mazeoldf Profi Mitglied
  • Mitglied seit 6. Februar 2010

Beiträge von mazeoldf

    Es sind doch nur 9 Seite die sich um das Thema “Nadel eins tiefer” drehen. Ich versteh das Problem nicht. Da kann man sich schon mal “harde” anstellen. :D :D Am Besten gefällt mir der Teil in dem der Hersteller dran schuld ist ^^ Da sind bestimmt Plastikdüsen drin !! :D

    Wenn jemand 7-jährige alleine auf einer Strecke fahren lässt, auf der auch andere Leute unterwegs sind (egal wie professionell), gehört der dafür Verantworliche eigentlich weggesperrt.


    Unterschreibe ich sofort. Ich habe vor 5-6 Wochen in Dieskau eine 65er überfahren. Der kleine lag hinter einem Sprung neben seinem Moped. Ich kam drüber und bin ihm einmal zwischen Kotflügel und HR gefahren und dann einmal für längs drüber. Sein Heck schief, Plaste auf der rechten seite total krumm und den Auspuff hat es einmal von hinten nach vorn gedrückt… der Zwerg stand danach daneben und war in Schockstarre! ich hab mir dabei die Bremsscheibe verbogen … Der Tag war dann gelaufen. :cursing:

    ich mach das genauso. Ich überlege sogar wenn 6-7 schmutzige zusammengekommen sind ob ich nicht einfach 3 neue kaufe bevor ich den scheiss auswasche :kuck:   :teufelgri

    Sicher das du den Reifen nicht bei Montage “zerstört” hast ? Ich habe mal nen 120er auf ne Felge geprügelt … das Ergebnis war ähnlich 🤷🏻‍♂️ allerdings war es ein Metzeler SD

    Wenn er Probleme mit der Kniescheibe hat und schon froh ist, ohne sich abzustützen aufstehen zu können, ist die Empfehlung mit gesprungen Squads oder Burpees wohl bißerl ..........daneben, noch freundlich ausgedrückt.

    Das ist so ähnlich, wie jemand nach einer Kammbeinfraktur froh ist, den Lenker schon paar Minuten halten zu können man gibt ihm den Tipp mit 2x 80kg Kurzhantel spazieren zu gehen......

    So ernst hab ich das zwar garnicht gemeint aber es fehlt vermutlich der smiley. Irgendwo stand auch das da 120kg im Spiel sind 🤷🏻‍♂️ vermutlich müsste man eher da Ansätzen, aber hey vermutlich auch daneben …. Also freundlich ausgedrückt.

    Wenn dir das alles zu langweilig wird machst du einfach gesprungene Squads machen 👍🏼 40 Sekunden dann 20 Sekunden burpees zum erholen und dann wieder von vorn 👍🏼 ich denke so 10 Minuten sollte reichen 🙈

    Bei mir hat Cilit Bang ganz gut funktioniert der sonax xtreme felgenreiniger war aber besser 👍🏼

    Das ist es ja, wenn auch grundeinstellung, er war mit der Gabel bei FW XX und mit dem Federbein bei YY. und deswegen murks für das was er wollte ( es ist halt eine breitband-Werkseinstellung die auch nur breitband kann) , und deswegen geht heut das geheule los, weil er mit ziemlicher Sicherheit mit der FW einstellung überfordert ist.

    am Ende ist am Fahrwerk alles io ... Pilot ist bloss nicht in der Lage ...

    ... sehe das Problem nicht ganz - bei dem Anhänger handelt es sich um eine geschlossene, absperrbare Variante - und zum schlafen lässt sich sicherlich auch etwas finden - in der Zeit, wo das alles diskutiert wird, wäre längst alles organisiert :saint:

    ich auch nicht hier wird wieder einer auf dicke Hose gemacht und dann plötzlich ist es zu teuer zu weit weg oder oder oder .... am Ende ist bei dem WSC gelabber das ganze Forum da ... außer einer!! der fehlt ^^^^^^

    Haha !! Q-Trotter Siehste der "popelige" Anhänger 🤣🤣


    Mein Versuch dem Blödsinn hier noch etwas Inhalt zu verschaffen der anderen hilft.


    @mimimijack


    Du kannst mit deinem geschlossenen Anhänger problemlos an mehrtages Events teilnehmen. Buch dir ab Vorabend eine Pension (in der Nähe) die gut bewertet ist bzw. dir passt und fahr am Nachmittag vorher hin. Entspannt Butze beziehen vielleicht gibt's noch ein Abendbrot in der Pension (lässt sich ja vorher klären). Den Anhänger Rückwärts gegen einen Baum/Wand gesetzt, gesichert fertig. Wie Michael S schon geschrieben hat gibt es dann bei den Veranstaltungen / Trainings die komplette Bandbreite an Möglichkeiten -> Kumpel hat schon im Kombi gepennt, Zelt und ein Megawohnmobil mit allem Zip und Zap hab ich auch schon gesehen! Oft ist es so, um so größer das Auftreten um so weniger steckt dann dahinter - menschlich und fahrerisch wie im wahren Leben bzw. im ORF auch! *ZAUN*


    Am Trainingstag dann entspannt aufstehen Frühstücken und den kurzen Weg zur Strecke starten, ausladen umziehen Papierkram erledigen und starten. Am Abend geht es dann entspannt in die Pension zurück :/ Das kann man beliebige Tage durchziehen. Ich fahre dann meist den Umweg über eine Waschbox und mache direkt einen kleinen Service am Motorrad (wenn notwendigt).


    Die meisten Veranstalter kümmern sich unter normalen Umständen um eine Mittagsversorgung (Pizza bestellen etc.) auch das lässt sich vorher planen. ggf. wird ne Stulle geschmiert. Ich habe eigentlich immer etwas dabei und versorge mich selbst. Das kann ja jeder vernüftig denken machen wie er will.


    Für den Anfang würde ich persönlich meiner Tochter einen 1 Tageskurs buchen (es gibt auch Sommer Camps etc.) und würde sie betreuen - vielleicht darf man als Eltern ja am Ende des Tages noch ne Stunde selbst fahren. Damit bist du summasummarum eh von Freitag bis Sonntag beschäftigt. Und zum nächsten Termin dann ein eigenes Training buchen und sich vollständig darauf konzentrieren. Wenn an einem doppel Date irgendwas nicht passt und die kleine will heim oder kommt nicht klar usw. legst du dir die Karten und fährst nach nem 1/2 Tag heim ihr Training im A*sch und deins auch.


    Wenn es mehrtägige Trainings oder Veranstaltungen sind versuche ich pro Tag einmal Klamotten in frisch mit zu haben. Ich war vor 2 Jahren beim 2 Tages Training im Regen und aus irgendeinem Grund waren meine Stiefel innen noch feucht... also nicht vom Regen dort. Ich habe im März gefroren wie ein Hund 8| zum Glück hatte ich ein zweites Paar mit und konnte schnell Socken und Stiefel wechseln. Ich habe dann sogar Mittags frische Klammoten angezogen weil wir so durch waren. Trockene Sachen sind dann bei sowas die halbe Miete. Es geht auch mit einem Satz aber über die Jahre hat sich bei mir eh das eine oder andere doppelt angesammelt also pack ich das ein. Bei dem Sau Wetter haben wir dann natürlich nicht im Auto geschlafen sondern waren im Hotel und haben Abends schön warm geduscht und dann ein lecker fränkisches Bier getrunken :thumb::thumb::thumb:

    Ich hab mir vor Jahren einen beim Aldi für 5 Euro gekauft und der macht weiterhin seinen Dienst 1-2x im Jahr. :thumb:


    Falls du mit "Megafitz" ein Schnurr-Wirrwarr meinst, damit hat ich eigentlich nie Probleme.

    Fällt der bei dir ins Meer und wird durch Wellen verwurstelt oder zerrst du an den Schnüren statt den Drachen zu drehen?

    Das letzte Schnur-Armaggadon kann ich nicht erklären 😬🤣