syndrOm Mitglied
  • Mitglied seit 7. Juli 2002
  • Letzte Aktivität:

Beiträge von syndrOm

    moin, ich fahre ne 520er exc und musste mir letztens sagen lassen, ich hätte mir für die crossstrecke doch lieber eine sx kaufen sollen, weil das gerät ein anderes fahrwerk habe. ist dies so korrekt? ich war immer der meinung die haben das selbe fahrwerk.


    mfg andreas

    ... ich hab an meiner 520er so nen sigma tacho, und das teil war erst tot und nachdem ich die batterie kurz raus und wieder reingebaut hatte gibt er wieder etwas von sich nur leider dummes zeug. er fragt glaube ich nach den bereits gefahrenen kilometern (weiß ich jetzt nicht genau). auf jeden fall komm ich da nicht weiter. eine bedienungsanleitung hab ich leider nicht, dewegen meine frage, ob soetwas evtl. schonmal jemand im web gesehen hat oder vielleicht sagen kann wie man dat dingen programmiert. ich hab schon alles mögliche versucht, aber leider ohne erfolg!


    thx andreas

    ... und ich hake mal nett nach.


    also ich habe 2 filter in meiner exc zu stecken. nen langen und nen kurzen. ich geh mal davon aus, dass der lange die besagte klorolle ist. nun sitzen die doch neben einander oder werd ich senil? wie kann denn dann der eine im gehäuse sitzen und der andere nicht?


    blöderweise hab ich die explosionszeichnungen verliehen.


    ich bin jetzt irgendwie verwirrt.:rolling:



    andreas

    öhm, ich klinke mich jetzt mal ein, um dumm zu fragen.


    klärt mich auf wenn ich falsch liege, aber ich meine exc 4t(wie ich fahre) und sx 4t haben die gleichen filter. soweit ich weiß tauscht man da beide filter. stellt sich mir also die frage, wieso geht es immer nur um einen filter, undzwar nicht den"klorollenfilter"???
    soll man nur den "nichtklorollenfilter" regelmässig tauschen?


    oder bin ich einfach nur bekloppt? :rolling:


    klärt mich doch mal auf, weil preiswert filter wäre schon ganz nett.


    andreas

    also es wundert mich nicht wenn den betreff keine sau versteht. so hier nun meine fragen. ich habe desöfteren schon festgestellt, dass sich meine vorderrad nicht besonders leicht drehen lässt. also wenn man es anstösst läuft es schon nach, aber verhältnismässig schwergängig. das liegt an der bremse, die ein klein wemnig schleift. also wie ist denn das dann beim springen mit dem vorderrad? es soll sich ja immer drehen und ich gehe davon aus je schneller desto besser und stabiler das mopped. ist vielleicht weit hergeholt aber evtl. fall ich ja wegen meines vorderrades bei jedem 2. sprung auf die fresse. :teufelgri das wäre doch mal ne erklärung und gleichzeitig ne gute ausrede. :biggrin: nun die 2. frage, löft euer vorderrad leichtgängig oder sieht es ähnlich aus wie bei mir, und ich kann mir meine ausrede abschminken. wenn dies nicht der fall ist, wie bekomm ich das rad leichtgängiger. also wie gesagt es liegt an der bremse, die ein klein wenig schleift.



    mal kucken,ob der beitrag verschoben wird... andreas

    auch auf die gefahr hin, das mir gleich wieder eins übergeholfen wird, weil ich selber zählen soll, was gerade nicht geht weil das bike nich zur hand ist. wieviel gleider hat ne kette für ne 520er exc?
    evtl. hat das ja jemand im kopf, und kann mal eben antworten, am besten bevor frankst das hier liest.


    thx andreas


    [ 23. Januar 2003: Geändert von syndrOm ]

    Frank


    danke für deinen kommentar

    Zitat

    Ich bin zu blöd zum Einkaufen, bitte helft mir!

    sehr konstruktiv . nur zeig mir nen händler der cz ketten führt, alle in meinem umkreis schütteln mit dem kopf. schon ziemlich frech, wie du mich hier anfährst, aber das soll ja bei dir vorkommen, hab ich des öfteren gelesen.


    Marcus
    ich war leider so blöde und hab das ding weggeworfen. nur zur info ich hab das bike mit dieser kette gekauft, nen 2. kettenschloss gabs nicht dazu. war das iris-schloss von einer o-ringkette?


    thx andreas

    ... ich werd noch bekloppt. mir ist letztens das kettenschloss weggeflogen und nun mach ich mich auf den weg, um mir ein neues zu organisieren, und man solls kaum glauben ich bekomme kein passendes schloss.
    das kaputte habe ich cleverer weise weggeworfen. naja nun brauch ein schloss für eine cz 520 orm o-ring kette. weiß jemand wo man sowas bekommen kann oider hat jemand vielleicht noch eins zu liegen? wär schade wenn ich die kette weghauen müsste, die nämlich noch gut.



    thx andreas

    moinsen


    ich durchstöbere grade den ktm-sommer katalog und sehe, dass es kits gibt den hubraum zu erhöhen.
    da wollt ich mal horchen, ob jemand hier schon erfahrungen mit soetwas sammeln konnte.
    also ne 540er auf basis der 520er und mit ner strokerkurbelwelle ergeben dann ne 576er.


    das wäre doch der hit.


    Kille
    gib mal deine mailaddy preis, du sack!



    mfg andreas

    also ich bring den rahmen demnächst zum strahlen und beschichten. dazu muss jetzt nur noch das lenkerschloss raus. ich meine raus kriegen würde ich es schon in dem ich diese niete oder was das ist abfeile aber das problem ist, wie kieg ich das ding wieder rein? gebt mir mal nen tip, plz.


    mfg andreas

    ... naja ist für mich das erste mal und ich war etwas verwirrt. ich dachte mir, dass ich die kw-arretierungsschraube benutze um 100%ig den ot zu finden, aba was muss ich feststellen? ich kann das polrad noch locker eien 1/4 umdrehung bewegen. also ist das schonmal nicht 100%ig. ich hab also nen kabelbinder genommen und den ot manuell gesucht. dann bin ich mit der fühlerlehre beigegangen und konnte im auslass 0.15mm und im einlass nur 0.10mm feststellen. original sind ja für den auslass und den einlass 0.12mm. also dass sich den abstand vergrössert erscheint mir logisch aber dass es sich verkleinert geht mir nicht in den kopf. ich gehe mal davon aus, dass das korrekt eingestellt war, hat ein kfz meister gemacht. evtl. bin ich ja auch zu dämlich, klärt mich doch mal bitte auf. ich hab jetzt jedenfalls erstmal die finger davon gelassen.


    thx und merry Xmas
    andreas