donktm Profi Mitglied
  • Mitglied seit 23. Oktober 2011
  • Letzte Aktivität:
  • Forum

Beiträge von donktm

    Dieses Jahr gibt es seit langer Zeit wieder 2 Veranstaltungen auf der Alten Schanze in Paderborn.


    Am 9.6.24 findet das ADAC 2h Enduro statt. Dieses Jahr erstmalig seit vielen Jahren wieder mit einer 2 Zylinder Klasse und ganz neu mit einer Teamklasse wie beim Ige.

    Nennung über easyrace.


    Am 30.6.24 veranstaltet der MSC Senne auf der Alten Schanze eine Lizenzfreie Trainings- und Einstellfahrt für jedermann ab 85 ccm.

    Nennung über mxtickets.

    Screenshot_20240503-215119_WhatsApp.jpgScreenshot_20240503-215256_WhatsApp.jpg

    Habe die auch schon länger die langen Ringschlüssel.

    Sind nicht nur bei hartnäckigen Kettenradmuttern hilfreich.

    Ggf. muss man den 13 Schlüssel etwas dünner schleifen.

    Und ich nehme einen schweren rückschlagfreien Schonhammer wenn die Muttren serh fest sind und gebe damit ein paar kräftige Schläge auf den Schlüssel um die Mutter zu lösen.

    Denn Impuls ist immer besser und mächtiger als reines Drehmoment.

    Ich denke auch nicht das es am Öl liegt. Entweder passt die Bedüsung nicht, der Vergaser ist ausgeballert die Bedüsung schlecht oder der Motor einfach immer noch Schrott weil die Manufaktur da dran war.

    War auch das letzte mal das ich dort was machen lassen habe.

    Lieber fahr ich die Maschine nach Kronach oder Suhl zum Tm Händler.

    Was die an Gewinden zerknürrt haben nicht normal.

    Musste den Motor zwei mal hin schicken damit die ihre scheiß Arbeit beseitigen konnten. Nach dem ersten Mal nicht mal ne Stunde gelaufen Kolbenklemmer gehabt.

    Deckt sich mit den Erfahrungen die ich an Motoren machen könnte die die Bude verpfuscht hat und die ich dann für die Leute reparieren und reklamieren musste. Aus meiner Erfahrung heraus absolute Diletanten. Kann nur jedem davon abraten dort arbeiten zu lassen.

    Kann auch ein Temperaturabhänhiger elektrischem defekt an Zündbox, Zündspule oder Stator sein. Tank ab, hilfstank basteln, Moped starten und die entsprechenden Bauteile mit dem Fön schön warm machen. Lässt sich so relativ einfach feststellen oder das alles in Ordnung ist.

    Was ist daran unfreundlich.

    Ich habe einafch nur die Tatsachen fetsgestellt.

    Wenn ich etwas feil biete dann ist doch die allerwichtigste Information der Preis und dann wohl die Größe.

    Wenn ich das zu den nichtssagenden, unscharfen und dunklen Bildern nicht dazu schreibe und schon mehrfach durch solche unsäglichen Bilderrätsel negativ aufgefallen bin dann ist es nicht verwunderlich wenn sich Leute daran stören und dies kundtun.

    Juhu, mal wieder ein Bilderrätsel.

    Einfacher wäre es für alle du würdest die Größen dazu schreiben.

    und lern endlich mal ordentliche Fotos zu machen von denen man keinen Augenkrebs bekommt.

    Aber Fotos und Information lassen in deinen Beiträgen ja immer zu Wünschen übrig.

    Just my 2 cents.

    Nur das Topend an zu schauen macht bei einem Motor mit 270h oder mehr wenig Sinn.

    Da gehört alles zerlegt, alle Lager im Getriebe getauscht, KW Lager getauscht, Pleuel neu, Kupplung und Korb geprüft, Schaltgabeln und Klauen geprüft,

    Zylinder und Kolben sowieso vermessen und ich würde sogar die Ventile ausbauen um die Längung selbiger und das Maß der Federn zu prüfen. In dem Moment kann man dann gleich die Schaftdichtungen neu machen.

    Hab gehört ich könnte Zündzeitpunkte verstellen stimmt das ? also klar Nockenwelle nicht einfach aus spass drehen und so das klar

    Wenn ich das hier gerade lese lässt du besser die Finger von dem Motor und bringst ihn zu jemandem der weiß was er tut.

    Oder du machst es mit jemandem zusammen und lernst was.

    Bloß weil du KFZ Teiletauscher lernst heißt das nicht das du so einen Motor überholen kannst.

    Der oben zitierte Satz zeigt das deutlich. Die Nockenwelle, die KW und alles andere leigen doch eh einzeln auf der Werkbank. Da kannst du so lange irgendwas in ide Runde drehen oder nicht wie du willst.

    Kleine Anekdote am Rande, kenne zwei KFZ Meister, einer davon sogar Werkstattleiter in einem großen Autohaus, beide kommen mit Ihren Motoren bzw. Motorrädern zu mir wenn irgndwelche größeren Arbeiten anstehen. Weil sie würden sich damit nicht auskennen.

    Und dann ist Luft in der hydraulik.

    Der verlinkte Geber arbeitet mit einer pneumatisch betätigten Hydraulikpumpe, Luft und Öl sind getrennt. Hauptsächlich ist die pneumatik für den Leerhub des Zylinder, viel Kraft bringt man damit nicht auf. Die Hauptkraft wird weiterhin mit einem Hebel und Handpumpe erzeugt.

    Wir haben so ein Teil auf der Arbeit, geht mit Luft schon schneller als von Hand, macht aber auch ordentlich Krach.

    Das ist nicht unüblich für einen Steuerkettentausch den Motor ausbauen zu müssen. Bei BMW ist es so schlau gemacht das die Kette auf der Getriebeseite sitzt und direkt an der Spritzwand. Auch bei einigen Audi und VW ist es trotz Kette vorne oder an der Seite auch einfacher den Motor aus zu bauen anstatt es so zu versuchen.

    Seit ich meinen Akkuschlagschrauber habe hängen meine Druckluftschrauber nur noch an der Wand bzw müssen nur noch für die richtig harten Fälle ran.

    Bis jetzt habe ich mit dem Akku alle Radschrauben auch am Bulli und auch schon Bremsträgerschrauben und Querlenkerschrauben und die sogar die M24 Radmuttern am Radlader, die allerdings noch schön gängig waren, los bekommen.

    Der Akkuschrauber ist sehr leicht und kompakt, bei meinem von Fein ist das Drehmoment beim anziehen einstellbar und sehr genau reproduzierbar so das der Drehmomentschlüssel nur noch eine viertel Umdrehung machen muss, die Luftschrauber sind da aufgrund von Druckschwankungen deutlich ungenauer. Außerdem ist das Akkugerät im Vergleich zum luftschrauber flüsterleise man hat keinen nervigen dicken Schlauch und von der Energiebilanz ist das Akkugerät auch deutlich im Vorteil. Mit einer Akkuladunbg kann man locker an 4 Fahrzeugen die Räder wechseln mit los und fetsdrehen der Schrauben/ Muttern.

    Wenn Druckluft dann ist meine erste Empfehlung auch CP ansonsten sind die ganzen Chinesichen auch wie von leislauer verlinkt auch brauchbar, Hazet hat auch sehr schöne starke kompakte im Programm, ich habe noch eine sehr kleinen von KS Tools den ich mal sehr günstig ergattern konnte, der ist halb so groß wie die üblichen Luftschrauber und bärenstar, angeblich 1900 Nm laut Anleitung.

    Die TM sind so gesehen grundsätzlich Crosser an die Italiener versucht haben eine Lichtanlege zu basteln.

    Bei den mir bekannten TM Motoren sitzt die Lichtspule der Zündung als separate Spule vor der für die Zündung und kann einfach von dem langen KW Stummel abgezogen werden.