.:KTM:. Mitglied
  • Mitglied seit 7. Januar 2013
  • Letzte Aktivität:

Beiträge von .:KTM:.

    ...in der Regel hilft es einfach, sich für Jenen Job zu bewerben, dessen Aufgabengebiet / Anforderungen man zu 100% - und zwar ohne Abstriche - mit einem klaren "Yes I can!" beantworten kann.


    Die Wahrscheinlichkeit, dass sich die HR Abteilung von KTM für einen Bewerber entscheidet, der zum Beispiel von Sensorik nicht viel Ahnung hat oder wenig davon in seinem CV stehen hat ist eher Gering wenn es um die Stelle eines Mechanikers mit Messtechnikinhalten geht.


    Generell gibt es bei KTM ein mehrstufiges Bewerbungsverfahren, in dem sozusagen "Ausgesiebt" wird. Eine Einladung zum ersten "Kennenlernen" bedeutet also folglich noch lange keine Zusage für den jeweiligen Job.


    Das wichtigste ist, dass du deine Emotionen und deine völlige Überzeugung fürs Biken, egal ob On- oder Offroad aufs Papier bringst. Und zwar möglichst geschmeidig - in Kombination mit den geeigneten beruflichen Skills schauts dann oft gar nicht mehr so schlecht aus ;)

    So - wie versprochen gibts das Resumee zum heutigen Tag mit der Freeride E.


    Die ersten Meter waren etwas vorsichtig, da ich zuvor ein paar Stunden mit meiner EXC-F gefahren bin. Aber nach 5 Min war ich komplett eins mit dem Hobel und ich sags euch das Gerät fährt sich wie ein Mountainbike. Man fühlt sich als ob man plötzlich Doppelt so viel Gehirn frei hat um sich die richtige Line zu suchen, Trailfahren auszuprobieren etc. Einfach weil Kuppeln und Schalten wegfällt und man das Gefühl hat auf einem Fahrrad mit viel Dampf zu reiten.


    Links ist die Hinterbremse, Rechts die Vorderbremse. Die Sitzhöhe ist um einiges niedriger als bei den EXC Modellen und das Ganze Gerät ist um einiges leichter als ein Normales Moped. Und so fährt sie sich auch. Von der Power her würde ich sie in etwa meiner 250er gleichsetzen, aber ist halt schwer vergleichbar da das volle Drehmoment sofort anliegt.


    Ein Akku hält ca. eine Stunde, das ist exakt so lang wie der zweite zum laden braucht. Wenn man viel Trailartiges Fährt und lange Geradeausetappen meidet ist man selber eher leer als der Akku würde ich sagen.


    Für mich ist eins klar: Wenn das Ding kommt ist meine jetzige im Gebrauchtmarkt.
    Das Bild ist in meiner Garage entstanden.


    Sehe ich auch so. Vorbesitzer war in der Hinsicht offenbar Stilbefreit.
    Finde das weiße Heck schaut gewaltig gut aus - mir gefällts auch besser als das aktuelle von der Form her.:finger:

    War vielleicht etwas undeutlich geschrieben... Bike ist ausm anderen Bereich des Unternehmens - lediglich das Dekor stammt ausm Motorsport! Felgenkühlmittel ist anscheinend Schnee ;) gibts auch bei uns in Österreich!

    Meine Perle...


    Gebraucht gekauft mit 82 Stunden. War zwar ein echtes Werksdekor vom Farioli montiert (Bike ist direkt aus dem Werks Motorsport) aber mir gefällt das Originale doch besser.


    Umbauten bisher: Nehmerzylinderschutz, Tankentlüftungsventil, Benzinfilter, Sitzbank nieder
    Falls wer die Werksplastics möchte gebe sie gerne her!


    Jetzt:


    Werkslook:

    Hallo Leute,


    Verkaufe aus dem in diesem Thread beschriebenen Grund einen Nagelneuen Haltegriff. Passt an alle aktuellen SX und EXC Modelle. Also jene mit dem neueren Heckplastikteil.


    Preis bei KTM ca. 40 Euro. Mein Preis: 30 Euro. Versand jeweils zum Günstigsten Preis in D oder A. (kann als Grenzgänger auch Pakete in Deutschland aufgeben).



    im Lieferumfang sind lediglich zwei 20mm Buchsen damit der Griff etwas weiter raus kommt.
    Mit der einen Buchse unten wirds schon sehr Eng im Bereich der Verkleidung.


    hinten bräuchte man sicher 40mm und eine entsprechend lange Schraube??



    Preis: 35 Euro. Mitarbeitertarif.

    Hallo Enduristen!


    Habe mir den Haltegriff aus dem Powerparts Sortiment bestellt. Im Katalog steht Modelljahr 2008 bis 2013. Allerdings kann der Griff bei den Modelljahren vor 2012 gar nicht passen da diese ja ein völlig anderes Heck haben??


    Katalogbild:


    Istsituation:


    Was meint ihr? Sollt ich mit den Herren der Powerpart Abteilung Kontakt aufnehmen oder bin ich zu dämlich? Wenn ich auf der KTM Website mein Bike und Modelljahr auswähle schlägt mir der Katalog ebenfalls genau dieses Teil vor...?

    Die Bank stammt ursprünglich von einem Sixdays Sondermodell (wurde exklusiv dort ausgeliefert).
    Diese ist vom Händler auf das Bike montiert worden bevor ich es gekauft habe.
    Da ich jedoch mit eher kurzen Beinen gesegnet bin brauche ich die niedrige Sitzbank.
    Die Sitzbank wurde 1x für 30min gefahren. (im Rahmen der Probefahrt). Keine Gebrauchsspuren!


    Passt auf Modelljahr 08 bis 11
    KTM Teilenummer: 78007040000
    Händlerpreis: 129 Euro
    Sitzbank hat Standardhöhe


    Besonders an dieser Sitzbank sind der Wasserundurchlässige Neoprenüberzug sowie die Tasche für Checkkarte, GPS, Handy etc.





    Verhandlungsbasis: 99 Euro. Versand 6,90 Deutschland + Österreich