tober1 Mitglied
  • Mitglied seit 8. Januar 2012
  • Letzte Aktivität:

Beiträge von tober1

    Hatte einen Vito W639 mit einfacher Holzplatte am Boden und am Dach ebenfalls eine dünnen Orginal Mercedes Dachhimmel ohne Klima hinten.


    KTM Sherco ohne extras

    BMW GS Windschild abgebaut und mit Gabel vorgespannt auch kein Problem.


    Am Kofferraumdeckel wird es eng mit dem Fingern so ca.1 bis 2cm Luft nach oben.


    Im Innenraum ca 7 bis 10 cm Luft nach oben.

    Also ich hatte 2 mal SEF 300 und kann es nach deiner Beschreibung nicht bestätigen das sich die Motorräder sich so verhalten haben.


    Traktion vielleicht Fahrwerk nicht ideal

    Fahre seit 8 Jahren Sherco Modelle nie Problem bis jetzt.

    Luftfilterwechsel ist anders wie Ktm aber geht auch wenn man den dreh raus hat.

    Kabelbaum nicht ansatzweise was def.


    Aktuell seit 60 Std. 2020 300 2 Takt Factory

    Motorvibrationen verglichen mit einer Ktm spürbar mehr aber nicht störend und nach 15 Minuten Fahrzeit

    Vergessen.


    Empfehlung wenn dann das Factorymodell wegen dem Kayaba Fahrwerk ist ein deutlicher Mehrwert.


    Ersatzteilversorgung problemlos über Händler und diversen Onlineshops.


    Viel Spaß mit deinem neuem Moped egal was es wird.

    2020 300 2t Factory

    60 Stunden ohne Probleme an der Sitzbank.

    Sonst passt auch alles :thumb:


    Meine 2018 mit 160 Std. auch keine Risse an der Stelle.

    Minimal hinten an der Kante vom Verschluss und am Sella Della Logo.

    Zum Thema Wechselakku beim PKW.

    Der Autohersteller NIO setzt auf einen Wechselakku.


    Er baut im Test für Europa im Norden Schweden/Norwegen irgendwo.


    Ein Netz aus Automatischen Wechselstationen auf.

    Akkuwechselzeit irgendwas um sie 5 Minuten.

    Man fährt wie in eine Waschstrasse.

    Kann die Marke Xiaomi nur empfehlen.

    Absolut Top Geräte.

    Teils bessere Leistung gegenüber Apfel Geräten.

    Vor Preis Leistung Unschlagbar gegenüber anderen Herstellern.

    Das Flagschiff gerade neu auf dem Markt gekommen für um die 400 €.

    Hallo Sucram dein Bild scheint mir sehr Beschränkt zu sein.

    Diagnose falsch


    Wohnhaft am Waldrand auf dem Land

    Handwerker

    Kein Grünwähler

    Eigengeim mit 1200qm

    zu 95%Vegitarier

    Und geht mit offenen Augen durchs Leben und setzt sich fürs Tierwohl ein.

    Denn da läuft vieles falsch und das im Rest der Welt noch viel Schlimmer.


    Alleine die Festlegung der Abschusszahlen in der Pacht ist ein eine Frechheit und reine Willkür.


    Kleiner Tip lebe mit der Natur und nicht gegen ihr denn du wirst Verlieren.


    Da der Mensch überall eingreift und es auf jedes kg bei der Ernte /Holzernte ankommt.

    Thema GELD ist erst dieses ganze Spektakel entstanden.


    Der Wald ist ein Nutzwald der Geld bringen muss.


    Aber Vielleicht kommt auch bald bei dir die Erkenntnis das die Menge und Masse das Gift macht in jedem Bereich unseres Lebens.


    🙇‍♂️🙇‍♂️🙇‍♂️🤷‍♂️🤷‍♂️🤷‍♂️🦊🐗🐇

    Gegenseitige Rücksichtnahme, Verständnis aufbringen, ggf mal Kompromisse eingehen, miteinander reden. Ich glaube, so wird eher ein Schuh draus, würde ich meinen.

    ‐--------------------

    Ja so kann man es auch Versuchen.

    Das klappt sogar hier und da.


    Aber oft fehlt es den meisten an Verständnis und Kompromissbereitschaft...

    Anerkannte Wissenschaftler und Wildbiologen sind sich einig, dass aus ökologischer Sicht keine Notwendigkeit für die Jagd besteht. Der renommierte Wildbiologe Prof. Dr. Josef Reichholf betont, dass sich waldbewohnende Tierpopulationen schon immer selbst reguliert haben

    Jäger töten in Deutschland jedes Jahr mehr als fünf Millionen Wildtiere sowie schätzungsweise 350.000 Katzen und tausende Hunde. In nur wenigen Wochen können Privatpersonen den Jagdschein (das „Grüne Abitur“) absolvieren und als Freizeitbeschäftigung völlig legal auf wehrlose Mitgeschöpfe schießen. Den über 380.000 Hobbyjägern in Deutschland stehen gerade einmal 1.000 Berufsjäger, überwiegend Forstbeamte, gegenüber.

    Die Jagd ist und bleibt überflüssig.

    Schon längst bestätigt und auch erprobt.


    Vor allem der sogenannte Hobbyjäger

    ( von denen es leider immer mehr werden)

    Der sich wenn er motiviert ist und es richtig anstellt sein Hobby durch Wildfleischverkauf finanziert.

    Nur mal so einpaar Stichpunkte...

    Die völlig legal betrieben werden dürfen Deutschland.

    Bitte gerne mal die Jagdmethoden Goooooggle wie es da zugeht.


    Baujagd (für die richtig Perversen)

    Künstlich gebaute Lebendfallen wo tagelang das Tier festsitzt (auch für Perverse und Faule)

    Gatterjagd( Für die faulen Jäger,hinfahren ,Ballern)

    Treibjagd

    Schlagfallenjagd

    Luderplätze

    Und und und


    Hoffentlich ist Die Zeit bald vorbei.

    Meine ist eine 300 2t von 2020.

    Gestern erste Probfahrt gemacht mit dieser ODI Kulisse.

    Mein Gedanke beim montieren wie bei dir SKLZWO


    Die ersten Auffahrten

    "Gefühlsmäßig immer mit zu wenig Drahzahl/Gas rein"


    Nach 30 Minuten fahrt alles vergessen und umgewöhnt Moped fährt wie immer.


    Finde dadurch lässt sich das Moped sauberer im engen Geläuf dosieren.