MStar Mitglied
  • Mitglied seit 30. Mai 2010
  • Letzte Aktivität:

Beiträge von MStar

    Am Bremssattel steht nichts von brembo aber am Handbremszylinder. Und ja das liest man häufiger, dass die Bremse für die Motorisierung deutlich zu klein ausgelegt ist.

    Ist ein orginaler Maico Bremssattel, 1986 dachte sich Maico, daß sie bessere Bremsteile fertigen könnten als die Konkurrenz...



    Wenn du die wieder aufbauen willst, hast schnell ein Endpreis von 5000.
    Dann lieber was fertiges https://www.subito.it/moto-e-s…alessandria-216521265.htm


    Das denke ich auch, danke für das Angebot der Prospekte, ich melde mich demnächst mal.
    Aber zuerst muß ich mir eine 84er Aprilia RX125 anschauen...
    Die Kubikzahl ist mir tatsächlich zweitrangig, mir wäre egal ob 75, 80 oder 100/125ccm
    Hauptsache die sieht nach anfang/mitte 80er aus. Die 100er Fantic gefällt mir sehr, aber 4,5K habe ich derzeit beim besten Willen nicht zur Verfügung, für das Geld würde ich sicher auch was anständiges in D finden, sicher aber keine so schöne und rare 100er.

    oldmoped:
    Leider kann ich kein französisch, die französische Fanticseite habe ich denoch in den vergangenen
    Jahren öfter besucht.
    Die Vielfalt ist sehr verwirrend. Leider ist mir außer diverse alte Tests aus Deutschen Motorradzeitungen
    keinerlei Katalog/Prospektmaterial bisher untergekommen, deshalb blicke ich bei den Mopeds nicht wirklich was.
    Für mich ist die Fantic FM280 zusammen mit der TM die schönste 80er bis 1982...
    Ok, ok, nicht ganz, es gibt ja auch noch wunderschöne Aprilia, Accossato, und wie sie alle heißen, aber wenn ich wählen könnte wärs die Fantic.

    Vom Dreisilker habe ich anfang- bis mitte der 80er oft sehr günstig gebrauchte Maicoteile für meine Dreiwellen Maicos bezogen. Hab ihn vor 13 Jahren letztmalig nördlich von Münster in seinem Laden besucht, er hatte immer noch das ein oder andere Maicoteil aus der "goldenen Maicozeit" rumstehen,,
    so zB schlummerten in mehreren Schubladen alle Teile für einen 81er 490 Motor , "den will ich irgendwann mal für ein Projekt aufbauen".
    War nen sehr netter, konnt man sich gut mit unterhalten.


    In Düsseldorf gab es früher den Hülsmann, der hatte das kompl. M.Robert Programm, da war ich mal 82/83 ein-zweimal, da stand ne 74er CZ. MC im Laden, die wollte er mir verkaufen, da winkte ich aber freundlich ab...
    und beim Adolf Weil in Solingen bin ich mit nem Kumpel auch mal gewesen.
    Mein Haupthändler war aber zu der Zeit das Endurocenter/Sportfahrerzentrale in Köln .
    Ab Ende der 80er dann Köstler.

    @oldmoped:
    Ich habe mich sehr wohl informiert und alle möglichen Fantic FM280/281/TX160 usw. über mehrere Tage ergooglet und verglichen, meinte auch erkennen zu können das der mich interessierende in der Bucht angebotene TX160 Rahmen mit Schwinge(leider ohne Papiere) ziemlich identisch mit dem der FM280 zu sein scheint. Die ganzen unterschiedlichen Modellbezeichnungen irritieren mich sehr, deshalb blieb eine große Unsicherheit, denn ich kenne das/die Mopeds nur von Bildern, habe nie eine echte live gesehen.Teile für den Aufbau zu finden würde wohl auch ziemlich schwierig/aufwendig und teuer und die "Fantic Caballero" Gemeinde scheint sehr verschwiegen/verschlossen zu sein, mag auch nichts wirklich rauszurücken. Ich habe mich deswegen gegen den Aufbau meines Jugendtraums entschieden.


    Die Bilder der Mopeds und Teile in Holzwurms Werkstatt machen mich sprachlos...


    Schau mir demnächst ein anderes ital. aber komplettes Moped aus 1984 an, aus erster Hand, das soll in absolutem Orginalzustand sein und kaum bewegt worden sein. Die gesehenen Bilder versprechen ne ganze Menge und der aufgerufene Preis erscheint dafür günstig.
    Falls ich das Moped in meinen Besitz nehmen sollte, werde ich es hier im Forum posten.

    Hallo Uwe,


    hast Du damals einen FM280 Motor bekommen?
    Kennst Du Dich aus mit der FM280?
    Ich interessiere mich für einen TX160 Rahmen zuzulegen, aber nur wenn er die gleiche Geometrie und alle Anbaupunkte
    identisch zur Signorelli Replika hat, speziell die Anlenkung der Federbeine und die Form der Schwinge. Vielleicht kannst Du mir dazu was sagen?
    Hast Du eigentlich die Puch Frigerio verkauft?
    Vielleicht können wir mal telefonieren, ich werde mal Deine HandyNr. probieren, wenn Du nichts dagegen hast.


    Gruß


    Ferdinand

    drecksack: Danke für Dein Angebot mit dem defekten 320er Zylinder, käme ich gern drauf zurück.
    Auspuff sollte für 250er und 320er identisch sein(gleicher Hub).
    Aus der Erinnerung weiß ich daß diesen Umbau schonmal jemand in jüngerer Zeit (die letzten Jahre) mit Erfolg bewerkstelligt hat, weiß nur noch, daß das ein Holländer war, welcher modifizierte Zylinderbüchsen oder ganze Zylinder für Lufu 320er anbot.
    Wer allerdings fällt mir nicht ein. Jeron habe ich vor ein paar Wochen deswegen angemailt, aber bisher keine Antwort erhalten.