Mankra Profi Mitglied
  • Männlich
  • aus Stmk/Österreich
  • Mitglied seit 23. Juni 2010

Beiträge von Mankra

    Keine Ahnung, warum das passiert ist: Ich nutzte die Waschmaschinen Variante seit 8-9 Jahre, die jetztigen Filter haben in den letzten 5 Jahren schon einige Durchgänge hinter sich: Zumindest die K&N Filter und Hilfro Filter, welche ich auch schon hatte, sind nicht auseinander gefallen.

    Von der normalen Waschmaschine würde ich abraten. Ich hab dazu eine alte Waschmaschine im Keller stehen. Trotz 1x nachspülen, bleibt noch länger ein Geruch vom Lösungsmittel, Filteröl zurück.


    Lasse dann meistens 1x diverse Putzfetzen durch, die Chefin ihre Bodenwischtücher, etc.

    Ab dann ist es wieder erträglich, die Enduroklamotten damit zu waschen.

    Ja, bei den erste Olympischen Spielen in der Neuzeit holte ein Österreich Gold und 2x Bronze.


    Interssanterweise hat er eine Bronze bei einem 333m kurzen Sprint geholt, die Gold Medaille wiederum beim 12h Rennen.


    Bewundernswert sind die Geschwindigkeiten, die damals schon gefahren wurden: Beim 100km Rennen über 30er Schnitt, beim 12h Rennen deutlich über 25er Schnitt.

    Ok, es wurde auf der Bahn gefahren, aber trotzdem. Gewicht spielt auf der Bahn keine große Rolle, aber Aerodynamik und die Reifen.

    .... weil wir eine absolut unerwartete Gold Medaille geholt haben und das auch noch richtig frech von einer Amateurin unter Profis.


    .... weil ich mein WP Pro Fahrwerk in die 790er verbaut hab.


    .... weil ich meine 250er, die seit 3-4 Monate zerlegt herum stand, endlich zusammen gebaut hab und seit ca. 9 Monaten das erste mal, wenn auch nur kurz, auf dem kleinen Moped gestanden bin.

    Das ist ja kein Aufwand, eher schon "Lego spielen für Erwachsene" ;)


    Gelände ist relativ. Je einfacher das Gelände, umso flotter kann man fahren und umso wichtiger wird das Fahrwerk.

    Im Hinterkopf hab ich schon bißerl Geschichten wie die HardAlpi Tour, ev. auch mal die Bosnia Rallye mit der Dicken (war eigentlich für nächste Woche geplant, aber werde ich spritzen).


    Mit dem Knie wird sicher wieder, es ist Alles im normalen Zeitraum, eher sogar bißerl schneller:
    Normal wird diese Art der OP sowieso nur bis ca. 45 durch geführt, da mit steigendem Alter es langsam anwächst. Ich bin da schon knapp drüber und dann heißt es 6 - 12 Monate, bis man mit Sport wieder beginnen kann. Je älter umso eher geht es zu den 12 Monaten. Ich hab jetzt eh schon nach "nur" Monaten das Go bekommen, langsam zu steigern.

    Soweit Alles im Grünen. Aber wirst eh kennen, frei nach Einstein: Zeit ist relativ, besonders wenn man auf Etwas wartet ;)

    Hab ich auch noch, Trend geht zum 4.mopped

    Ja, das stimmt wohl :/:/



    Wenn du so weiter tunst Kommen wir nie zum gemeinsamen fahren.

    Moped hatte sowieso eine Zwangspause: Gabelbeschichtung hatte einige Einschlüsse, löste sich. Die orig. Gabel hab ich auch erst heute wieder bekommen. Zwar blöd, wenns jetzt in der Saison 2 Wochen steht, aber immerhin gleich als Garantiefall anerkannt.

    Am Moped liegt es eh nicht. Hauptsächlich an der Zeit und bißerl noch wegen meinem Knie. Hab gestern zwar das Go bekommen, das Training langsam !! zu steigern. Kniebeugen mit Eigengewicht, usw. steigern, solange nichts schmerzt.

    Das Mopedfahren ist noch nicht ganz optimal. Nach der kleinen SLO Tour, eine Wasserrinne bißerl übersehen, die Karre 2x durch geschlagen und ich hab schon mein Knie bißerl gespürt.

    Es braucht noch bißerl, aber es ist gut angewachsen, also das Schlimmste ist vorbei.


    Fürs richtige Geländefahren brauch ich nur mehr die schmalen Felgen. Sind eh schon länger bestellt, aber KTM hat Lieferzeit, überall anders mehrere 100er teurer.

    Ob er sich mit Silber da nicht etwas übernimmt?

    Glaub nicht. So wie ich aus dem Ski-WC einschätze, überlässt er nix dem Zufall und ist top vorbereitet, inkl. Werx-Support.

    Er hat jetzt über ein Jahr scheinbar recht viel auf der Enduro trainiert, wahrscheinlich mehrerer 100 Stunden auf dem Bike, wahrscheinlich zusammen mit einigen Pro Fahrern und inkl. deren Einschätzung wird er schon wissen, welche Klasse für ihn passt.


    Einzig offen ist die Frage, wie er Ausdauer mässig auf den ganzen Tag oder sogar mehrere Tage drauf ist. Er hat noch immer einen festen Oberschenkel, der schon richtig Energie braucht ;)

    Aja, Motoin hat meine Kriega Bestellung storniert und Kundenkonto gesperrt, weil angeblich die Adresse falsch ist.

    Angerufen, warum die Adresse falsch sein soll: Hier wurden ein paar Gemeinden zusammen gelegt und in irgendeiner Datenbank steht nun der Gemeindename, statt Ortsname.

    Also nochmal neues Kundenkonto anlegen (einfach Freischalten kann der Kundendienst nicht) und mit falscher Adresse neu bestellt....Der Kundendienstler am Telefon hat selber gelacht, aber er konnte mir anders auch nicht weiter helfen.

    Kann mir schon vorstellen, dass die Nutzfahrzeugsparte an Privatkunden, welche sicher kritischer sind, keine Lust haben.

    Der Privatkunde steht wegen Kleinigkeiten gleich am Hof.

    Die Firmentrapos werden 3 - 5 Jahre Leasingzeit von Angestellten gefahren, denen es egal ist, ob eine Verkleidung locker ist, irgendwas poltert, die Karre rostet.

    +1 für DID. VX2 oder VX3 ist egal.

    Hinten Stahl oder 2K Kettenblatt (IMHO sind die 2K Kettenblätter nochmal haltbarer und amortisieren sich).

    Das vordere Ritzel ist mit 10 ,- bis 12,- nicht zu teuer. Dieses häufiger wechseln. Alle 20BH und die Kette hält 150 bis 200Bh.

    Ja, schon bißerl.


    Unabhängig davon, denk ich mir oft, wie leichtfertig Kunden verprellt werden. Was ich nicht schon alles beim Autokauf erlebt hab:
    Vor 6 Jahren hatte ein Autohaus einen Galaxy genau so, wie ich ihn mir vorgestellt hab, als Vorführer. Eh nur 30min weg, trotzdem mit einer Händlertour verbunden. Der zuständige VK war nicht vor Ort. Visitenkarte mitgenommen. Nächsten Tag angerufen, Email geschickt mit den Eckdaten fürs Leasing.......Keine Antwort.

    Auch um der Zeit herum, einen Discovery angeschaut. VK wollte mir am nächsten Tag das Angebot mailen....nix gekommen.

    Vor Kurzem hat ein kleiner Händler einen wirklich günstigen RAM. Um den Preis hätte man diesen wohl mal 2-3 Jahre mit geringem Verlust fahren können.

    usw.

    Angestellter von mir musste den div. Fertigteilhausanbietern direkt nachlaufen, betteln, dass er die Angebote bekam. Da sitzens 4-5 Stunden für die Planung zusammen. Aber ein Angebot kommt nicht.

    Nur einer hat zur ausgemachten Frist das Angebot geschickt, alle anderen wenn überhaupt, erst nach mehreren Nachhaken.


    Dasselbe hat mir früher als Einzelhändler viele Kunden gebracht. Extrembeispiel: Von einem größeren Radclub mit mehreren 100 Mitgliedern in Kroatien ist Einer min. 1x pro Woche in Österreich. Hat zu mehreren Händlern eine Email mit einer längeren Teileliste geschickt. Ich war der Erste der geantwortet hat, nur 2 haben innerhalb einer Woche geantwortet.
    Der Verein hat mir lange Zeit jede Woche mehrere 1000,- Umsatz gebracht. In meinem ersten Jahr mit meinem ersten Laden war das schon sehr hilfreich.


    Na ja, es wird zwar gerne und viel gejammert, aber scheinbar geht es Vielen doch recht gut.

    Wie auch immer, jetzt läuft die Bestellung.

    Das würde ich ja verstehen, aber bitte nicht knapp 4 Tage nach Bestellung und einer zwischenzeitlichen telefonischen Nachfrage, ob Alles paßt, endlich zurückmelden, dass die Bestellung noch schriftlich brauchen.

    Hab ich ihnen heute am Telefon auch deutlich gesagt, dass es schon schwierig ist, bei Ihnen Etwas zu kaufen.

    Gilt auch für die Gabelreaktion. In Summe von 4 versprochenen Rückrufen wurde ich 1x zurück gerufen.....


    Gut, das FW ist nun bestellt und ich sollte es noch bis FR. bekommen.


    Auf den Vergleich bin ich auch schon gespannt. Wobei es kein Direkt-Vergleich ist. Die Karre steht jetzt doch schon wieder 2 Wochen aufgebockt im Keller.

    Und wahrscheinlich wäre mit der richtigen Abstimmung auch OEM eine deutliche Verbesserung möglich.

    Das FW ist sicher kein Vernunftskauf ;)

    Nichtmal wenn das Geld direkt in die eigene Tasch fließt.

    Dann aber auch nicht neidisch auf "die da oben" sein, wenns in ein paar Jahren bißerl mehr verdienen.

    Ich hatte einige 300-350h Monate in den ersten Jahren meiner Selbstständigkeit und dann auch nochmal, als ich meinen Großhandel 2013 begann.

    Von nix kommt nix.

    In den letzten Wochen waren die Kriega Taschen nicht lieferbar. Nun hat Motoin endlich wieder Welche. Heute bestellt: 2x OS18 + Baseplate für die 790er.


    Gabel wird auf Garantie repariert.

    Der Käufer meines R-Fahrwerkes ist nicht abgesprungen, also hab ich am Fr. früh schon das WP Pro FW bestellt.........heute späten Nachmittag schreibt Braumandl zurück, dass sie eine schriftliche Bestellung brauchen....

    Die Kommunikation mit dem Händler funktioniert nicht so ganz reibungslos (Dass die Gabel auf Garantie repariert wird, erfuhr ich auch erst nach mehreren Telefonaten, der versprochene Rückruf kam nie).