ES125G_Heizer Mitglied
  • Mitglied seit 21. Juni 2013

Beiträge von ES125G_Heizer

    Hallo zusammen,


    ich habe mir einen Jugendtraum erfüllt und eine Maico GS 250 T gekauft. Hut-ab vor allen Leuten hier, die ihre Maschinen selber restaurieren. Dafür fehlt mir vor allem die Zeit aber auch das Wissen, daher musste es etwas in gutem…


    Willkommen hier im Forum.


    Du wirst niemanden in Eberstedt im Weg stehen, aber es kann durchaus sein, das bei der SP in der Apfelplantage, eine 125er Elsinore von hinten angeflogen kommt. :D


    Der Fahrer läßt es dort immer ordentlich krachen. Und die geht och wie Sau.


    :thumbup:

    Die Urlaubsplanung ist ja das Problem, in meiner Firma müssen wir den Jahresurlaub im Dezember fertig haben und bei meiner Frau planen die jetzt schon im Oktober-November für 2019.
    Mir geht's hauptsächlich um Isny weil wir da gleich ne Woche nehmen wollen. Durch meine Schichtarbeit brauch ich halt auch öfters mal nur nen Freitag frei um zu den Veranstaltungen zu kommen und das ist ungeplant immer etwas schwierig.
    So genug lamentiert ;)


    Können ja hier in den Thread die Termine reinschreiben.


    Neustadt-Coburg ist am 10.8.2019


    Geht mir nicht anders.


    Nimm doch einfach die Veranstaltungshistorie von enduroklassik.de > Unter Termine 2018 aufklappen.


    Isny ist eigentlich immer am selben 1. September Wochenende. > Außer, der Veranstalter ändert doch mal was....


    Diese Historie der nur alle 2 Jahre stattfindenden Veranstaltungen hat mir immer sehr geholfen.

    Kann sein, ich habe es selber raus gefunden, wenn Opfermann Maico die Explosionszeichnung richtig zugeordnet hat.


    Die Kupplung passt nicht zum Motortyp GT 236. (1979)


    Typ 246 (1980) Innere Glocke ohne Vertiefung > Stahlscheibe zuerst > Bild 1.


    Typ 250 (1981) Innerer Glocke mit Vertiefung > Reibscheibe zuerst > 2 Stahlscheiben in der Mitte!!! > Bild 2.


    Ihr könnt mich gerne berichtigen, falls ich doch falsch liege.


    MfG Frank

    Hallo Leute,


    mein Kumpel schraubt gerade an einer Kunden Maico. 3 Wellen Maico Bj. 1980, 250 ccm.


    Die Kupplung muss erneuert werden.


    Wir Beide haben da so ein Verständigungsproblem.


    Wie ist die Reihenfolge der Stahl/Reibscheiben?


    Bild 2 (Schraubendreher), so war die alte Kupplung, das ist doch nicht richtig?


    An meiner 2 Wellen, da fängt man mit der Stahlscheibe an. > Reparaturhandbuch.


    Auch zu sehen, 13 Tellerfedern sind zu wenig. Ich gebe Ihm noch 5 Stück, 18 Stück sollten es sein.


    Vielen Dank für Eure Hilfe.


    MfG Frank



    Ein Riesen Dankeschön an den AMC für die perfekt organisierte Geländefahrt und schön gesteckte Strecke. Es hat riesig Spaß gemacht und wir kommen gerne in 2 Jahren wieder. <img src="https://www.offroadforen.de/wcf/images/smilies/thumbsup.png" alt=":thumbup:" />


    Kann ich so unterschreiben.


    Das mit der Essensversorgung war optimal.


    Vielen Dank nochmal für alles. Es hat riesen Spaß gemacht.


    Perfekt.

    Da ich dieses Jahr mal als Zuschauer unterwegs bin, habe ich mir diese Stelle raus gesucht.


    Nach einer Lichtung, mit einer Steilauffahrt und gleich darauf eine Steilabfahrt, kommt eine Schlammwaldauffahrt, die schon nicht ganz ohne ist.


    Dort stehe ich, mache auch Fotos.


    Weil auf diesem langen Stück, zwischen Kartoffellager Börnichen S227 und Freibad Krummhermersdorf, auf dem sogenannten Wurzelweg, weit und breit keine Streckenposten bzw kaum Zuschauer sind.


    Ich habe für den Notfall Zündkerzen, Schläuche und Montierhebel mit. Noch was einpacken?


    MfG Frank


    Sehe ich das richtig, wer weiter anreist, muss zwingend eine Übernachtung tätigen?
    Ist mir schon klar, da hat man am Fahrtag weniger Streß wegen der vorherigen Abnahme etc.


    MfG Frank[/quote]


    Abnahme ist wegen dem frühen Start am Sonntag nur Samstags von 14 bis 19 Uhr
    [/quote]


    Alles klar. Ich werde mich kümmern. Danke.

    hallo Heizer,


    das mit deiner Frau ist ja schrecklich und tut mir sehr leid. Ich wünsche Dir und diener Familie viel Kraft bei der Bewältigung dieses Verlustes.


    Das Problem mit dem Nachwuchs wird hoffentlich auch nicht so schlimm wie man denken könnte, man sieht ja zunehmend auch jüngere Leute auf den Veranstaltungen, wobei die natürlich eher auf die Youngtimer reflektieren.


    Danke Jens.


    In der C1 gibt es 2 junge Männer, die fahren die Es 125G wie die Verrückten. Aber fahren in der Regel moderne Sachen, und sind sehr in Übung.


    Sobald meine Mutter in Rente ist, habe ich auch wieder mehr Zeit dafür.


    Deswegen bin ich auch aus dem historischen Kartsport zu den Enduros gewechselt, weil mir das ganze Ringsrum gefällt.



    Die ganzen Fahrer sowie die Motorräder. Diese Vielfalt sagt mir sehr zu. Ich war 2017 nach der Abnahme 5 Stunden im Fahrerlager, Du kommst kaum weg. 8o


    MfG Frank

    Meine Meinung von 2014 habe ich mittlerweile etwas revidiert, die MZ Eisenschweine lasse ich mal aussen vor, ja Jens? :)


    Die Veranstalter sollen das so lassen, wie es ist.


    ZP für Anfänger ist schon eine Herrausforderung, obwohl ich mit der 2 Wellen Maico 2017 gut rum gekommen bin.


    Ausser das der ersoffenen Motor in SP Weißbach, dafür sorgte, dass meine Zeit dahin war.


    Ich habe mich für dieses Jahr in ZP nicht genannt, weil es als Zuschauer auch sehr entspannend ist, weil ich ja weiß,


    wo es Abschnitte gibt, wo kaum Leute stehen, aber viel zu sehen gibt.


    Wir sollten aber auch dem Nachwuchs eine Chance geben, sich in der Klassik Szene einzuleben, weil es irgendwann mal ein


    Zeitfenster geben wird, wo die ganzen alten Fahrerhasen in den Ruhestand gehen...und hoffentlich nicht auch die tollen Motorräder...


    Ich habe mittlerweile meine Veranstaltungen gefunden, wo ich sehr gerne fahre.


    Ein weiterer Grund, ich kann mit der neu aufgebauten Maico GME nicht gleich in die Vollen gehen.


    Ich muss erstmal diese GME technisch testen, ob alles geht. Da wäre ZP nicht gleich geeignet. (Ausfall etc)


    Aber die ersten Testfahrten versprechen viel. Handling und Leistung. Ich kam aus dem feixen nicht mehr raus.


    Nach Ostern gehts auf die Crossstrecke, zwecks Technik und Kondition. > vorrausgesetzt die Zeit ist dafür da.


    Mein Problem ist aber die fehlende Zeit zum fahren und Kondi aufbauen, vor allem, seit meine Frau 2017 gestorben ist, und ich nun mit meiner Tochter alleine bin.


    Wochentäglich 13 Stunden und das We sowieso voll beschäftigt. Schulanfang etc. Da hast du einfach keine Zeit mehr für das Hobby.


    Ich kann auch nicht alles meinen 73 jährigen Vater übertragen. ;)


    Ich werde in 2018 in ZP irgendwo stehen, und mal paar Fotos machen. (Notwerkzeug hätte ich auch mit) 8o

    Problem ist ja eigentlich nicht das Wasser an sich, sondern der darin gebundene Sauerstoff
    Das Hauptproblem ist aber der Ionenfluss von einem Metall zum anderen.


    Dann nimmt man "jahrelang abgestandenes Heizungswasser". Diese Brühe ist nur gelegentlich schwarz, aber kein Sauerstoff mehr. Sonst würden ja viele Stahlrohr-Heizungsanlage von inner weg rosten.


    Tut es aber nicht. Ist übrigens nur ein spontaner Einfall, weil ich gelernter Heizungsbauer bin. ;)

    Bei mir wurde von der Dekra gar nix eingetragen außer dem Satz: &quot;Vor Fahrt auf öffentlichen Straßen erforderliche lichttechnische Einrichtungen und Rückspiegel anbringen&quot;


    Genau, deswegen habe ich für Fahrten auf Straße, zum Kolben einfahren etc, das Stummelheck dran.


    Sieht doof aus, erfüllt aber den Zweck, Blinker, Nummerschild besser erkennbar. Mit 2 Schrauben ist das wieder entfernbar für Veranstaltungen.




    Ich kann mir nicht vorstellen daß in eine 85er Maico ( die ja die gleiche Schwinge wie der Crosser hat) kein ordentlicher Reifen reinpassen soll.
    Wir hatten damals ne 84er da ging alles übliche problemlos rein.


    Mein Reden.


    Six Days Extreme gibt es ab:


    120/90 - 18 M/C 65M M+S
    130/90 - 18 M/C 69M M+S
    140/80 - 18 70M NHS
    140/80 - 18 M/C 70M M+S
    140/80 - 18 M/C 70R M+S


    Metzeler MC360™ MID SOFT gibt es ab: (Crossreifen mit Straßenzulassung)


    100/100 - 18 M/C 59M MST
    110/100 - 18 M/C 64M MST
    120/100 - 18 M/C 68M MST
    100/90 - 19 M/C 57M MST
    110/90 - 19 M/C 62M MST
    120/80 - 19 M/C 63M MST

    Tja, ich habe hier in der Nähe einen MX laden,d er die MC360 auf Lager hat. Vieleicht kann ich da mal bei den verschiedenen Reifengrößen nachmessen.



    was ist denn jetzt drauf? grösse, marke , modell?


    4.10-18 Mitas vom Jahr 2000. 8o


    Lasse ich erstmal drauf zum Kolben einfahren.


    Problem nur, ich habe mal die abgefahrenen Stollen "verlängert", und die Einbaubreite gemessen. 110 mm.


    Das ist mehr als knapp, und so wird es leider nur ein 110/90-18er Reifen werden.


    Steckachse ist mittig Langloch, weil 116er Kette. Kettenspannung passt.


    Würde ich einer 118er Kette nehmen, die Achse ganz nach hinten schieben, dann hätte ich 130 mm Einbaubreite > dann würde der 120/90-18 passen.


    Doof. :S