DanyMC Profi Mitglied
  • Männlich
  • 33
  • aus Villach, Kärnten
  • Mitglied seit 16. Dezember 2012
  • Letzte Aktivität:

Beiträge von DanyMC

    Müsste jetzt schauen, die Verstrebung ist denke ich serienmäßig so. Ich bin mit den 10mm Versatz eigentlich happy und ich bin eher klein. Ich habe aber einen CRF Schalthebel montiert, der kompensiert den Versatz nach hinten ziemlich genau 1:1. Wie groß bist du wenn ich fragen darf? Und was hat dich gestört?


    Gruß Doc

    Bin echt gespannt auf ne Probefahrt mit deinem Moped......



    Nadel ist jetzt auch angekommen 🙌

    20231001_121554.jpg



    "Bisschen" was dran gemacht, also bis jetzt den kompletten Innenraum erneuert, Dusche eingebaut, feuchte Ecke im Boden repariert.

    Bin gerade am Elektrik erneuern.

    Sobald die Duschwandabdeckungen da und eingebaut sind, gehts Wochenends Richtung Fahrerlager 🙌

    Das widerspricht dem DVGW Arbeitsblatt zum Thema Warmwasser und Legionellen. Dort werden 60°C am Warmwasseraustritt aus dem Warmwasserbereiter und mindestens 55°C am Ende der Zirkulation gefordert.

    Selbst das Umweltbundesamt hat irgendwann mal eingesehen, das Gesundheit vor Energiesparen steht. Wie haben in der Firma jeden Kunden drauf hingewiesen und die Temperatur entsprechend eingestellt und das auf dem Arbeitsbericht vermerkt.

    Wie gesagt am Ende kann jeder in seinem eigenen Haus machen was er möchte. Aber dann nicht jammern wenn was passiert.

    Das die Hersteller zum Teil irgendwelchen Blödsinn schreiben ist nichts neues. Die Texte schreibt das Marketing und nicht die Technik.

    Ich weiß von einem anderen Hersteller das an ihrem Elekto kleinspeicher das E für die besten Temperatur immer mal für eine andere Temperatur gestanden hat. Je nach Risiko Bereitschaft der Entscheider.

    Sollten diese 60 Grad dauerhaft sein oder reicht das jede Woche 1 mal zum abtöten? Wasserdurchfluss haben wir so gesehen viel, 4 Personen nutzen die 300 Liter.

    Moin,

    Je nachdem wie die Zirkulation am Speicher eingebunden ist wird der Speicher entweder komplett durchmischt oder nur im oberen Bereich. Wenn der ganze Speicher durchmischt wird ist die ganze Schichten zerstört und es gibt nicht mehr die ganze Temperatur. 48°C im Speicher ist eigentlich auch zu wenig. Aber für mehr taugt so eine WP halt nur bedingt.

    Es gibt noch ein paar andere Möglichkeiten die dazu führen können das da nicht die ganze Temperatur ankommt. Ist aber aus der Ferne nicht so einfach zu erklären und zu entdecken.

    Die Frage kann ich dir natürlich nicht beantworten.....


    Naja, die 48 Grad hab ich eingestellt, weil das normalerweise für alles reicht. Wie gesagt, ohne Zirkulationspumpe ist es absolut heiß genug zum Duschen, mit ist halt doof.


    Selbst wenn die Antilegionellenperiode, sprich 65 Grad, grad ansteht, ist es zwar länger heiß, kühlt dann allerdings trotzdem aus.


    Ich seh schon, muss meinen Installateur nochmal herbeordern.....

    Hatten wir im Haus auch, jedoch mit einer Gasheizung. Bei dir Zirkulationspumpe war ein Teil beschädigt, entsprechend lief sie entweder nur dauerhaft oder fast gar nicht. Wir hatten dieselben Symptome, wie du sie beschreibst. Also entweder dauerhaft gut und heiß, aber stark energieverbrauchend, oder einfach so, dass man kaum Duschen konnte. Da zu dieser Zeit nur mein Dad anwesend war, als der Mechaniker ins Haus kam, habe ich leider keine Ahnung, welches Teil wirklich ausgetauscht wurde. Muss aus der Steuerungseinheit gewesen sein.

    Oh, die Leistung der Pumpe kann ich ja an der Pumpe selbst regulieren, die werd ich mal aufdrehen.....

    Mal ne Frage an die Heizungsbauer bzw Sanitärjungs hier:


    Wir haben im 2. Stock die Dusche, im keller die Wärmepumpe. Die Zirkulationsleitung ist derzeit auf 7 Minuten Pause, 15 Minuten Pumpen eingestellt.

    Trotzdem kühlt das Wasser während dem Duschen sehr zackig aus. Sprich von heiß (48 Grad im 300L Speicher) auf "gerade noch warm genug wo man es aushält die Seife abzuwaschen vom Körper". Angenehm ist aber anders.....


    Stelle ich die Zirkulationdpumpe ab und verschließe deren Leitung, dauert es zwar recht lange bis in der Dusche heißes Wasser ankommt, dafür bleibt die Temperatur aber konstant.



    Dir Zirkulationspumpe wird von der Wärmepumpe angesteuert, hier gibt es im Menü jedoch nur 3 Varianten: mindestens 5 Minuten Pause, ON und OFF.


    Sprich ich kann ihr nicht mitteilen das sie bitte von 0600-0800 und von 1800-2100 durchgehend Pumpen soll.


    Jemand ne Idee???

    Dafür halten die Würth Läden schon erstaunlich lange durch

    Da sind aber generell keine Preise ausgeschrieben, weil der KFZ Mechaniker für Bremsenreiniger nen anderen Preis hat als der Holzmichl, umgekehrt bei den Holzschrauben aber das gleiche.


    Und der Holzmichl der 200kg Holzschrauben/Jahr kauft hat wieder nen anderen Preis als der der 2t Holzschrauben im Jahr kauft.


    Würth ist was das ganze angeht sicher nicht zu vergleichen mit nem (z.B.) Zgonc, deshalb auch der Verkauf nur an Gewerbetreibende, da hier nicht über Einzelpreise diskutiert wird, sondern über Produktgruppen.

    Ich versteh halt nicht warum man einen Einzylinder baut der halb soviel Bohrung wie Hub hat und dafür fünfstellige Drehzahlen erreicht .

    Der fährt sich sicher nicht "einzylindrig " würde ich mal sagen.

    Was verspricht man sich davon ? Nur daß es halt mit Gewalt ein Einzylinder ist ?

    Da hast duch aber vertan!


    Der hat nen richtig großen Bohrdurchmesser und sehr wenig Hub.