Kupplungsqualm Profi Mitglied
  • aus Weißenfels, Regensburg
  • Mitglied seit 25. Juli 2011
  • Letzte Aktivität:

Beiträge von Kupplungsqualm

    für quick charge und power delivery müssen auch die Kabel passen:



    Ungeeignet für Quick Charge sind die sogenannten Schnellladekabel. Bei diesen sind die beiden Datenleitungen des USB-Standards kurzgeschlossen, damit dem angeschlossenen Gerät signalisiert wird, dass es eine unbegrenzte Stromstärke aus dem Netzteil bei der gegebenen Spannung (i. d. R. 5,0 V bis 5,5 V) ziehen kann. Quick Charge benötigt diese Datenleitungen allerdings für die Spannungssteuerung.

    Beim Viertakter kann ein begrenzer durch das weglassen von Zündungen erfolgen.

    Bei jeglichem Einspritzer kann mann neben der Zündung auch die Kraftstoffzufuhr unterbinden.

    Bei eGas kann man sogar das Drehmoment runterregeln, ganz weich. Das passiert bei jedem Geschwindigkeitsbegrenzer.


    Bei Überdrehzahl gibt jedes Pleul den Geist auf, genau für diesen Schutz ist der Drehzahlbegrenzer ja auh eingestellt. Beim Saugmotor ist mehr Drehzahl = mehr Leistung und wäre der Wunsch jeden Motorenbauers. Wenn man zu schnell runterschaltet, oder bei H-Schaltung den 3. statt 5. Gang erwischt, dann Pleul (und mehr) ade. Da kann der Drehzahlbegrenzer nichts mehr ausrichten.

    Dass 2T mechanisch mehr Drehzahl vertragen, als die selbst erzeugen können und deswegen relativ hirnlos runtergeschaltet werden kann mag an den leichten Bauteilen und der schlechten Gaszufuhr bei Überschreiten des sinnvollen Gaswechseldrehzahlbereichs liegen.



    schimi wenn du den elektronischen Begrenzer noch nicht erreichst heiß das, dass du den Gaswechsel auf noch höhrere Drehzahlen auslegen könntest, das Schlagwort 'neuer Kopf' meint höchstwahrscheinlich genau das.


    hier ein TPI Diagramm:

    das Drehmoment bricht startk ein, heißt der Motor kommt keine Luft mehr



    Motocross, Dirt Bike, Enduro, Supercross, Racing
    Dirt Rider Magazine covers the latest in dirt bikes and off-road motorcycle racing, including Motocross, Enduro, Supercross, MotoTrials, and more.
    www.dirtrider.com

    XKSJOWRSDG5YPI3K5FENZ3PCL4.jpg

    Hallo Forum,


    es soll nach Italien gehen. Ich suche Parks/Gelände, welche mit einem Trialmotorrad und einer Enduro Spass machen.

    Sowas wie Arco, Mitterteich, Kronach, Reisersberg, Spremberg, Pegnitz, Bilstein, (Meltewitz).

    Hintergrund, Kultur und Wetter und Reisevorschriften muss passen, nicht zu weit, daher ist Italien so gut wie gesetzt.

    2 Personen, 2 Motorräder sollen gleichzeitig im selben Park, aber nicht zwangsläufig die selbe Stecke fahren.

    Es gibt ein nicht zugelassenes trial Motorrad, daher sollte es ein offzieller Park sein.

    Möglichst kein reines MX Gelände, wo nicht mal ein Stein/Baustamm rumliegt.

    Möglichst keine reine trial Strecke, wo Enduros verboten sind.

    Mein Bruder ist mehr der Fahrradfahrer, damit Enduro-Anfänger und ich selbst bin jetzt auch kein Vollcrosser. Klar kann man sich mal einen Tag trennen, aber ein gemischtes Gelände wäre für uns besser.

    danke schonmal

    ich bin auch der Meinung, dass es am niedrigen Luftdruck liegt

    der größte Reifenhalter ist tubliss, der verschleißt aber auch

    unter 0,5 bar heißt einfach, nochmehr auf Verschleiß zu fahren


    mit einem Meißel die Kerben auf der Innenseite des Felgenhorns nachzuschärfen gibt dem Reifen mehr Halt an der Felge

    Traktoren und Dragster(reifen) sind dort verschraubt

    das soll ja hier nicht ideologisch werden
    ist es aber am Ende doch

    der Kraftstoff wird teurer, mal eben schnell 3 x im Jahr ins Ausland zum MX Enduro -> €€€€
    der Bestandsschutz wird bereits angesägt, suche Drucksache 432/21


    die Leute Ü50 mögen sich berzuhigt zurücklehen und zufrieden auf ihr (rücklickend betrachtet) highlife zurückblicken


    (ich habe um eine stark gemäßigte Formulierung gerungen:)

    ich denke das westliche Leben wird sich stark verändern und ich würde mich freuen, wenn ich nur eine Verbrennerenduro durch eine Elektroenduro ersetzten "müsste"

    Coober ECU soll ja auch nochmal etwas mehr rausholen als die Standard ECU

    ich finde die coober auch Quatsch, aber noch Quatscher finde ich für 900?Euro einen Kopf und ein drübergespieltes Mapping -> daher der Wunsch nach eine frei programmierbaren, wo man evtl. die Spitzen rausnehmen kann


    und ob die coober den Notlauf nicht auch hat...die kommt aus Osterreich und hat ein ziemlich ähnliches Gehäuse, warum sollte man da die Software komplett neu schreiben

    einige Videos von dort

    aber seine Videos zeigen auch grenzwertige Dinge, welche nicht durch noch mehr klicks unterstützt werden sollten


    gibt genug andere Videos, auch auf der Seite selbst

    zB diesen Überflug
    da sieht man einen flat tack, ohne tables oben auf der Wiese:

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    die leichteste Gabel ist die Garvis A.I.R.


    proxy-image?piurl=https%3A%2F%2Fi.ytimg.com%2Fvi%2FnMiYwqxQ0b0%2Fmaxresdefault.jpg&sp=1627281415T97ea1d16731a0e517df5aa717a937bf40a0546f01dd773dd885d6f65b1cdfa13


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Übersetzungsverhältnis vielleicht vom Automatik Modell??? :/

    1. 34,516 2. 22,553

    die Übersetzungsspreizung (ehr Untersetzung) von meiner 50er geht von 32 bis 11

    es ist eine Simson mit Radgröße 2,75x16 und fährt ca. 55,7 km/h (diese Zahl wird den thread in eine wie-schlecht-geht-deine-Simme abdriften lassen, lasst die Spiele beginnen)


    deine 50er als Automatikversion wäre es ein langsames Moped, weil 34 und 22 dem ersten und zweiten Gang eines Mopeds, welche mit 3,x PS fürt 16 Zoll Räder ausgelegt ist


    der Primärtrieb wird doch bei Automatik gleich sein?

    wie ist der? dann könnte man Automatik und Schalter vergleichen


    oder hat das Moped riesige Räder?


    der SR2 hatte 23 Zoll und 2 Gang und 1,8 PS

    da wären die Werte recht plausibel

    ich habe ein paar Übersetzungen für mein Gang Diagramm rausgesucht und da sind keine solchen hohen Zahlen dabei


    es gibt üblicherweise 3 'Paare'

    Primärtrieb

    (Schalt-)Getriebe

    Kette


    der 50er Motor M541 hat folgende:



    Primär 0,307692308

    1. 0,227272727

    2. 0,4
    3. 0,527777778
    4. 0,647058824


    Ritzel 15
    Kettenblatt 34


    ich habe nun mal ein bischen hin und hergerechnet:

    daraus ergibt sich eine Gesammtübersetzung von 32,4 im 1. Gang, 18,4 im 2. Gang und 11,3 im 4. Gang

    bei 10000 U/min Motor mach das Hinterrad 308 U/min


    das kommt deinen Zahlen recht nah

    daher ist meine Antwort: die Gesammtübersetzung im 1. und 2. Gang

    was man daraus ablesen kann? keine Ahnung 8)

    Bedenken wären, dass durch einen "unsauberen" Ladestrom

    die fertigen Teile in Form einer Motorradbatterie haben eine Batteriemanagementsystemladeelektronik eingebaut


    400 Gramm, 35€, passt in das Batteriefach

    https://batterie24.de/Shido-Li…erie-LiFePO4-LTX5L-BS-12V

    die hab ich seit Jahren, will ich aber auch für den eStart:




    der Kondensator der 'alten' EXCs 50311035000 heißt

    Zitat


    2200MF ADP-48 2000

    mutmaßlich 2200 µF

    offline Navigation per Android

    ich nehme maps.me super einfache offline-Verwendung, da offline-only -> ist wohl aber auch eine Datenkrake


    osmand ist auch sehr offline, kenn ich aber nicht

    kurviger geht auch offline


    Routing im Wald ist sehr fragwürdig:

    https://docs.kurviger.de/de/web/faq/enduro

    Zitat

    Wir bekommen regelmäßig Anfragen über einen Enduro Modus. Leider müssen wir aktuell sagen, dass in absehbarer Zukunft kein Enduro Modus kommen wird. Touren auf legalen, unbefestigten Wegen zu planen, sollte eigentlich schwierig sein. Der Charme an diesen Strecken ist ja auch, dass man dort für sich allein ist und eben nicht jeder dort fährt. Ein Routenplaner tendiert leider immer dazu gewisse Strecken zu bevorzugen. Was dazu führen könnte, dass gewisse unbefestigten Strecken deutlich häufiger befahren werden als sonst und es so eventuell zur Sperrung dieser Strecke kommt.