlich auch nach dem Einkommen richten sollten.


    Das heisst es meines Erachtens eben nicht, die Regel innerorts ist 50km/h und die Ausnahme 30 km/h. Ja und dann gibt es neben den vielen Fallen noch die zeitabhängigen Begrenzungen, einmal nicht auf die Uhr geschaut und Zack, ist der Lappen weg.


    bei uns in der 30er Zone und Schulweg wurde nachts schon 90 km/h gemessen,zwischen 7 u 8 wenn die Kinder da lang laufen immer noch 60km


    90 ist natürlich nicht ok, aber 55 oder 60 Km/h fährt man schon mal bei 50km/h Begrenzung, ist man deshalb gleich ein Raser?