manticore Mitglied
  • Männlich
  • aus Hessen
  • Mitglied seit 27. Februar 2014
  • Letzte Aktivität:
  • Forum

Beiträge von manticore

    Ich hab mir übrigens auch das MXGP 2020 gekauft und es ist wesentlich besser als gedacht. Die Strecken sind teilweise wirklich sehr realitätsnah, deutlich besser als vorher. Das spielen in der 1st Person Ansicht ist wirklich gut und vermittelt einen ganz anderen, realistischeren Spieleindruck als bisher. Das beste ist aber dass in fast jeder Kurve ein Anlieger ist, so daß mehrere Linien zur Auswahl stehen und teilweise sogar Spurrillenfeeling aufkommt! Die Physik ist weitgehend unverändert, vielleicht etwas mehr Untersteuern und all zu hohe Sprünge mit flacher Landung gehen auch eher mal schief.

    Die Husqvarna TE 610 ist eine reine Sportenduro, ohne richtige Ölpumpe, ohne Ölfilter, die Vorgabe für den Ölwechsel lautet hier: "nach jedem Rennen". Das sind nur die einfachen Sachen. Langlebigkeit war hier nicht das Entwicklungszeit. Ausserdem: nur Kickstart...


    Es gibt aber auch noch die Husqvarna TE 610 E, wie weiter vorn schon geschrieben auch Dual genannt. Die hat mit der ohne E wenig zu tun. Am einfachsten und sichersten erkennst du sie daran, dass die Antriebskette links ist, statt rechts. Von der Haltbarkeit usw. wird die sich mit der KTM 640 nicht so arg viel geben. Die KTM gibt's natürlich schon rallyefertig als Adventure.


    Ansonsten, vielleicht Honda Dominator? Bin mir aber nicht sicher ob es die auch mit E-Start gab. Yamaha XTZ 660 und Aprilia Pegaso 650 gibt's noch in der Klasse aber leicht sind die auch nicht.

    Die Rennen waren echt spannend, auch bei den 250ern. Graig war echt überraschend gut! Die größte Enttäuschung war Tomac, das hat er selbst versaut.


    Hat jemand den Videopass von http://www.supercrosslive.tv ? Wenn ich auf dem Fernseher streamen will, ist die Qualität unterirdisch schlecht. Streams von YouTube z.B. laufen ganz normal in HD. Es hängt also wohl an deren Servern. Hat das Problem sonst noch jemand?

    Noch ein kleines Video was mit dem alten Schleifer so alles geht ;)


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Joa, hast recht. Das Angebot ist allgemein sehr dünn und ziemlich hochpreisig aktuell. Da gibt's wenig brauchbares für um die 2000 Euro. Also eher warten bis zum Frühjahr :/ oder halt noch Geld sparen und was moderneres kaufen.


    Trotzdem behaupte ich das die XR 600 den Anforderungen entspricht. Mit etwas suchen sollte man schon was gutes um die 2500 Euro bekommen. 130kg fahrfertig und 45 PS ist schon ganz ok und haltbar sind die Dinger auch allemal.

    Meine Empfehlung: Honda XR 600, verhältnismäßig ziemlich leicht, relativ viel Leistung, sehr haltbar. Mit dem Motorrad geht wirklich einiges! Wenn der coolnes Faktor fehlt, kann man mal ausschau nach einem Aloop Kit halten.


    Ansonsten in Frage käme auch noch Kawasaki KLX 650 R (das R ist entscheidend).


    Die Husqvarna TE 610 gibt's auch in wartungsärmer. Heißt dann TE 610 E oder auch gern als Dual bezeichnet, sicheres Erkennungszeichen ist die Kette in Fahrtrichtung links statt rechts.


    Und theoretisch ins Muster passen auch noch Suzuki DR 650 und KTM LC4 640, die Yamaha TT hast du ja schon genannt.


    Die Yamaha WR ist vom Wartungsaufwand bzw. der Langlebigkeit nur Bedingt mit den anderen zu vergleichen, ist schon auch eher eine echte Sportenduro. Alles was bei KTM EXC heißt kannst du im Prinzip abhaken und auch alles was Husaberg heißt. Das sind alles Sportenduros, die nicht für längere Vollgasfahrten auf der Landstraße gemacht sind und sehr regelmäßige Wartung erfordert.


    Zweitakter finde ich grundsätzlich super, das sind allerdings ausnahmslos alles Sportenduros mit ebenfalls kurzen Wartungsintervallen. In aller Regel ist es nicht möglich sie ungedrosselt eingetragen zu bekommen, entsprechend kann man mit offener Leistung im Prinzip nie legal unterwegs sein.

    Das wird sich Beta wohl schon vorher überlegt haben, vermute ich mal. Ist doch auf jeden Fall eine super Sache. Viel erwarten kann man im ersten Jahr sicherlich eh nicht, vielleicht ein paar Achtungserfolge. Für mich jedenfalls ein logischer Schritt von Beta, sich auch im Motocross zu engagieren.

    Sehr geil 👍🏻


    Externer Inhalt www.instagram.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Du hast da natürlich schon auch recht und man muss ihn ja auch nicht mögen. Persönlich kenne ich ihn sowieso nicht...


    Aber im großen und ganzen geht es in jedem Motorsport in erster Linie um Werbung. Die Motorradhersteller wollen dass du eins ihrer Motorräder kaufst, die Energydrinkhersteller wollen das du Energydrinks drinkst und Weberwerke will dass du ihr Werkzeug kaufst. Mir persönlich ist das wie gesagt allemal lieber wenn irgendwer mit Motorsport wirbt als z. B. mit Fußball. Und wenn ich irgendein Produkt kaufen möchte, bevorzuge ich es, dann auch eins der entsprechenden Sponsoren zu kaufen, die sich beim MX betätigen. Und natürlich ist es für einen Sponsor interessanter wenn ein Fahrer eine große Reichweite bei Instagram, Facebook und YouTube hat.


    Ich bin jedenfalls gespannt wo Thury landet, ob er es überhaupt ins Abendprogramm schafft oder vielleicht sogar in Mainevent?


    Hier könnt ihr noch Thurys alte Karre kaufen:


    https://www.ebay-kleinanzeigen…s&utm_content=app_android

    Also, ich hab mal etwas gelesen und würde sagen dass du mit dem 3er auch keine 80er fahren darfst, die es in der Form ohnehin nicht mehr gibt. Du musst wohl 5 Stunden in der Fahrschule machen und darfst dann ohne Prüfung ein A1 Motorrad fahren, also 125 ccm und 15Ps.


    Mal davon abgesehen, bei einer Enduro dürfte das wohl noch gehen von der Größe her und auch die Leistung reicht grundsätzlich aus um damit vorwärts zu kommen. Raketen sind die natürlich alle nicht.


    Folgende noch nicht genannten 4 Takt Modelle kämen auch noch in Frage: SWM RS 125, Beta RR 125 AC (günstiger als LC aber auch weniger Leistung), Honda XL 125, Suzuki DR 125, Kawasaki KLX 125, Sachs Zx 125, Mondial SMX 125, Kreidler DD 125 Enduro


    Wenn man einigermaßen ernsthaft ins Gelände will, dürfte die Beta RR 125 LC und die SWM wohl die beste Wahl sein.

    Hier noch eins:

    Externer Inhalt www.instagram.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Klingt nicht nach 2 Takt...


    Externer Inhalt www.instagram.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Externer Inhalt www.instagram.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Er veröffentlicht die Videos doch gar nicht auf seinem Kanal, sondern auf dem von Weber Werke. Deren Mediateam produziert die Vlogs auch aus seinem Rohmaterial. So hat er es im Video zumindest erzählt. So viele Aufrufe haben die Videos bzw. der ganze Kanal nicht, damit lässt sich kein Vermögen verdienen. Ich schätze der Kanal macht einen niedrigen bis mittleren dreistelligen Umsatz. Wenn man dann noch die Produktionskosten davon abzieht, sag ich das ist ein Verlustgeschäft. Es ist letztendlich einfach nur Werbung, die es dem Thury ermöglicht dort zu fahren und alle die möchten daran teilhaben lässt. Ich finds jedenfalls gut, die meisten anderen würden irgendein Kreisliga Fussballteam sponsorn...