Kupplungsqualm Profi Mitglied
  • aus Weißenfels, Regensburg
  • Mitglied seit 25. Juli 2011

Beiträge von Kupplungsqualm

    Wayne's interessiert:
    6Days Extreme SuperSoft
    hat kein FIM!

    EF-07 SuperSoft hat kein FIM!




    EF-07 hat offenbar mittlerweile den Beinahmen MAJESTIC bekommen

    nasse Bedingungen bei lehmigen Böden ... (King of the Hill

    was nimmt man da?
    ich hab mir dem Gebiet bei Emy einen 754-grün gekauft (statt abgefahrerenen FIM) und schon gings besser (obwohl ich genauso viele Fahrfehler gemacht habe)
    vielleicht wäre der 754-gelb besser gewesen, weil die Stollen nicht so knicken

    Am Ende des Video sieht man etwas "Echtes" knattern, einen Labormotor.
    Es scheint als geplantes Einsatzgebiet ausschließlich als Generator , auch im Hybrid-Flugzeug (hier will man nur die Höhentauglichkeite hervorheben).
    Das spricht dafür, dass es kaum oder nur sehr langsame Lastveränderung verträgt.
    Als 'range-extender', also immer nur als Zulieferer elektrischer Energie an das eigentliche Antriebssysem kann man es auf einem Lastpunkt einstellen.
    Um die Toleranzen bei Thermik zu beherrschen, müsste man es vorher aus Betriebstemperatur vorheizen, das macht die Formel 1 auch.
    Teuer bleibt es.
    Also vom Labor ins Flugzeug ist es ein langer Weg, aber geile Idee.

    LiPo spektakulär...


    LiFePo4 haben dieses Problem so nicht.

    Ah, ok. Danke.
    Zusammenfassung für mich: LiPo ist auch eine Zellchemie aus der man Akkus bauen kann. Diese Zellchemie kann bei Schäden Bränder verursachen.
    Dass LiFePo(4) etwas anderes ist, war mir nicht so bewusst.
    Ist ja wie Methanol und Ethanol.
    Ich werd ab jetzt drauf achten :thumbup: .


    lipopower.de

    Zitat

    Dieser Akkumulator ist eine Weiterentwicklung des Lithium-Ionen-Akkumulators.

    LiFe-PO4-Zellen liefern sehr hohe Entladeströme. Im Gegensatz zu herkömmlichen Li-Ionen-Zellen

    scheidet sich bei Überladung kein metallisches Lithium ab und es wird kein Sauerstoff freigesetzt.

    Beim Lithium-Eisen-Phosphat-Akkumulator ist das so genannte thermische Durchgehen nicht möglich.

    also ist der Domainname von dem shop von der Entwicklung überrollt worden :P .

    Alle Lithium-Batterien für Motorräder, die ich bisher gesehen habe, waren LiFePo4 Batterien

    Das hast du mir schon mal geschrieben.


    Die gängigen Motorrad-Starterbatterien mit LiIon sind allerdings nicht LiPo, sondern LiFePo4.

    Ich werde mich bemühen, wie der TE, nur noch Lithium Batterie zu schreiben.

    Mich interessiert es technisch auch, ABER: intertessiert es den gemeinen Batteriekäufer? Hauptmerkmal der Batterien ist das Gewicht. Und meistens springt die Karre richtig gut an. Aber Enduros werde auch mal im Kalten gefahren und da hört man von Problemen. Rüstet jemand auf Blei zurück? Wohl kaum, der Gewichtsvorteil überwiegt. Mache ich auch so.

    Mein Funktelefon ist aufgebläht.
    Und besagtes Motorrad ist abgebrannt, vielleicht aus ganz anderem Grund. Ursache und Zellchemie unbekannt.


    Mein Punkt ist:

    *Leute kaufen eine IML-Batterie 'irgendwas-mit-Lithium'

    *LithiumXXXX Batterien brauchen elektische Maßnahmen, welche oft in den Gehäusen eingebaut sind = BMS= Batteriemanagementsystem
    *interne BMS können keine Überspannung abbauen
    *Überspannung kann am Motorrad(lichtmaschienregler) auftreten
    ==>sehr schlecht für LithiumXXXX Batterien

    *Überspannung u.a. bei:
    ->bei schlehter Masseverbindung des Regler
    ->gealtertem Regler

    doch Zwischengas - das hat aber doch nichts mit Blipper / Quickshifter zu tun?

    die Begriffe sind nirgens definiert; die Lesart ist wohl so quickshift kann alles sein, meint aber zumeist, wie ktmcharly schrieb, Hochschalten mit Zündunterbrechung
    blipper meint, (zusätzlich) Runterschalten mit Zwischengas
    doch Zwischengas ist nötig, beim Runterschalten soll die Motordrehzahl angehoben werden, nur über die Klauen zu "synchronisieren", wäre wie am Begrenzer warmfahren

    Ex Auto muß aber schon ein sehr guter gewesen sein

    das sind keine "F" (was auch immer das bedeutet)

    bei Porsche Sammlern ist es wohl so:
    war z.B. der Riesenspoiler "ab Werk" ist er xx000€ Aufpreis wert
    ist der Original-Spoiler später nachgerüstet, gilt das Auto als verfriemelt und fällt im Preis

    Ich halte es für nicht möglich, soetwas zufriedenstellend zu bauen.

    Bremsen ist etwas analoges, es gibt also Zwischenstufen, zwischen ganz-auf und ganz-zu.

    Selbst mit einem "entweder-Hand-oder-Fuß" Spezialventil würde in den Zwischenphasen würden ein Geber in den anderen pumpen, wie twin schrieb.


    Stuntbikes haben deswegen zwei (hintere) Bremssättel.

    Sogar das von BMW mitentwickelte Stuntbike hat zwei Sättel, obwohl die sicher die Möglichkeit hätten sowas herzustellen.
    (link)
    8621_BMW-Concept-Stunt-G-310-980x551.jpg