Stolle1989 Aktives Mitglied
  • Mitglied seit 20. Dezember 2009
  • Letzte Aktivität:

Beiträge von Stolle1989

    Die wenigsten revidieren einen Motor nach allen Regeln der Kunst um ihn dann direkt zu verkaufen. Da wird meist gerade das gemacht was wirklich vernudelt ist und das wars.

    Bei gebrauchten Kisten habe ich meistens als erstes Ventile geprüft und sofern nicht glaubwürdig Zylinder gezogen und rein geguckt.


    Ist etwas Aufwand, die Investition dafür hält sich in Grenzen und man hat Gewissheit.

    Ein Pleuel was durch den Block wandert braucht keiner, und die dann entstehenden Kosten inkl. ggf "Saison gelaufen" stehen in keinem Verhältnis.


    Lieber einmal mehr Service und einmal weniger gefahren als der Ober-Gau, der wenns beim Fahren passiert auch mächtig weh tun kann.

    Wenn warm Probleme kommen hängt es sehr oft mit dem Ventilspiel zusammen.

    Und nach ner Revision sollte man ruhig nach den ersten 1-2 Stunden prüfen und danach prüfe ich in der Regel alle 15 Stunden, ist ja fix erledigt an solchem Bock.


    Wenns richtig doof läuft hat der Reviseur Titanventile eingeschliffen oder es war einfach eine "Verkaufrevision". Ergo neuen Kolben lieblos rein geworfen und als "komplett" überholt verkauft...

    Nicht?

    Also will ich jeder darf mal spielen?


    Selbst wenn es diverse gut bezahlte Berater gibt, bin ich nach wie vor der Meinung, dass der Minister eine gewisse Kernkompetenz in diesem Bereich haben sollte, um z. B. auch selbstständig mal Fragen beantworten zu können.


    Evtl könnte man ja auch den Wasserkopf etwas schwumpfen, wenn Milliardenverluste durch hoch kompetente Politiker mal entsprechend bestraft werden.

    Ggf bräuchte es auch weniger von den hoch dotierten Beratern.


    Krampfhaft wird versucht effektiver zu wirtschaften, in meinen Augen würde es gehen, wenn man gewisse Bereiche etwas ausdünnen würde und Verantwortungsbereiche eindeutig definiert werden.

    Das auch in sämtlichen Behörden, aber die sägen ja nicht an dem Ast auf dem Sie sitzen.

    Also lieber weiter Renten kürzen, Eintrittsalter verschieben und grundlegende Abgaben erhöhen.


    Da gibt es gewisse Parallelen zu pleite gegangenen Betrieben, die in einer großen Zeit stark gewachsen sind, am Ende für jeden Scheiß Jemanden eingestellt haben und am Ende relativ schnell abgerammelt sind.

    angefangen hat’s Übel mit Scharping,auch er hatte nicht gedient und wusste nicht von was er redete,kurze Besserung kam mit Guttenberg,der hatte aber zu viel Wahrheiten gesagt und ist gegangen worden

    Heute darf jeder aus dem elitären Kreis mal spielen, vll ist Spahn als nächstes ja Familienminister*in. :D

    Gabelbrücke unten ist sicher ok?

    Ich habe mal die einer EXC300 krumm gemacht, nachdem ich 4-5m tief in nen Loch im Tagebau geplummst bin.


    Nachdem ich wieder wach war stand der Lenker krumm, also alles entspannt, kurze Zeit später wieder.

    Knarzte auch eklig.....


    Habe dann mal die Gabel nur in die untere Brücke gebaut und angezogen, anschließend seitlich über die Holme gepeilt und gesehen, dass die nicht im gleichen Winkel standen.

    Nachtrag:

    Glücklicherweise liegen unsere offroad mx/ Enduro Motorräder nicht im Fokus dieser unbeliebten, vielleicht gehassten, Klientel.

    Die fallen dann schon mal weg. Es gibt aber wahrscheinlich noch genug Spinner, die einem die Nerven zertrampeln können.

    Da es so ziemlich die günstigste Motorsportart ist, gibt es dort leider viele Leute die garnicht ausreichende Mittel haben und trotzdem schreiben.


    Ich habe letztens für die Schwiegervater ne alte KXF450 verkauft, das war der Horror.

    Der Preis war schon ganz unten und Sie wollten quasi ne generalüberholte Kiste, in Raten zahlen oder gegen eine alte YZF426 tauschen......

    Ist mittlerweile echt zum kotzen.


    Wenn Jemand nicht mit halbwegs sauberem Deutsch oder Englisch schreibt verkaufe ich grundsätzlich nicht an diese Person, weil ich mich halbwegs klar verständigen möchte.


    Ebenfalls wenn, keine Anrede, kein Gruß und keine Satzzeichen vorhanden sind. Mit solchem Spezialisten will ich meine Zeit nicht vergeuden!


    Schlimm war es, als ich meinen relativ guten E34 5er BMW verkaufen wollte. Da musste ich mehrmals hinweisen, dass wir nicht auf dem türkischen Basar sind und schwupps kam eine Beleidigung oder Ali versuchte es über nen anderes Profil erneut. :D

    Da spielen sicherlich Erfahrungswerte eine Rolle.
    Ich wüsste aber nicht, aus welchem Grund ich in 10 Löcher nur 5 Schrauben machen sollte.
    Irgendein hochbezahlter Ingenieur hat sicherlich die eine oder andere Zug- und Scherprobe zur Berechnung herrangezogen, um das Mopped so zu gestalten, dass es als "sicher" gilt.

    Man glaubt garnicht wie viel selbst heutzutage noch mit gutem Bauchgefühl konstruiert wird. ;)


    Bzgl der Kettenrad Schrauben, diese sollten nie auf Sicherung belastet werden, dann ist die Auslegung komplett falsch, sie erzeugen nur die Vorspannkraft, um das Kettenrad an die Nabe zu pressen. Die Kraftübertragung erfolgt nur über die Haftreibung zwischen Nabe und Blatt.

    Will ich alles ja garnicht bestreiten aber angenommen die Eltern haben von vorne herein garkein Bock oder die Mittel eine Rennkarriere zu fördern, bei der jedes WE eine andere Strecke dran ist. Solls auch geben...


    Ich kenne auch Mehrere junge Fahrer die keine Lust auf Rennen fahren hatten.


    Ich weiß nicht wie es heute ist aber als die Honda eingeführt wurde hieß es doch Sie dürfe bei den 85ern mitfahren, war das nie so? Ist das nicht mehr so?


    Wie dem auch sei, soll jeder denken was er mag. ;)

    Nur Fakt ist, nicht jeder strebt es an von der Pike auf regional und später national Rennen zu fahren. Und es gibt auch welche die sich trotz Praxis mit ner 85er schwer tun, wieso nicht einfach leichter machen wenns nur für die Freude ist.


    Aber klar, als Vollblutracer ist es nicht nachvollziehbar, da besteht höchste Priorität die Kupplung zu 120% zu beherrschen.


    Es gibt genügend ausgewachsene Piloten die mit 250 4T anfangen und sogar Spaß haben ohne die Fahrtechnik komplett sauberer zu beherrschen, schon seltsam.

    mit rennen wird es aber schwer! SBS usw bis 85ccm

    deswegen siehst auch keine Honda in den Wertungen, auch Leistungstechnisch weit hinter den 2 Taktern!

    aber zum Hobby fahren gemütlicher! aber jeder Trainer wird dir davon abraten wenn es mal in Richtung rennen fahren geht! Dirni (Stephan Dirnhofer) sagt ganz klar: so lange wie es geht mit 2 Taker fahren, da lernen sie das Fahren! nicht mit den 4 Takter

    Nun, als erstes muss die Frage geklärt werden ob de rNachwuchs ein Vollblut Racer werden soll, der möglichst schnell auf nationaler Ebene Rennen bestreiten soll/will oder ob es Richtung Hobby bleiben soll.

    Wenn Jemand nicht unbedingt das größte Talent hat, oder erst im 85er Alter anfängt wird er/sie sich mit der Honda leichter tun, ist einfach so.


    Wenn man Nachwuchs, den es nicht gibt und vermutlich nicht geben wird Spaß am Fahren hat und höchstens mal auf regionaler Ebene fahren will würde ich Ihm ebenfalls eine 150er hinstellen.

    Natürlich ist es ein Drama, dass es auf dem Papier zur SX85 4Ps weniger und ich glaube 10kg mehr sind. Aber ich habe selber pratische Erfahrungen erlebt, womit die Steppken mit dem Ding schneller zügiger und sicherer wurden.

    Und das sind für mich Fakten die wichtig sind, nicht wie nah wir an der WM sind. Zumindest wenns primär um den Spaß an der Freude geht.

    Weil ich voller Erwartung mein Paket mit meinem zweiten Radsatz erhalten habe....


    Leider war es nur mit Reifen, Bremsscheiben und was man dazu so braucht bestückt. Felgen werden nachgeliefert, Haan Wheels hat wohl viel zu tun. :D

    Alternativ gucken was ein anderer Rahmen mit deutschen Papieren kostet.

    Wenn ich den günstig kriege würde ich einmal gegenrechnen was der ganze Kram kostet und wie viel Zeit es ca. braucht (in der ich Geld verdienen kann), und schon ist es manchmal günstiger den Kram einfach im Kombi rüber zu fahren und gut.

    Was diese Gefahr einzig und allein lindern kann sind Streckenposten oder ein Ampelsystem. Das Ampelsystem muss aber Jemand bedienen, der alle Stellen einsehen kann (schwierig).

    Ich habe auch schon mehrfach gesehen wenn sich schnelle Jungs gegenseitig abräumen weil der eine nach dem Whip die Landung verbockt und der nächste ca 5m dahinter war. Da hilft dann wieder keine Ampel, bzw kurz gesagt ein gewisses Restrisiko bleibt immer.


    Streckenposten, kann man ja mal versuchen umzusetzen, da wird es Niemanden geben der sich da hin stellt.

    Wir hatten Montag Vereinsversammlung, von 97 Mitgliedern waren 9 da und beim Arebitseinsatz davor waren wir zu 5.....


    Von mir aus könnte der Traingstag auch 50€ kosten, wenn sich der Verein halbwegs um seine Strecke kümmert, Geld mangelt es im Fahrerlager definitiv nicht oder Sie kommen gerade so mit ihren Raten hin. :D

    Im Gegenzug kann man gerne mal gucken was z.B. ein Tag auf ner asphaltierten Rennstrecke kostet, da relativiert sich das Mx Training relativ schnell, da es über den Daumen 1/10 kostet.



    Wir wollen jetzt versuchen zumindest eine Ampel zum rauffahren zu installieren, ggf mit Orange, was bedeutet, dass die Strecke nun mit X Fahrern voll ist und Weitere nicht rauf dürfen bis es wieder grün wird.

    Ergänzend dazu sollen 40 Min nur für Anfänger und unsichere Piloten frei gehalten werden.

    Was stimmt mit den Leuten nicht? Die wollen ein Bike verkaufen und stellen so ein Foto ein, Hallo??? =O


    Ist doch heute das Übliche, wenn selbst was verkauft werden soll ist es ein absoluter Diamant und "verschenken will man ja auch nicht". :D

    Das man den Schrott mal putzt und saubere, gute Bilder macht ist dann schon zu viel verlangt.


    Manche sind ja schon gestresst wenn man nach Detailbildern fragt weil man ungern umsonst 600km einfache Strecke fahren will.


    Wenn genau diese Kandidaten aber etwas bei Einem kaufen wollen, wird um den letzten Euro gefeilscht und versucht das Objekt schlecht zu machen.



    Nach meinen Erfahrungen sind das auch Die, die nach derer Aussage immer nur die Tollsten Sachen hatten und würden es nie eingestehen, wenn mal in die kacke gegriffen worde, oder das Produkt von Haus aus Murks war.

    Wenn die Kohle nicht reicht kommt dann schnell auch ein "Wer soll sich denn das noch leisten können". :D