Ricky Mitglied
  • Männlich
  • aus 55758 _ noname
  • Mitglied seit 23. Oktober 2009
  • Letzte Aktivität:

Beiträge von Ricky

    Momentaner Stand:
    ich konnte zwischenzeitlich eine Gasgas EC 300 ´12 fahren.
    Eigentlich kam ich gut klar mit ihr. Bei der Probefahrt konnte ich natürlich nicht den wilden Mann machen, aber das Fahrgefühl war gut und ich hatte den Eindruck als könnte ich mit ihr klar kommen. Leider war mein erster optischer Eindruck von ihr nicht so begeisternd. Sie war halt so benutzt worden, wie man eine Enduro benutzen sollte. Die Beulen am Rahmen hielten mich letztendlich hauptsächlich vom Kauf ab. Ich möchte auch kein Moped kaufen, dessen Zustand schlechter ist als der von meinem jetzigen.
    Kurz hinterher durfte ich eine SX 250 F fahren. Den Klang habe ich noch immer in den Ohren. Fahren war easy. Und von technischer Seite her war alles an den bekannten Stellen (+ Ventile.. ;-))
    Ergebnis: noch keins, aber die Tendenz geht zum kleinen Viertakter.
    ... morgen fahre ich zum orangenen Händler.


    200er habe ich leider keine interessanten Angebote (nur recht alte Modelle) finden können.
    Ebenso auch von TE 310ern.

    Vielen Dank für die zahlreichen Tipps, ich bin genau so schlau wie vorher :love:
    Nein, im ernst: ich muss es ausprobieren und ich habe jetzt eine engere Auswahl.
    Warum kauft eigentlich Niemand meine SX 125???

    [quote='chefsache','http://www.offroadforen.com/index.php/Thread/?postID=1359230&#post1359230']Fahr doch mal eine 250er 4t, nach Möglichkeit eine etwas neueren Baujahres.QUOTE]

    Das ist leicht gesagt. Ich wohne im MX-Händler-Niemandsland.
    MX-Kumpels? :dk:
    Am Rundkurs stehen wir meist an der Kinderstrecke, während andere im "Haupt-Fahrerlager" sind. -- Achgott, jetzt bitte kein Mitleid. Das hört sich ja an, als wären wir unausstehlich :love:.
    Ich konnte sogar schon mal eine fahren, aber das ist bereits 5 Jahre her und war zu meinen MX-Anfangszeiten.


    Letztes Jahr war ich in Pfungstadt auf einem Testtag. Leider schneite es und es war sehr matschig. Ausgenommen von Beta Alp und KTM Freeride (wahrscheinlich wegen der Bereifung und ihrer "Größe") kam ich mit den verschiedenen Konzepten gut klar.


    Mal schauen, was so angeboten wird.
    Eigentlich dachte ich, dass ich meine KTM SX 125 schneller verkaufen könnte, denn die sollte erst mal weg (steht hier im Forum unter "biete").
    Einer Interessant kam sie sich anschauen, war begeistert, sein Fachmann auch (und dieser hatte Ahnung), aber seiner Mutter hatte er wohl vorgemogelt, dass er sie problemlos anmelden könnte. :rolling:

    [quote='Qwert','http://www.offroadforen.com/index.php/Thread/?postID=1359144&#post1359144']Willst du eine MX oder Enduro?


    Ja, ähh, also, hust, hust....


    Eine Sportenduro hatte ich noch nicht. Somit keine Erfahrung mit dieser auf der MX-Strecke.
    Wie gesagt, leider ist mein nächster Enduropark in Bilstain und somit 2 Std weit entfernt. Mal eben auf die MX-Strecke düsen kommt daher schon eher vor.
    Sollte ich mir eine Enduro kaufen könnte ich mir vorstellen, dass ich mit dieser auch schon mal hinterm Haus durch um die Bäume fahren werde.
    Beim MX starte ich schon mal in der Gästeklasse und bei einem Enduroevent würde ich auch schon mal gerne mitfahren. Dieses gerne mit einem Moped, dass nicht zu leicht im Hang abkackt ;-).
    Ich brauche also die Wollmilchsau,
    denn das Straßenmoped (wird kaum bewegt - Kinder machen aber auch Spaß ;-)) gegen Enduro einzutauschen und dazu noch einen Crosser ist glaube ich auch nicht das Richtige :(


    @lowbugdet
    schön, dass du dich hier meldest.
    Euren Block kenne ich auswendig ;) - kann man den eigentlich chronologisch sortieren?
    Hatte ich dir oder deinem Bruder in Dudelange den Akku der Gopro getauscht?

    Danke schon mal.


    Bei ner 250 F überlege ich immer, ob ich DAMIT dann über den Table komme, auch wenn ich die Kurve vorher nicht schnell genug war? - so geht's mir zumindest jetzt mit der 125er. Leistung ist natürlich nicht alles, aber ich beneide die dicken Hubraumfahrer in diesen Situationen. - Naja, das ist nicht das Wichtigste.


    Am nächsten der Wollmilchsau kommt wahrscheinlich wirklich die 200er.
    Dazu die Fragen: Hatten die auch schon in den früheren Baujahren (ca. 04) diese sanftere Motorcharakteristik? - auch bei der SX?

    So Mädels, Hellseher und Typenberater,


    ich eiere jetzt schon ein paar Jährchen mit einer SX 125 rum. Bin meist auf der Cross-Strecke, mal aufm Stoppelackercross und auch schon mal in Bilstain. Wäre ein Enduropark um die Ecke, wäre ich eher dort, als auf der Crosspiste. Insgesamt komme ich im Jahr leider nur 6-7 mal zum Fahren :(.


    Die SX 125 soll nun weg und mal etwas Anderes her. Zum Ausprobieren der verschiedenen Konzepte fehlt die Zeit und die Angebote. Da ich durch das seltene Fahren konditionell fast immer wieder bei null anfange, hätte ich gerne etwas, was weniger schnell müde macht.
    Eigentlich bin ich ja der Typ, der mit fast jedem Moped klar kommt, daher traue ich mir auch größere Sprünge zu, und denke an eine EXC 300. Oder soll es mal ein Viertakter sein? EXC 400?
    Vernünftig wäre vielleicht eine EXC 200, aber wie groß ist da der Unterschied zu meiner?


    Und nun ihr...
    habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht?


    Gruß
    Ricky

    Hallo Forum,
    ich möchte mal etwas anderes ausprobieren, daher biete ich hier meine kleine rengdengdeng an:


    http://www.ebay.de/itm/KTM-SX-…A4der&hash=item3cd1a4c90e


    hoffe der link funzt, ansonsten: ebaynr. 261215275278
    Leider kann ich gerade keine Fotos anhängen, da dies von meiner Arbeitsstelle aus nicht möglich ist. Wer nicht zu ebay kann / will, schicke ich gerne Fotos per mail.


    KTM SX 125, Modell 2006.


    Es ist kein Stundenzähler montiert. Der Vorbesitzer garantierte mit mündlich (glaubwürdig) ca. 20 Stunden gefahren zu sein. Das war 2007.
    Sie ist mein erster Crosser. Ich selbst bin wenig gefahren, das Profil vom Hinterreifen hat sich seit dem um max. 30% verringert.
    Besonderheit: der Vorbesitzer (ich bin 2.) hat sich einen Brief erstellen lassen. Dadurch ist das Motorrad zulassungs- und versicherungsfähig (Diebstahl). Vorsorglich wurde der Kolben getauscht (original vorhanden). Ein neuer Kolben und Dichtungen sind als Ersatzteil dabei. Die Ersatzteile sind vom Erstbesitzer und wurden von mir nicht benötigt.
    Das Motorrad wurde nur auf Cross-Strecken bewegt.
    Sie springt immer an, läuft 1A.
    Hydraulische Kupplung -> geringe Handkraft.
    Fahrwerk von Tolksdorf optimiert.
    Ölwechsel wurde häufiger als nötig durchgeführt.
    Pflege, Lufiwechsel nach jedem Einsatz (3 Ersatz-Luftfilter).
    Probefahrt möglich.
    Preis ist 2.600 € inklusive Ersatzkolben + Dichtungen, orig. Auspuff + Düsen.
    Standort: 55758 Mörschied
    Gruß
    Ricky

    Meiner "fuhr" nach der QR ne SX 50. Leider ist er oft damit stehen geblieben. Während den ganzen Reparaturen kaufte ich eine DRZ 110. Die läuft und läuft und läuft. Klar, sie hat kein Cross-Fahrwerk und ist schwer, aber er hat spaß :) und ist damit auch recht flott.


    Übrigens: SX 50, Bj 04 mit viiieelen Neuteilen zu verkaufen ;)