pornobalken Mitglied
  • Mitglied seit 2. Februar 2012
  • Letzte Aktivität:

Beiträge von pornobalken

    Beeindruckend, dass nach einem 3 Sekunden Video ohne gute Sicht solch detaillierte Aussagen zur Unfallursache möglich sind.

    Dieses Talent zur Aufklärung von unklaren Sachverhalten sollte vielleicht auch polizeilich genutzt werden? Spart doch jede Menge Arbeit.




    Unabhängig davon: Ferrandis schießt sich langsam aber sicher ein, ich bin gespannt ob er das so durchziehen kann!

    Craig mit dem ersten Top 5 Ergebnis bei den BigBoys, auch da geht es in die richtige Richtung!

    Brian Hsu bewegt aktuell eine RMZ von der Stange.


    Saß vor 3-4 Wochen das erste mal wieder auf dem Motorrad und dann kam die Entscheidung bei den Masters zu starten.


    Punkte wären drin gewesen, mit etwas besserer Verfassung denke ich.

    Aber vom reinen Speed des ehemaligen Junioren-Weltmeisters ist noch nicht alles wieder abrufbar scheinbar.



    Ich vermute die Überschneidung hängt mit dem hin und her im MXGP Kalender zusammen.


    Außer Henry haben sich aber glaube ich alle für die Masters entschieden.




    Maxi Spies nach Poleposition leider nur auf P10 - ob der Rennspritpabst für morgen nachbessern und Holeshot-Zaubertrank zusammen braut?



    Noah Ludwig richtig starkes Rennen gemacht, Holeshot gezogen und nicht locker gelassen!

    Was solln da lossein ?

    Verfolgung Homosexueller, Antisemitismus, Ausländerfeindlichkeit, für mich nicht wirklich Werbung - vielleicht bin ich auch zu weltoffen.



    Natürlich gehen Meinungen im (zahn-)medizinischen Bereich auseinander, auch ist das System bei weitem nicht perfekt, aber da wir europaweit nicht allzu schlecht da stehen, wäre das für mich kein Grund, das Land zu verlassen.



    Und ich bin auch kein Kommunist, aber das aktuelle System besteht, anders als ursprünglich erhofft, nicht nur aus Vorteilen.

    Ebenfalls beim Zahnarzt, Loch muss gefüllt werden, von der Kasse kriegst du Behandlung X bezahlt, ist aber nachweislich nicht solide, also darfst du nochmal schnell 200€ privat drauf legen.


    Zahnreinigung für die Vorsorge, um komplizierte Behandlungen vorzubeugen.... Zahl mal schön selber, vollkommen egal ob du schon bedeutend mehr eingezahlt hast, als du je genutzt hast.

    Find ich super.

    find ich super, dass hier bei wenig Fachkenntnis mit Stammtischphrasen hantiert wird.

    Auch beim Zahnarzt steht das Geld oft an erster Stelle( ich kenne keinen verarmten Kollegen) und nicht alle der angepriesenen Leistungen sind Ihr Geld wert 😉


    Der Kapitalismus hat das ganze Land im Griff.


    Aber fest steht auch: Ungarn wäre für mich keine Alternative, was dort menschlich betrachtet stellenweise los ist, geht auf keine Kuhhaut.

    Ganz davon abgesehen, dass jeder Umfaller doch meist auch etwas lustiges an sich hat, und ich den Jungs am Rand daher nicht die Absicht unterstellen möchte, deiner Holden die Motivation zu rauben stimme ich dir zu, ein bisschen oberflächlich ist die Szene schon geworden. Es gibt sie aber noch, diejenigen die allen helfen und mit Rat und Tat zu Seite stehen.


    Aber dennoch kann und darf ja jeder investieren so viel wie er möchte. Ob’s Womo nun finanziert ist oder nicht, spielt dabei ja eigentlich auch keine Rolle, muss ja jeder mit sich und seiner Bank klären, was da machbar ist.


    Das Problem ist nur: auch das meiste Geld bringt nichts, wenn immer mehr Strecken schließen oder Auflagen gelten (bspw. Keine Gastfahrer) die einer vernünftigen Entwicklung von jungen Talenten einfach im Weg stehen.


    Darüber hinaus machen nun viele Strecken Corona bedingt zu, Alternativ zieht es die Jugend in den Wald, was in jahrelanger Vereinsarbeit zu unterbinden versucht wurde.


    Selbstverständlich meckern wir hier auf einem hohen Niveau, alles in allem gehts uns denke ich gut.


    Aber dennoch gibt es eben Punkte, die auch mich an meiner Heimat zweifeln lassen, zu der ich grundsätzlich aber sehr verbunden bin.

    Was ist denn eigentlich euer Problem?

    Wurde eure Ehre angekratzt, weils um euer auch so tolles Deutschland geht?


    Im Grunde genommen hat er doch Recht. Hier wird aufgrund von zugezogenen Großstadt-Grünen die Strecke geschlossen, nachweislich aufgrund von 3 Personen, die Mehrheit hat die Strecke über Jahrzehnte akzeptiert.


    Das hat mit Demokratie nicht viel zu tun. Und der Umwelt ist mit streckenschließungen erst recht nicht geholfen.

    Ob wolfplayer einer von den Jungs ist, die mir neuerdings immer bei YouTube als Werbung angezeigt werden: du willst wissen, wie ich mir diese x tausende teuren Sachen leisten konnte? Ganz einfach, musst nur wollen! 😂


    Klar hat Kenny das Ding nun selbst vergeigt, sehr schade, und seinem Interview merkt man auch an, dass er alles andere als happy ist. Aber was soll er denn machen? Ist nunmal passiert.


    Tomac hat er aber insgesamt in diesem Jahr locker in die Tasche gesteckt, mit Anderson ebenfalls einen weiteren Ex-Champ hinter sich gelassen.


    Hätte also auch deutlich schlechter laufen können. Ein paar Jahre hat er ja noch Zeit, die Hoffnung stirbt zuletzt.




    Aber mal kurzer Sprung zu den 250igern:


    Ob sich thury eigentlich ärgert, die falsche Küste gewählt zu haben?

    Von Leistungsdichte kann man ja nicht wirklich sprechen, das Starterfeld war auch doch eher mau.

    Aber dafür war das Rennen umso besser 👌

    Die Frage ist doch: warum habt ihr das Ding auseinander gepflückt wenn es doch lief?


    Das ist ja das gute an Simson, die Dinger (gerade im Originalzustand) rasseln sich ganz gern mal einen weg, laufen aber dennoch tausende Kilometer weiter.


    Der Frühling kommt, da ziehen die Preise leider an - sind ja alle heiß aufs Fahren.


    Aber einfach bei EBay Kleinanzeigen schauen, da gibts auch Angebote mit vielen Bildern, und so viel kann man da ja nicht falsch machen.

    Schorse ist auch die letzten Jahre noch Aktiv (und alles andere als schlecht!) im MX Seitenwagenpokal usw. gefahren.


    Glaube aber mittlerweile kümmert er sich mehr um seine Enkel - ich könnte hier vermutlich mit einer Nummer dienen bei Bedarf.

    Wenn du ein freies Rennen fährst, bei dem auch Max Nagl startet, und Max reißt die Kette, warst du dann 'besser' als er? Sicher nicht. Du warst erfolgreicher als er, aber nicht besser.


    Wenn Robertson gut startet, fährt er auf's Treppchen, wie er als Zweiter in Daytona schon bewiesen hat. Wird Nique niemals schaffen. Dass er vor ihm gewesen wär, weis man auch ohne Glaskugel. Das Rennen ist so gelaufen wie es ist, Nique ist verdient 17ter geworden, und ich freu mich für ihn und seine Punkte. Aber 17 von 20 trifft es besser, weil das die Leute sind, die er auf der Strecke und im Zweikampf geschlagen hat. Und darauf kann er auch stolz sein.

    17 von 20 trifft es eben nicht besser - Main Event bedeutet: 22 Qualifizierte, da gibts einfach kein Diskussionspielraum.


    Und auch wenn jemand die meisten Rennen gewinnt, aber sonst immer schlecht abschneidet und am Ende nicht Meister wird, dann ist er auch nicht eigentlich doch Meister, denn er war ja bei einem Großteil der Rennen vorn.

    Darüber kann man denke ich streiten, für den Tag ist eine Untersagung durch die Polizei sicherlich möglich, darüber hinaus fällt das Prüfung jedoch nicht unter den Aufgabenbereich der Polizei, sondern eben de Ordnungs- bzw. Umweltamtes, je nachdem worum es geht.


    Aber ja, das grundsätzliche Problem besteht vermutlich überall in ähnlicher Form.

    Hab schon öfter erlebt, dass die Polizei beim Training aufgeschlagen ist und klar gemacht hat, dass es erst nach ausreichender Bewässerung weiter geht. Und mit der Ansage, dass falls sie wieder kommen müssen, bis auf Weiteres ermal ganz Schluss ist.

    Wobei diese Aussage bei rein rechtlicher Betrachtung nicht haltbar ist, denn die Genehmigungen usw. werden zum Glück nicht von der Polizei vergeben.

    Hatten in diesem Zusammenhang auch schon mal Kontakt mit zwei jungen motivierten der Kasperei.


    Aber ja: Staub ist ein Problem das angegangen werden muss und grundsätzlich ja auch besser händelbar ist, als zum Beispiel Lärm.

    Naja ich sage mal so: in die Welle zu kommen ist sicherlich nicht unmöglich gewesen.


    Aber wird sicherlich seine Gründe haben, warum es niemand so gemacht hat.


    Dolles Ding auf jeden Fall!

    Also wenn man sich die Vlogs anschaut, sieht es bei Club Mx doch relativ zügig so aus wie bei den Rennen auch.

    Denke das mit zu glatten Strecken im Training fällt also aus.


    Im 2. LCQ war er ja auch auf P4, dann der Abbruch, wieder etwas unglücklich.


    Aber Nique war mental auch schon in den deutschen Hallen ab und an etwas neben der Spur, bspw. damals in der SX2 gegen Jaulin glaube ich.


    Immer wenn es drauf an kam, lief bei ihm nicht mehr wirklich etwas zusammen, und es passierten einige Flüchtigkeitsfehler.


    Ich könnte mir gut vorstellen, dass wenn er einmal den Sprung ins Main schafft, dass der sprichwörtliche Knoten dann platzt.




    Zu Webb bleibt mir nur die Frage: wie viel Geld legt der Junge auf den Tisch, damit alle in den letzten Stunden für Ihn fahren? Das kann doch eigtl kein Zufall mehr sein...