Supermono Mitglied
  • Männlich
  • aus 54 292 Trier
  • Mitglied seit 2. Oktober 2011
  • Letzte Aktivität:

Beiträge von Supermono

    So bin etwas weiter gekommen - es ist eine 1968/69 MAICO MC/GS 125, ein sehr seltenes Teil da nur wenige gebaut wurden und mittlerweile nur noch sehr selten zu finden, zumal hier der Rahmen ohne jegliche Modifikationen und Reparaturen ist.


    Leider fehlen mir zu viele Teile um sie zu komplettieren; wäre vielleicht was für die Sammler ?


    Würde sie abgeben ?

    War für mich ein elementares Problem, nach dem zweiten Abriß hab ich die Maico zurückgegeben; hab mich nicht mehr wohl gefühlt, war beim Rennen zu viel am Nachdenken !


    Hatte bereits an meinem eigenen "Viertakt Projekt" gewerkelt; was soll ich sagen - bereits am zweiten Rennwochenende traf ich "Forumsmitglied "Linksgewinde"" und hab ihn eindrucksvoll versägt.


    Maico war dann für Jahre "ad acta", später als Twinshocker wieder entdeckt, schau aber immer wieder skepisch nach diversen Schweißungen.


    Hab nun mal deine "Geschichte" komplett gelesen; Respekt - du bist der richtige Mann......und viel Spaß damit.

    Hatte dein Problem nicht verfolgt; abgebrochene Fußrastenhalter gab es bei der 1980er Version reichlich, hab damit "blaue Wunder" erlebt !


    Abgebrochen sind sie beim Aufsetzen nach einem Sprung - ohne Fremdeinwirkung.


    Warum soll deine Reparatur nur so kurz halten ?

    Zuerst mal Danke für dein Stöbern in den alten Katalogen, ja war ne schöne Sache.


    Also auf dem Bilde von der 1971er Maico 125 MC / GS kann ich etliche Details erkennen die mein Rahmen auch hat - speziell an der GS, ein Kistchen in der Nähe des Zylinderkopfhalters (Batterie ?), hier hat der Rahmen auch Laschen.


    Also die 1974er Version kann man ausschliessen !


    Vielleicht gibt die Nummer ja noch was her.

    Aber interessant ist Deine Aussage zu den Rahmen Nummern.....125er (BJ.76) hatten eine 881.... - also könnte meine 880 .... schon auf eine ältere hin deuten !


    DANKE

    Ja der "Typus" ist richtig - jedoch ist es höchst wahrscheinlich eine 125er; leider

    habe ich von dem Motorrad nur den Rahmen, Schwinge und Gabel - optisch paßt das zu Deinem Bild, die Rahmen Nr. ist 880 310 - könnte auch irgendwie hin gehen.


    Definitiv ist ein kein 250 / 360 er Rahmen, Nichts deutet auf einen Umbau hin. Wie bereits erwähnt, der Rahmen hat keine "sichtbare Reparaturstellen" / Umbaustellen.


    Ich wollte es aber genau wissen !


    Hieß der MAICO Fachmann nicht "Maico Archiv" / Uli ?

    Du bist weit daneben, wahrschweinlich wegen der "rechts + links" Sitzbankbefestigung, nein das

    Motorrad ist viel älter, wegen Stoßdämpferanordnung +++


    Das mit seit und seid versuche ich mir zu merken, aber gut.


    Ich mache Morgen aber mal zwei Bilder.

    O.K. - dann hier mein Anliegen:


    - habe hier ein seid Jahren in der Ecke liegendes Projekt - es hat die Rahmen Nr. 880 310

    - meines Erachtens ist es eine "125 er", wegen der Motorhalterungen; Kupplungsbetätigung von unterhalb des Motors, hier ist auch eine Ständeraufnahme angebracht.

    - die Sitzbank wird rechts und links fest gemacht, keine zentrale M8 !

    - hintere Stoßdämpfer nahe H-Achse, Gabel D=35,8mm - Hub 180mm


    Rahmen hat keine Reparaturen - schien mir damals interessant !


    Wer weiß, kann helfen - was es ist !

    Vor "vielen" (?) Jahren hatte ich mal Kontakt zu einem netten Menschen hier aus dem Forum; er war Spezialist

    für Auskünfte zu alten Maicos / Rahmen Nummern ?


    Ist hoffe es gibt Ihn noch immer........ich habe seine Kontaktdaten verloren !

    Also Männer, die F650 gibt es in beiden Versionen - Shims "on top" (D=29mm - Vergasermotoren) und unten liegende Shims ( wie richtige Renner -??) beide Versionen im Einspritzmotor.


    Aber keine Version mit Schlepp- oder Kipphebeln !


    Ärger gab es in beiden Versionen mit "China Einstellshims"....aus der ....

    Ich möchte mich bewerben in diesem Betrieb - sofort, besonders wegen dem morgigen Mittagessen - allerdings nur als "Tagelöhner"......Freitags wird wahrscheinlich auch nur bis Mittag gearbeitet ?

    Läuft jetzt wahrscheinlich besser - als vorm "Runterfallen".....- natürlich etwas mit Feile verrunden, für die Augen und das Ego.