Sprotte Mitglied
  • aus Sprottenhausen
  • Mitglied seit 17. August 2011
  • Letzte Aktivität:
  • Forum

Beiträge von Sprotte

    Deckel vom Luftfilterkasten, Kabel am Steuergerät, Krümmer ohne Kat, evtl. andere Übersetzung, eigentlich liefert Montesa eine Anleitung mit, der Krümmer ist nur bei den Trialern dabei, bei der 4ride muss man den extra kaufen....

    Auf der offiziellen Montesa Seite ist die 4ride noch gelistet, denke da wird die letzte Charge ausverkauft sein und deshalb ist nirgends online was zu finden, die Fertigung der 22er Trialer müsste eigentlich laufen, normal ist ab Oktober der neue Jahrgang lieferbar, dann wirds auch wieder einen Schwung 4rides geben...


    4Ride - Montesa
    www.montesa.com

    Einfach so beim nächsten Honda Händler bestellt oder gibt es Empfehlungen für Honda Händler die sich auf die Montesa Modelle spezialisiert haben?

    Die Montesa Trial Modelle, wo auch die 4ride zugehört, werden vorrangig über ausgewählte Händler vertrieben, kannst du dir auf der Honda Homepage anzeigen lassen, bei Kivo bist du aber gut aufgehoben...


    Momentan scheinen keine Neufahrzeuge verfügbar zu sein, aber auch da kann dir der Händler sicher eine Auskunft geben.

    Gabelfeder kannst du in kurzer Zeit selber tauschen, ist nur eine....

    Hinten ist etwas mehr Aufwand, weil ja erstmal das Federbein raus muss.

    Die GasGas Anleitung ( wenn sie vom Trialer ist ) kannst du ruhig als Basis nehmen, die Geometrie der Mopeds ist nicht so unterschiedlich

    Bloßes rum drehen im Stand bringt nicht viel, ich hab mal gelernt, mit Fahrer sollte maximal 1/3 Federweg weg sein, Front und Heck sollen gleichmäßig einsinken...

    Zugstufe ist Geschmackssache, wer nur am Boden kringelt braucht was anderes, als der, der Stufen hoch springt...

    Federn kosten nicht viel und sind besser als ne zu starke Vorspannung, bekommt man alles bei KiVO...

    Ich sehe in dem Elektrokram die einzige Chance, den Motorsport langfristig zu erhalten, die Altfahrzeuge wird man in Rahmen von Classic Serien weiterhin benutzen können, das Ganze wird schneller gehen, als mancher denkt....


    Ich hab mir nochmal einen alten Zweitakter ( TY175) gegönnt, den mache ich mir in Ruhe fertig....


    Ansonsten gibt's Elektromobilität erstmal nur im Fahrrad, alles andere vielleicht in 10-15 Jahren, solange hält mein Fuhrpark hoffentlich noch...

    Hab gestern die Info bekommen, das in Tensfeld ne 200er Ranger auf Interessenten wartet.....

    Vielleicht interessant für alle nördlich der Elbe...

    Der für mich Beste Zweitakter, den ich in meiner aktiven Trialzeit hatte, war eine 2016er Beta EVO in der 200er Version, echte 200cm³, keine aufgebohrte 125er, ein Traum.....

    Das sind ja zwei völlig verschiedene Konzepte, die Beta eher gemütlicher Muli, die 300er GasGas zieht dir auch gerne mal die Arme lang....


    Aufgrund der Coronazeit liegt der Gebrauchtmarkt momentan ziemlich danieder, wenn's keine Veranstaltungen gibt, braucht man kein neues Moped und entsprechend kommt weniger auf den Markt...

    Anreisen im Bereich um 250-300km muss man gerade im Trialbereich in Kauf nehmen.


    Als Anfänger würde ich als Zweitakter nicht über 250ccm gehen, es sei denn man fährt sowas auch im Endurosport und ist das gewohnt.


    Ich empfehle gerne die Montesa 4RT, " bulletproof", zuverlässig, Honda eben, egal ob 250 oder die neueren 260er.

    Die Beta Viertakter sind gerne etwas zickig, was das anspringen im warmen Zustand angeht.


    Bei den Zweitaktern ist es eigentlich egal ob das Beta, Sherco oder GasGas ist, ab einem gewissen Alter werden Kunststoff Teile knapp, Motorteile gibt's meist immer, braucht man aber fast nie, Fahrwerksteile sind in der Regrl zugekaufte Standard Komponenten.

    Ne moderne Euro4 Enduro darf man auch nicht mehr auf Sumo umbauen, entspricht nicht dem Homologationsvorgaben für die Sonderzulassung als "Enduro"


    Die CRF250L gab's als Sumo, oder ne 390er Duke, das geht mit A2, die WR250F dürfte nicht schwer genug sein....

    Das mit dem Zontes Motor wurde bisher noch nicht offiziell von Beta bestätigt, eher so ein Gerücht aus dem Betaforum.

    Frank Schröder hat bisher nur gesagt, das ein Nachfolger kommt, der Motor wohl weniger Hubraum als bisher hat und das andere Projekte Vorrang haben, denke auch, das wird vor Herbst nix....

    Im Trialforum war es schon länger recht ruhig, die Fahrer Moderner Mopeds scheinen sich mehr auf anderen Plattformen rum zu treiben, auch für Classic Trial gibt's jede Menge spezielle Facebook Gruppen, ob der Sport generell aufm absteigenden Ast ist, kann ich nicht abschätzen, dazu fehlt mir der Überblick....

    Showa ist in allen 4RT ab 05 drin, erst mit der 260 gab's das R16V für das Standard Modell...

    Für beide Federbeine gibt es Federn mit verschiedenen Stärken, R16V von Jitsee, sollte jeder Trialhändler besorgen können...


    Richtig geil ist ein von Alu Sauer überarbeitetes, speziell abgestimmtes Fahrwerk, durfte sowas einmal fahren, wo der Besitzer mein Gewicht hatte, ein Traum....