Doc Snyder Mitglied
  • Mitglied seit 6. Mai 2012
  • Letzte Aktivität:

Beiträge von Doc Snyder

    da stimme ich dir zu, aber dein Beispiel mit dem "auskurieren" von Verletzungen hat bei mir nicht funktioniert. Sowohl meine linke Schulter als auch der linke Ellenbogen hat sich über die Wintermonate nicht gebessert - ohne Motorrad fahren

    Ich mache keinen reinen Kraftsport im Winter, hauptsächlich Crosstrainer und ein bisschen Rudergerät, da mir leider dabei nach kurzer Zeit die Hände einschlafen.

    Diese Art von Training habe ich seit ca. Mitte März komplett beendet und fahre seitdem Motorrad auch mal mit meiner 1190 Adventure.Vom Zeitaufwand ist es aber weniger als ich über die Woche 9den Crosstrainer genutzt habe

    Als Nachtrag:

    Auch auf Märkten, die beide Spritsorten gleich besteuern, z.B. Schweiz , USA werden Diesel-PKW verkauft, der gringere Verbrauch ist immer ein Argument.

    In USA gabe es schon einen S-Klasse Turbodiesel, da traute sich MB den bei uns noch nicht anzubieten.

    logisch, wenn man die Qualität der Hersteller aus den USA mit den deutschen Herstellern damals verglichen hat

    leider wird man täglich mit den politischem Gebakel zu dem Thema konfrontiert.

    Ich persönlich arbeite in der "Strombranche" und bekomme täglich mit, was technischer Unsinn ist, was Ausgleichszahlungen zu unseren Nachbarstaaten betrifft und wie dabei der "europäische Gedanke" gelebt wird.

    Über die Zeit bekommt natürlich jetzt auch der "normale" Bürger mit, was sinnvoll ist und erreicht werden kann und was Spinnereien der Grünen Regierung sind.

    Eins steht fest, Wind und Solar kann und wird nicht den Energiebedarf des Witschaftsortes Deutschland decken und die technischen Aufwände dieses entstehende komplexe elektrische System zu betreiben wird unheimlich teuer werden.

    Mein Kumpel fährt ne EXC 450'er von 08 - mehr als 500 Stunden - zwischendurch Steuerkettenspanner 2mal und Kuupplung. Ölwechsel alle 30 Stunden - jetzt geöffnet, weil der 5`te Gang ab und zu raus sprang

    fährt Hobby 3h Enduro und manchmal auch MX Bahn

    Ich selbst hatte 2 350èr von 2018 und 2020 - beide ungeöffnet mit ca. 120 Stunden verkauft - meines Wissens nach läuft die 350`er heute noch ohne Revision

    das wäre eine interessante Diskussion mit dem Zollbeamten, der direkt an oder kurz hinter der Grenze kontrolliert und mehr als 20 Liter Kraftstoff in zusätzlichen Behältern und dann auch noch von unterschiedlicher Art zum Transportfahrzeug, enthält.

    Ich war in so einer Kontrolle und bin nur ohne Strafe davongekommen, weil ich überzeugend darlegen konnte, dass mir diese regel mit dem unterschiedlichen Kraftstoff neu ist. Begründung ist "Resevekanister" - diese greift nicht, wenn der Kraftstoff nicht zum Transportfahrzeug passt

    In diesem Fall sind mindestens die "hinterzogenen" Steuern + eine gewisse Strafe, abhängig von der Menge des Kraftstoffes, zu zahlen

    Der Sprit im Ausland ist besser,da weniger-kein Bioanteil (einige französische ausgenommen).


    Anpassen des Sauerstoffgehaltes in der Raffinerie wäre bei der Produktion kein Problem,aber komplett sinnlos,da durch Transport und Lagerung sich der Sauerstoffanteil unberechenbar verändert (offene Bebälter/Entlüftungen usw)

    also ich wohne in der Nähe der polnischen Grenze und nutze demzufolge gerne den großen Preisunterschied bei den Spritpreisen.

    Wie vermutlich bekannt gab es 2 Stufen der Preissenkung in Polen, Mineralölsteuer und Mehrwertsteuer. Interessant geworden ist das Thema des Tanktourismus vor allem auch durch die Senkung der Preise bei Diesel, da in Polen die Subventionierung, so wie früher in Deutschland nicht existiert. Zur Zeit kostet Diesel und Benzin in Polen ziemlich gleich und man spart ca. 30 Cent pro Liter.

    Die Lieferung erfolgt übrigens für die Tankstellen im Grenznahen Bereich aus Deutschland z.B. aus Schwedt

    Das weiß ich sehr sicher, da mein Kumpel so einen Tankwagen von Deutschland nach Polen fährt

    mitnehmen darf man übrigens 20 Liter (EU Gesetz), aber nur die gleiche Kraftstoffart, die auch das Fahrzeug tankt - dies wird auch kontrolliert

    Also Dieselfahrzeug mit Benzinkanister könnte Strafzahlungen zur Folge haben, bei Kontrolle

    also ich kann euch ganz aktuell über Implantatskosten Auskunft geben, da ich gerade eins bekommen habe.

    Das Implantat selbst ist voll selbst zu zahlen - keine Unterstützung durch die Krankenkassse. Unterstützung durch die Krankenkasse erfolgt dann bei der Zahnimitation, die auf das Implantat aufgesetzt wird.

    Kosten für das Implantat 1300 Euro

    Kosten für das Zahnimitat noch offen, da sich die Krankenkasse bezügl. der Zuzahlung noch nicht entschieden hat


    Habe keine Zusatzversicherung

    blöde Frage, ist der 2. Reifenhalter denn unbedingt nötig?

    fahre teilweise ohne Luft und der Reifen hat sich bisher mit dem einen Reifenhalter (vom Tubliss) nicht gedreht

    Hallo zusammen,

    vielleicht gibt es jemanden unter Euch, der Erfahrungen mit einem zertrümmerten Daumensattelgelenk hat.

    Mir hat es den Lenker in die Hände geschlagen und jetzt ist das Gelenk der linken Hand zertrümmert und der rechten Hand so stark geprellt, dass ich zur Zeit nichts anfassen kann.

    Der Arzt hat mir von dauerhaften Problemen berichtet.

    Hatte sowas schon jemand und Ist Motorrad fahren weiterhin möglich?


    Gruß

    bei direktem Anschluss an meiner EXC wird zyklisch ein Relais o.ä, angesprochen. Aus dem Grund klemme ich immer das Massekabel ab beim laden oder bzw. bei der Laderhaltung. Nach der Ladezeit zu urteilen, ist die Batterie bei den genannten 10 Grad in der Garage kaum entladen, da sie innerhalb kurzer zeit vom Ladegerät als "voll geladen" anzeigt wird.

    ich nutze ein CTEK im Motorrad Modus


    Gruß

    Hallo zusammen,

    habe eine frage zu der Mutter auf dem Hochdruckschlauch.

    Bleibt die mit dem Dichtring auf dem Gewinde innerhalb der Felge oder wird sie wie bei einem normalen Schlauch entfernt?

    Bin mir bei der Anleitung unsicher - sorry

    Gruß