Buddy5 Mitglied
  • Mitglied seit 15. Februar 2010
  • Letzte Aktivität:

Beiträge von Buddy5

    Morjens....
    Ja ja, das mit der Bedüsung der "kleinen blauen" kenne ich nur zu gut....
    musste auch lange hin und her probieren, bis ich eine für mich passende Bedüsung gefunden habe!
    würde folgendes probieren:
    -Clip der Nadel einen höher hängen
    -Nadel tauschen, (hatte bei mir das Ergebnis erbracht, welches ich erhofft hatte) war auch ein Tip von "Gravity Ralf" kann aber leider nicht sagen um welche Nadel es sich handelte...war auf jedenfall konischer/spitzer wie die verbaute
    -Nebendüse kleiner.....hast du vernünftiges Standgas? finde die Nebendüse recht groß, zumindest würde meine 125er hier bei uns so nicht laufen /sprich Standgas.... im tiefen Sand könnt ich es nachvollziehen



    Problem Schalthebel: welchen hast du zur zeit verbaut? X-Fun oder wie das ding heißt....so nen blau eloxierter? wenn ja, trenne den Klemmschlitz mit ner Flex vorsichtig größer auf,
    der ist bei den hebeln immer bescheiden, das hat bei mir immer prima geklappt, halten dann auch bombe....
    ps. habe mir noch nen interessanten Gimmick abgeschaut, füttere den Abstand zwischen Motorgehäuse und Schalthebel mit großen U-Scheiben oder nen gedrehten Ring auf...
    dadurch wird die schaltwelle vom Motor gegen verziehen bei nen sturz gechützt....
    hatte zwar noch nie ne verbogene schaltwelle bei meiner Tm gehabt, jedoch schon sehr viele schalthebel verbogen

    Und erfolg gehabt???
    meine den O-Ring, welcher auf dem Messingkolben sein müßte....oder warte mal haben die 250/300er überhaupt messing als material...oder doch aluminium..weiß jetzt das nicht so genau!
    der kolben war bereits im gußteil montiert???


    mfg buddy

    Zervus!
    also, wenn du sie seid letzten jahr, nicht viel bewegt hast, kanns auch sein, das du das gesammte system falsch montiert hast, bzw. du es nicht komplett entlüftest bekommst!
    kolben vom kupplungsgeber untem am motor gewechselt-richtig? hast du die o-ringe eventuel doch beschädigt, das ist ne ganz schöne frimel-arbeit!
    hast du das system entlüftet, als er am motor angeschraubt war?
    das kannst du meißtens vergessen....
    fahre ne 125er, und da muß die kupplung ja bekannter maßen, 100% funktionieren...
    wenn ich das mache, laße ich den Kupplungsnehmerzylinder ab, entlüfte das system, dabei aufpassen, das dir der kolben nicht rausflutscht...
    jetzt siehst und merkst auch besser, wie der kolben beim ziehen der kupplung arbeitet...
    wenn das soweit okay ist, pumpe den kolben, bis kurz vor den o-ringen herraus!
    jetzt montierst du den geber am motor-wichtig, den deckel von der kupplungspumpe dabei noch ablassen, da du durch das anziehen des gebers, bremsflüssigkeit in den ausgleich-behälter der handpumpe drückst!
    jetzt den füllstand kontrollieren und deckel drauf!
    viel erfolg beim schrauben


    ps. an den rattermarken liegt das nicht, ist beim kuppeln nur etwas ruppiger und trennt nicht sooo sauber, aber das merkt man kaum


    mfg buddy

    Zervus, wie hast du geschaut, ob das ventil vom schwimmer nicht hängt?
    eventuel ist das plätchen welches an der schwimmernadel dran ist etwas verbogen und somit wird der füllstand im vergaser beeinträchtigt....
    dann würde ich als nächstes die membrane kontrollieren, dürfen nicht gerissen oder des gleichen sein, außerdem ist es wichtig das sie bei nicht laufenden motor, schön sauber den membranblock verschließen.....
    was für ne bedüsung fährst du zur zeit?
    mfg buddy

    Morgens!
    also den selben shit hatte ich vor ca. 4 wochen auch gehbat.........
    hatte meinen motor neu gelagert und ohne probefahrt ab nach brelingen zum 3std.enduro.
    als ich den transponder holen gefahren bin, drückte meine kleine auch allerhand aus der motorentlüftung!
    habe dann angefangen den motor soweit es ging im fahrerlager zu zerlegen,
    konnte aber auch nichts feststellen....
    wollte dann auch den simmi wechseln, nur hatte ich keinen und im fahrerlager ließ sich auch keiner auftreiben!
    habe dann aus der verzweiflung herraus, alles mit dichtmasse zusätzlich abgedichtet, auch zwischen wapu und simmerring....
    aber ich gehe davon aus, das meine papierdichtung nicht richtig saß, man konnte aber echt nicht sehen, das diese beschädigt war....
    tippe dadurch auch bei dir, das es die dichtung ist!
    mfg sven

    Naja, eine 125 geht auch für enduro ziemlich gut, muß halt an den richtigen stellen auf laune/drehzahl gehalten werden....
    gut, in hamma die endurostrercke.... (-:
    das sind a mehr oder weniger nur autobahn rauf autobahn runter wege (-;
    bist du auch mal in elbingerode/harz?
    dort sind wir meistens anzutreffen, wenn wir crossen!
    mfg sven

    a das stimmt, der gute ralf ist leider ne ecke entfernt von uns, bin schon zweimal hingefahren um nen bike von ihm zu holen, ist aber alles locker und easy,
    die letzte, mußte zwar noch zusammengeschraubt werden, da der motor neu überholt wurde,
    aber kein problem, der ließ mich in seiner werkstatt schrauben...
    habe sie dann auch für nen top preis bekommen!
    hättest es aber wie zwei kumpels machen können, die waren mit ihren volvo da um nach nen bike zu schauen, haben dann sogar zwei gefunden die sie gleich mitgenommen haben-wohlgemerkt ohne anhänger, zerlegt und ab in den kofferraum, war nen verrücktes bild als die damit auf dem hof standen!
    sag mal, enduro fährst du aber nicht?
    wir wollen nämlich sa mal wieder ne runde enduro fahren bei uns in der gegend!?
    mfg sven

    Cool aus NDH kommst du also?
    ist ja gleich um die ecke, komme aus barbis/bad lauterberg und fahre auch ne Tm, bzw. sind wir hier so ca. 5leute die alle Tm fahren, verschiedene Modelle....
    wo hast denn deine tm gekauft, bzw. bei welchen händler besorgst dir die ersatzteile?
    also wir ordern immer bei Ralf/ Gravity Racing
    mfg buddy

    Nun noch nen einwurf, an einige hier im forum!
    bin schon viele 3std. rennen gefahren und mir ist das regelement bestens bekannt, da es bei fast jeder veranstaltung so gehandhabt wird!
    heißt ja auch oft, zuverlässigkeitsfahrt;)
    An den fahnenschwenker, bin ich definitiv vorbeigefahren....
    und kann halt nur nochmal betonen, das wenn man sich die rundenzeiten anschauen würde, das ganz genau sehen kann:kuck:


    Hat einer ne ahnung, ob es dies jahr in der umgebung, hannover/niedersachsen noch eine enduro-veranstalltung gibt?


    Und nochmal ein fettes dank an Sven Kiedrowski,
    fand es voll easy, das du mich durch deine ersatzteilkisten hast kramen lassen-völlig ohne aufsicht, war auf der suche nach nen simmerring, den du ja leider nicht hattest!
    aber das ist halt so ne sau coole sache, die halt den sport und die leute ausmacht bzw. verbindet......
    bei dem sport, jedenfalls so wie der großteils der jungs ihn betreibt ist halt nicht jeder sich selbst der nächste, sondern man ist eine gemeinschaft, die den geilsten sport der welt hat:thumbup:

    Nö, so war das net gemeint, habe mich vielleicht schlecht ausgedrückt...
    es ist nämlich genau die letzte runde, die mir fehlt und die ich auch gefahren bin, bin ziemlich genaue 3min. nach 18 uhr, ins ziel gefahren, bzw. an der zielfahne vorbei....
    und diese runde wurde nicht gezählt bzw. bin dadurch immer noch unverständlicherweise außer wertung, das ich mir ja nur damit erklären kann, das ich nicht über die transponder-erfassung gefahren bin!
    schon ärgerlich, aber wie schon geschrieben wurde, kann man sich das selbst ausrechnen wo man gestanden hätte mit der runde mehr, und das steigert die vorfreude auf nächstes jahr umso mehr...
    aber um ehrlich zu sein, wären 6 runden ja auch nicht so der hit gewesen, für die wetter und streckenverhältnisse...
    hatte ja auch leider derbe probs mit meinen bike...
    also jungs, nächstes jahr wird ordentlich gerockt :teufel:

    Erstmal ein rießen lob und dank an alle
    Mitwirkenden!
    War ein geiles event, nur war das streckenlayout
    bzw. der anspruch der strecke dies jahr,
    nicht mit letzten jahr zu vergleichen...
    Letztes jahr, waren ja auch diese fiesen baumstämme dabei!
    Habe sa. den renntag noch vorm abflug
    in den urlaub mitgenommen-wohlgemerkt
    sonntag nacht um 2uhr...
    hätte quasi im anschluß direkt zum airport
    gekonnt, anstatt 120km heimwärts und
    dann wieder nach han
    Nur eine sache, war ja mal mächtig grütze
    dieses jahr! Und zwar, das so viele ausser
    Wertung waren! Wie bei mir leider auch!!!
    Unverständlich, aber wird wohl der fehler
    gewrsrn sein, am ende nicht über die
    Ziellinie gefahren zu sein! Bei mein kumpel
    genau das selbige....
    Nur begreife ich nicht, wie man die zielflagge
    vor der ziellinie schwenken kann???
    Völliges no-go jungs!!!
    Hat mir bis dato die beste platzierung
    seid dem ich in brelingen mitfahre gekostet!!!! 
    Aber bin voller zuversicht, das es nächstes
    jahr wieder eine hammer-veranstaltung
    in brelingen geben wird!
    Aber nochmal ein dickes dankeschön
    für die veranstaltung euer sven f.

    Also zündungsseite ein lager, c4
    primärantriebsseite zwei lager c4
    Hat auch im sehr heißen zustand auf der zündungsseite
    radialspiel gehabt...
    Hab heut angefangen den motor zu zerlegen
    Habe nun aber das problem, das das zündungsseitige
    Lager auf der kw-sitzt, da ja der lagersitz
    Im gehäuse geklebt war...
    Werd meinen abzieher nun wohl schmaler
    Schleifen, so das ich hinters lager packen
    Kann, ist aber ganz wenig luft zur kw hin!

    Also, kurbelwelle, kw-lager sind vor 7std. neu gekommen!
    gab dabei nur ein problem, nämlich das der kw-lagersitz auf der zündungsseite genau 0 war, ist...
    es handelt sich um eine gebrauchte, die bestimmt schon neue lager bekommen hat, und dabei wahrscheinlich bei der montage des lagers etwas verschlumpft wurde...
    und dabei die bohrung etwas geweitet wurde!???
    jedenfalls ging das lager fast wie von alleine rein, habe es dann nochmal raus gemacht und den sitz mit der mikrometerschraube vermessen, ergebniss; genau die selbe größe, wie der außendurchmessers des lagers, also keine untermaßpassung.......
    da ich nun die seite nicht ausspindeln lassen wollte, entschied ich mich, das lager mit hitzebständigen kleber von loctite einzusetzen....


    war heute nun zum rennen, habe es mehreren leuten heut früh gezeigt, und fast alle meinten, es wäre kein problem, wäre also normal!
    nach dem letzten lauf, habe ich den zündungsdeckel zum 12 mal dieses we abgeschraubt und das spiel nochmal kontrolliert, das ergebnis, nach 1,5bstd merklich mehr spiel, welches nun wirklich nicht mehr akzebtabel ist, am ende der kw-am polrad ca. 1,5 zehntel spiel in jede radiale richtung!

    Kurbelwellenlager tm 125
    Habe heute einen kurzen check meiner 125er tm Bj.08 gemacht,
    dabei ist mir ein relativ großes spiel des kw-lagers auf der zündungsseite aufgefallen...
    mache mir jetzt echt gedanken ob die lager nicht völlig spielfrei sein sollten!?
    ist ein 63/22 c4, habe leider kein selbiges mehr in meiner lagerkiste....
    nur c3 lager mit 20 Bohrung, nun habe ich ne achse in das c3 lager gesteckt und die achse auf und ab bewegt, habe dort auch ein gewisses spiel-aber nicht ganz so wie beim c4...#
    ist ja klar, a
    aber wenn die kw im motor mit allen drei lagern montiert ist, dürfte doch kein spiel merkbar sein????
    ach laufen tut der motor sau geil, auch kein klappern oder rauschen.........

    Habe heute einen kurzen check meiner 125er tm Bj.08 gemacht,
    dabei ist mir ein relativ großes spiel des kw-lagers auf der zündungsseite aufgefallen...
    mache mir jetzt echt gedanken ob die lager nicht völlig spielfrei sein sollten!?
    ist ein 63/22 c4, habe leider kein selbiges mehr in meiner lagerkiste....
    nur c3 lager mit 20 Bohrung, nun habe ich ne achse in das c3 lager gesteckt und die achse auf und ab bewegt, habe dort auch ein gewisses spiel-aber nicht ganz so wie beim c4...#
    ist ja klar, a
    aber wenn die kw im motor mit allen drei lagern montiert ist, dürfte doch kein spiel merkbar sein????
    ach laufen tut der motor sau geil, auch kein klappern oder rauschen.........

    Morgens,
    kann mir mal jemand verraten, wo auf der homepage denn die bankverbindung bzw. startergeld ausgeschrieben sind...........
    finde das nirgends:grr:
    habe mich schon online angemeldet, aber konnt bis dato noch keine kohle transferieren....
    habe auch schon ne kontakt-email gesendet aber auch noch keine antwort!
    vielen dank jungs

    So heut früh gings auf unsere endurorunde,
    bin mit der Leerlaufdüse auf 48 und der hauptdüse auf 190 hochgegangen,
    clipstellung mittig gelassen..........
    wunderbar.....................
    hatte ja vorher schon vieles probiert, aber die nadel war halt das problem,
    mfg buddy

    Au wei, muß mich mal verbessern, war heut inna garage zum schrauben, und siehe da, kühlerschläuche richtung HR... :biggrin:
    war der festen meinung das die nach vorne gehen...
    und hast du schon was über die plättchen in deinen zylinderkopf erfahren?

    So gestern habe ich meine neuen düsen und ne andere nadel bekommen,
    Nadel ist jetzt eine NOZE,
    mittlere clipstellung wie bei NJWE und gleichbleibende bedüsung.........
    dreht jetzt kraftvoll gleichmäßig und sauschnell hoch, ohne verschlucken oder sonstwas,
    nur das kerzenbild ist mir etwas zu hell, werde die nadel jetzt noch ein fetter clippen und dann müßte es passen...........
    ach rein optisch konnte ich zuerst kein unterschied zur NJWE sehen, auch das messen mit der schieblehre konnte keinen genauen unterschied ergeben, es ist also wirklich sehr sehr wenig..........
    aber der unterschied, wie Tag und nacht