lutz-w Mitglied
  • Männlich
  • 57
  • aus Lobsdorf
  • Mitglied seit 21. April 2013
  • Letzte Aktivität:

Beiträge von lutz-w

    495 wäre ja nicht schlecht ;)
    Lt. Vorbesitzer war es eine 125 RV, hab nur kein Bild was für ne Schwinge dran war.


    Das Federbein und die Schwinge waren so zusammen an einer 125er verbaut und an dem Rahmen hier passt es nicht, Federbein ist 2cm zu lang und lässt sich nicht weit genug nach vorn kippen. Da sitzt der untere Federteller auf der Schwinge auf. Krieg jetzt noch nen anderen Umlenkhebel, da gibt's vielleicht Besserung.

    Hallo an die KTM Experten unter Euch.
    Ich bin grade am Winterprojekte zusammenstellen und da wollte ich mal gucken was ich alles noch an Teilen für einen Rahmen einer KTM brauche. Hab den Rahmen durch Zufall beim Teilekauf mitbekommen. Nun sollte da wieder was draus werden. Laut Typschild eine KTM END 125 BCH von 1982. Keine Halter dran für Wasserkühler, müsste für frühes Pro-Lever System sein. Schwinge passt rein, Umlenkung passt auch nur das Federbein geht nicht rein ??? Auch hat der Rahmen Verstrebungen an den Unterzügen, die ich so an keinem anderen Rahmen der Baujahre finde.
    Anbei paar Bilder:

    Hallo, danke für die Auskünfte. Werde die Ankerplatte überdrehen lassen, die gebrauchten Naben sind noch OK und sind ohne Kante, 1 Vorderrad hab ich noch neu und unbenutzt, heb ich aber erst mal für gut auf ;)


    Bin zur Zeit (wenn ich die mal hab) dabei eine meiner 516er rennfertig zu machen, Motor ist schon gemacht, Dämpfer und Gabel muss noch. Will ja nächstes Jahr wenns die Zeit erlaubt paar Klassikrennen mitfahren. Meine aktive Zeit liegt ja mittlerweile 25 Jahre zurück.

    "Richtige" besorgt hab ich eigentlich, sind neue Originalteile aus 3 verschiedenen Quellen und alle Beläge sind gleich dick. Hab 3 Sätze davon und einer ist mit Sicherheit aus DDR-Zeiten. Komm ich halt ums Überdrehen nicht herum. Mal schauen ob mein Metallbauer um die Ecke das hinkriegt.

    Hallo mal ein Frage an die CZ Spezis. Ich hab an meiner 516 die Bremsbacken gewechselt, original alte Neuteile. Muss da die ganze Ankerplatte mit den neuen Backen erst überdreht werden? Passt nämlich so nicht rein in die Nabe. Mit nem anderen Satz Bremsbacken auch neu von OTZ in anderer Ankerplatte passen die Backen auch nicht in die Nabe, weder in altes noch in ein neues Rad.

    Hallo Community,
    wir sind ne Truppe, die seit kurzem Enduro fahren. Ich bin auf euer Forum gestoßen und habe gesehen, dass es bei euch diesen Showroom gibt, weswegen ich auch gleich die Chance nutzen möchte, euch unseren ersten Enduro-clip zu präsentieren:


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Wie Ihr sicherlich feststellen könnt, sind wir noch nicht lange im Geschäft, also bitte ich darauf Rücksicht zu nehmen. :)
    Ich bin für jegliche Kritik offen,
    ~bib



    Muss auch mal bisschen Senf dazu geben. Tut mir leid, aber außer paar jungen Crossern, die wild durch die Landschaft pflügen, hab ich in dem Filmchen keine Enduro gesehen. Die Teile die da rumheizen, sind auf ner Crosstrecke sicher besser aufgehoben. In dem Alter hab und hätte ich das allerdings genauso gemacht und war unbelehrbar. Irgendwann kommt dann hoffentlich ein bisschen Verstand dazu.

    Zitat

    Nee, nicht falsch verstehen. Für DDR Verhältnisse waren die GEs ein Traum Jeder der so eine fahren durfte war glücklich wir hatten doch damals Nix
    Im internationalen Vergleich sind sie halt in keinster Weise konkurenzfähig.


    Ich finde es deshalb auch gut ne eigene GE Klasse zu machen, das ist dann wie ne kleine DDR Meisterschaft.


    Jens Z.


    War doch auch nur Quatsch :) , ich hatte mich zu DDR-Zeiten ernsthaft damit beschäftigt so eine GE über unseren MC zu bestellen. 8500 Märker waren dann doch nicht ohne und so einfach mal eine bestellen war da nicht. Irgendwann krieg auch ich eine.

    Zitat

    Wie Christian schon schrieb, ne richtige Gurke


    Zitat

    ... und ansonsten Warnung:
    Das Ding will um`s Eck wie ein störrischer Maulesel... also nicht allzu enttäuscht sein nach den ersten "ernsthaften" Fahrten


    Redet ihm das Teil schön schlecht, ich nehm die "Gurke" dann in Obhut ;)


    Motor klingt doch noch richtig gut, möchte auch mal sowas finden. Aber die GEs werden ja nicht mehr.

    Zitat

    Jo moin wie soll ich das verstehen was soll ich jetzt prüfen und wie??


    Ist es nicht besser, es macht erstmal einer der was davon versteht?
    So kann dir das beste Forum nicht helfen, du brauchst jemand in deiner Nähe wo du dir was abgucken kannst. Dir fehlen ja jegliche Grundlagen.


    Zitat

    Also bei dem Typen wo ich es gekauft habe


    Kann dir der nicht helfen???

    Ich möchte meine nicht 3 Jahre anziehen wollen/müssen ;)


    Wir haben hier bei uns in der Fabrik alle möglichen Sandalen von Elten bis Uvex in benutz.
    Grade die S1-Sandalen von Elten halten schon recht lange >1Jahr wenn man will, die Klettverschlüsse bleiben bei uns aber auch sauber und halten somit auch sehr lange.
    Eher gibt hinten an den Fersen innen was nach oder die Sohlen laufen sich ab.
    Ich persönlich trage ausschliesslich den Elten Adam.

    AVM gibt 5 Jahre Garantie, einfach dort anfragen, hatte vor einiger Zeit auch ne 1Und1 Box problemlos getauscht bekommen. Mit Gehäuseschaden wirds wohl schwierig.