sk_lczwo Aktives Mitglied
  • Männlich
  • aus Irgendwo im Nirgendwo
  • Mitglied seit 18. August 2002
  • Letzte Aktivität:

Beiträge von sk_lczwo

    Hat jemand einen Tip für tiefere Fussrasten?

    Angeblich sollen ja die von KTM passen, kann das jemand bestätigen?


    Hatte früher mal welche von Fastway, die sind aber kaum zu bekommen und mir auch zu teuer.

    KTM Rasten der EXC bis 2016 passen bzw. SX ein Modelljahr früher.

    Ich wähle Tor Nummer 3 :)

    Am Freitag hol ich meine Pro :)

    Bin echt gespannt! Hatte die Nase voll von Husky Fahrwerk und der labbrigen Bremse und deswegen gibt's jetzt ne Rieju :)

    Mein Bruder hat die normale und auf den ersten Metern damit hab ich mich sofort wohler gefühlt als mit der 2020er Husky.

    Dann können wir ja gleich ne Runde drehen :thumb:

    Ich bin auch gewechselt nach vielen Jahren auf KTM....und ich bin (bisher) sehr zufrieden. Macht echt Spaß und steht einer KTM in nichts nach, im Gegenteil. Klar gibt es ein paar Punkte wie Zugänglichkeit Luftfilter oder Benzinhahn was bei KTM etc. schöner gelöst ist, aber man gewöhnt sich dran. Das KYB Fahrwerk ist jedenfalls super, habe daran bisher noch nichts geändert. Anders als bei meinen KTMs früher...

    Zeigt mal wieder wie peinlich FOX geworden ist. Gaerne kann ich bestätigen. Die letzten haben bestimmt 8 Jahre gehalten und gehen immer noch. Jetzt sind es SG12 geworden.


    Gibt's erfahrung zum neuen Leatt Stiefel? Preis scheint okay. Passform?

    Also ich weiß ja nicht was die gemacht haben, aber ich habe mittlerweile das vierte Paar SIDI und bin sehr zufrieden. Solche Bilder kenne ich nicht, vielleicht fahre ich aber auch zu wenig?! Bei mir halten die Stiefel immer so zwei bis drei Jahre locker, meist verkaufe ich diese dann noch günstig weiter. Für mich der beste Stiefel, da die Sohlen selbst zu wechseln sind und dies bei mir auch bitter nötig ist, da ich die Linke immer durchtreten (vom schalten).

    sk_lczwo


    Bist du schon ein paar Stunden mit der Sherco gefahren?

    Ja, bin ich. Fährt sich echt super und vermisse meine KTM bisher gar nicht. Klar gibt es ein paar Punkte wie Zugänglichkeit des Luftfilters oder auch des Benzinhahns, daran gewöhnt man sich aber. Auch merkliche Vibrationen des Motors spürt man nicht, sehr unauffällig wie bei der TPI mit Ausgleichswelle. Vielleicht nicht ganz auf dem Niveau aber auch nicht merklich schlechter. Das Einzige wo ich noch Hand anlegen muss ist der Kabelbaum. Aktuell habe ich den Factory-Kabelbaum montiert, da kann man aber vorn keine Blinker und auch den hinteren Bremslichtschalter nicht anschließen, dies muss ich noch manuell in den Kabelbaum einpflegen. Vom Fahren her bin ich super zufrieden, sehr homogener und drehmomentstarker Motor (wenn man seine Bedüsung gefunden hat, anfangs viel zu fett für den Wald laut Buch - wie es auch bei KTM schon immer war). Sehr zufrieden bin ich auch mit dem Fahrwerk, sehr stabil und vermittelt viel Sicherheit. Oder was möchtest du wissen?


    Ich bereue es bisher jedenfalls nicht und ich hoffe das bleibt auch so. Ich bin jedoch zuversichtlich 8)

    Leider kommt das in letzter Zeit öfters vor, auch bei hochwertigen Geräten. Samsung hatte zwischendurch eine sehr hohe Ausfallhäufigkeit.
    Panasonic sind recht unauffällig, Sony ist auch ganz OK. LG besser als Samsung, hört man aber auch öfters mal von Ausfällen.

    Und ich habe jetzte einen Samsung bestellt....=O

    Aber nochmal kurz zur Stahleinlage...mir ist sowas nicht bekannt, auch habe ich an meiner Schwinge nichts dergleichen wahrgenommen. Diesen Punkt müsste man wahrscheinlich optional für bestimmte Baujahre listen?

    ...weil mir mein TV pünktlich zum ersten Tag des Logdowns letzte Woche kaputt gegangen ist und der war noch nicht mal drei! Jahre alt :thumbdown: Gerne wäre ich in den MediaMarkt gefahren...zum Glück gibt es noch Amazon (auch wenn immer so viele schimpfen)...

    Hallo Michael,


    bei mir schleift nichts....wie du schon sagst, 1mm ist da eigentlich nix. Ja ich glaube die Achse bei Sherco ist im Durchmesser 25mm, bei KTM meine ich 20? Jedenfalls passt das Rad super rein. Man darf nur nicht das falsche Kettenrad oder die falsche Bremsscheibe kaufen ^^

    Moin Moin,


    könnte mir jemand verraten, ob KTM Radsätze passen, bzw. wo/wer passende Distanzbuchsen führt?

    Und kann das Zündschloss demontiert werden, oder muss das dran bleiben? Ne Wegfahrsperre wird sie

    ja wohl nicht haben.....

    Hab gerade das Gleiche gemacht...Also Buchsen auf- bzw. abgedreht. Der Achsdurchmesser ist größer bei Sherco. Dann einfach links und rechts je noch 1mm außen wegnehmen und fertig. Passt super und fluchtet alles wie es soll. Mich verwundert nur das die verlinkten Adapterbuchsen nicht symmetrisch aussehen :/