Doc Snyder Mitglied
  • Mitglied seit 6. Mai 2012
  • Letzte Aktivität:

Beiträge von Doc Snyder

    blöde Frage, ist der 2. Reifenhalter denn unbedingt nötig?

    fahre teilweise ohne Luft und der Reifen hat sich bisher mit dem einen Reifenhalter (vom Tubliss) nicht gedreht

    Hallo zusammen,

    vielleicht gibt es jemanden unter Euch, der Erfahrungen mit einem zertrümmerten Daumensattelgelenk hat.

    Mir hat es den Lenker in die Hände geschlagen und jetzt ist das Gelenk der linken Hand zertrümmert und der rechten Hand so stark geprellt, dass ich zur Zeit nichts anfassen kann.

    Der Arzt hat mir von dauerhaften Problemen berichtet.

    Hatte sowas schon jemand und Ist Motorrad fahren weiterhin möglich?


    Gruß

    bei direktem Anschluss an meiner EXC wird zyklisch ein Relais o.ä, angesprochen. Aus dem Grund klemme ich immer das Massekabel ab beim laden oder bzw. bei der Laderhaltung. Nach der Ladezeit zu urteilen, ist die Batterie bei den genannten 10 Grad in der Garage kaum entladen, da sie innerhalb kurzer zeit vom Ladegerät als "voll geladen" anzeigt wird.

    ich nutze ein CTEK im Motorrad Modus


    Gruß

    Hallo zusammen,

    habe eine frage zu der Mutter auf dem Hochdruckschlauch.

    Bleibt die mit dem Dichtring auf dem Gewinde innerhalb der Felge oder wird sie wie bei einem normalen Schlauch entfernt?

    Bin mir bei der Anleitung unsicher - sorry

    Gruß

    Hallo,
    habe das Problem, dass sich bei meiner EXC der Motor nicht mehr über den roten „Aus“-Schalter nicht mehr abstellen. Ich habe sowohl die Steckverbindungen des Schalters hinter der Lampe überprüft als auch den Schalter getauscht. Licht funktioniert problemlos bei beiden Schaltern.
    Hat jemand einen Tip, was die Ursache sein könnte?


    Gruß

    liegt meiner Ansicht daran, dass die Auflagefläche zu klein ist. Wenn beispielsweise die Auflagefläche rund, so die Größe wie 1Euro Münze, wäre es auch schon besser. Oder gleich einen verstärkten Teil an dieser Stelle im Luffi einbetten

    Hallo zusammen,
    habe ne Weile überlegt, ob ich mein Problem mit Euch teile, aber vielleicht geht es Euch ähnlich. Fahre seit ca 30h eine EXC-F von 2018 und habe schon den 3. Luftfilter durch den Luftfilterhalter zerstört. Nach kurzer Zeit drückt sich der "Stempel" durch den Schaumstoff. Habe die Kanten schon entgratet.
    Bin schon im Laufe der Jahre einige KTM Modelle gefahren, aber sowas hatte ich noch nie. Luftfilter haben sich eher aufgelöst, als ein Problem durch Montage.
    Ist bei der Montage irgend etwas zu beachten, was ich ggf. übersehe?


    Gruß

    Leider keine Bilder, da ich auf Trapo umgestiegen bin. Ich versuche es nochmal zu erklären. Ca. 10-15 cm entfernt von der Grundplatte des Anhängers in Richtung Anhängerkupplung werden ein Kastenprofil (gleiche Breite wie die Grundplatte) oben mit einem stabilen Flachstahl unter der Deichsel mittels 2 Gewindestangen verschrauben als eine Art Klemmvorrichtung. In das Kastenprofil und/oder Flachstahl kann Mann dann problemlos die Verzurrösen befestigen. Der Vorteil besteht darin, dass durch die vordere Anbringung der Gurte diese nicht so steil stehen und die ganze Konstruktion viel stabiler (Verwindungsärmer) ist, als der Rahmen der Grundplatte. Für die hintere Befestigung kannst du die Ösen an der Grundplatte verschrauben, da hinten der Anhängerrahmen mit der Grundplatte abschließt bzw. gleiche Abmäße hat. Ich hoffe, dass war einigermaßen verständlich




    Sent from my iPad using Tapatalk

    würde mal testen wie die gurte verlaufen wenn die ösen vorne an dem rahmen befestigt sind wo die holzplatte drinne liegt. dort kannste bohren und schweissen da das nicht zur deichsel, achse oder sonstigen bauartgeprüften teilen gehört.
    erst mal den v-rad halter bauen und dann die position der ösen ermitteln.



    Der Org Rahmen ist zu instabil für die Gurtbefestigung. Daher mein Vorschlag mit der Klemmverbindung an der Deichsel. Bin damit mehrmals ohne Mängel durch den TÜV gekommen



    Sent from my iPhone using Tapatalk

    Eine Klemmvorrichtung aus Kastenprofil oben unterseitig an der Deichsel befestigen und an den Außenseiten des oberen Profils die Ösen verschrauben. Hat noch den Vorteil, dass die Gurte nicht so steil stehen



    Sent from my iPad using Tapatalk