Schwebe Mitglied
  • aus Mehrstetten
  • Mitglied seit 3. August 2008
  • Letzte Aktivität:

Beiträge von Schwebe

    das mit diesen fräßspuren ist ok , weil wie du schon schreibst Schwebe , das ding ist jetzt im wert vom silber , das langt für ein geländesport motorrad 100 mal habe deine letzte e-mail schon beantwortet ( wenn du der Gerd bist ) wegen der stoßdämpfer bolzen und am deckel bin ich auch interessiert.


    Hallo Tom, ich bin nur der Programmierer und teils auch der Konstrukteur. Quasi der Chief Creative Officer. 8)
    Macht aber nix.
    Ich muß mich von den Crossern immer was Gutes sagen lassen. Mit den Details kenn ich mich nicht aus.


    Schönen Gruß,
    Jürgen (Schwebe)

    Hallo Jürgen
    Ja, ist alles noch gewöhnungsbedürftig, zitieren sind die beiden fetten Anführungsstriche oder gehoben ausgedrückt: Apostrophe


    ...Meiner Meinung nach sollten die Teile in Silber aufgewogen werden.
    Wenn dann noch alles in Hochglanz sein sollte, dann sind wir wirklich in der Kategorie "Gold".....


    -->Meine Worte in anderen Beitrag--freuen, das ihr was macht--ihr nehmt technische Anfragen auf und sinnige werden umgesetzt--passt socht der Frange--Gschnörksel braugn mä ned.


    Guten Morgen Jürgen,


    jetzt noch mal probiert, und schon klappt es. Danke!
    Ein wenig Geschnürksel muß trotzdem dazu. 8) Deshalb auch den komischen Pfeil und die paar Striche. (Gerd wollte sie anfangs nicht. :D )

    Neues Forum...
    Wie geht "zitieren" ich bin zu blöd. ;(


    Jetzt kommt der Konstukteur und CNC Programmierer zu Wort... :D


    Zum Thema
    Frässpuren:
    Es ist ein Prototyp, an dem wir neue Frässtrategien probiert haben. Das Ergebnis hat uns positiv überrascht! :thumbup:
    Ganz klar kann man über alles noch mal drüber und noch feiner fräsen. Aber ihr wollt dann den Preis nicht wissen.
    Jetzt schon läuft die Maschine eine ziemlich lange Zeit. Meiner Meinung nach sollten die Teile in Silber aufgewogen werden.
    Wenn dann noch alles in Hochglanz sein sollte, dann sind wir wirklich in der Kategorie "Gold".
    Das ein- oder andere kann man sicher noch ändern. Vorrangig war es ein Funktionsmodell.


    Design:
    Wir haben uns am Original stark orientiert. Dort wo es Sinn machte, haben wir abgewichen.
    Auch ist das Design so geworden, daß es beim Fräsen gut raus kommt.
    Wir können und wollen nicht eine genaue Kopie des Gußteils machen. Unsere Stärke liegt im CNC-Fräsen.
    Dies kann man mit Retro-Futurimus oder Steampunk umschreiben. :thumbup:


    Logo:
    Heißes Thema....
    ich darf auch nicht mit einem anderen Namen unterschreiben, sonst gibt es was auf die Mütze.
    Zum Beispiel wurden alle Guzzi Foren geschlossen, weil sie den Namen "Guzzi" im www- Namen trugen. =O


    Wer noch was zum Thema "CNC und CAM" wissen will... Mastercam ist das Werkzeug der Wahl! :thumbup:

    Jetzt mach ich euch mal den Mund wässrig. :yeah:
    Die Bremsankerplatte ist noch im Prototypen-Stadium, aber vom Aussehen her kann man nicht meckern. (Finde ich zumindest)
    Für technische Fragen bin ich aber nicht zuständig. Ich schiebe nur die Maus hin und her. :pop:

    Das freut mich, daß ein paar Fans das alte Eisen noch würdigen.
    Passen denn die neueren Hebeleien an die alten Modelle? :verwirrt:
    Dann würde sich der Aufwand wirklich nicht lohnen.


    Die Bremse muß natürlich noch unter verschärften Bedingungen geprüft werden. An den Bremsen ist nicht zu Spaßen. :glotz:

    Bei der Besichtigung so einer ähnlichen WR 500

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    ist mir das Bremspedal aufgefallen.
    Das Bremspedal besteht ja nur aus einem gebogenen Blech, das ganz primitiv nach Haken aussicht. Muß das so sein?
    Besteht hier nicht Handlungsbearf an einer stabileren Lösung?


    Ach ja..... es köchelt eine Bremsplatte in der Fertigung ......

    Schwebe--da biste ja--sag mal was in Richtung Rasten............


    Hoppala..... vorher war ich in Eile. :kuck:
    Gesehen habe ich die Ölschrauben schon im Original beim 610er.
    Warum sie noch nicht verschickt wurden? Ich hau ihn an. :mecker:


    Ja... eine Bremsplatte und die ganzen Innereien wurde schon konstruiert. Gefertigt wird sie aber nicht aus Magnesium, wie das Original, sondern sie werden aus dem Vollen aus Alu gefräst. Jetzt bin ich mir nicht sicher, ob ich jetzt schon zu viel verraten habe. Ich mach dafür mal einen neuen Fred auf, sonst wird es unübersichtlich.

    Vorher habe ich an meiner BMW-K nachgeschaut. Wahrscheinlich es es genau das gleiche M30x2 Gewinde wie an den heißen Schwedinnen. Außerdem sieht die Einfüllschraube verdächtig ähnlich aus.
    Und bei Touratech gibt es die Öleinfüllschrauben mit Torx, Innensechskant oder gar abschließbar.
    Ist es die Mühe überhaupt wert, das Rad bzw. Schraube neu zu erfinden?


    heckenzwirn: Das kannst du mit jedem neuzeitlichen CAD machen. Die üblichen Verdächtigen nennen sich Solidworks, Inventor, Pro/Engineer, Catia oder Solidedge.


    @husqi430cr: Ja, schick mal her, damit ich mir mal ein Bild machen kann, wie die Deckel aussehen.

    Ja, es geht was. :meld:
    Die Rasten habe ich jetzt auf Wunsch verkürzt, die Zähne verbreitert und das Logo neu skaliert.
    Meiner Meinung nach, sollte es passen.


    Wie viele Paare braucht ihr? Wenn ich die Stückzahl weis, gebe ich sie zum Lasern. Das dauert vermutlich zwei Wochen, da der Laserer sich auch nicht unbedingt gleich darauf stürzt. ;)


    Anbei noch die PDF in 3D. Könnt ihr mal Rückmeldung geben?


    Schönen Sonntag noch,
    Jürgen

    Hallo Leute,


    wie twin schon bemerkte, ist der Anschlag anders, als bei vielen anderen Rasten.
    Die Anschlagfläche habe ich mal rosa markiert.
    So eine Konstruktion können nur Schweden machen ;) Siehe Bild:


    Husqvarna_Fussras.jpg


    Um es näher zu identifizieren, habe ich die alte Raste mal nachkonstruiert. Alles nicht so einfach, obwohl es so aussieht!
    Die paar Maße kannst du selber mal rausmessen.


    HVA_alt_1..pdf


    Und wenn es euch am Sonntagmittag noch langweilig ist, könnt ihr mal die zweite Datei 1:1 ausdrucken, auf einen 2,5mm Karton kleben, ausschnippen und an den gezeigten Biegungen umbiegen, wie in der ersten Datei dargestellt.


    HVA_alt_2..pdf


    einen schönen Bastelsonntag wünscht Schwebe

    Uuuups.
    Das ist ja der Hammer! So einen Deckel aus dem Vollen Fräsen dauert ja Tage.
    Re-engineering daran zu treiben ist ein Abendfüllendes Programm.
    Kann man so ein Teil nicht nachgießen? Die Endbearbeitung müsste machbar sein.
    Jetzt bin ich baff. :rolling:

    Wenns denen vor garnix graust könnten sie Wasserpumpendeckel und -Gehäuse für die alten Honda CR 250 3-D fräsen.
    Ist ursprünglich Magnesium und dementspechend verrottet. Da geifert glaub ich die ganze Welt danach !


    Ich höre "3D-fräsen"?
    Konstruieren mit Catia kann ich. CNC-Programme erzeuge ich mit MasterCAM. Alles kein Problem.
    Wie sieht so ein Deckel aus? Mir graust's vor gar nix. Höchstens vor der Zeit. :rotwerd:

    Ja, ich erinnere mich. Ist uns mal versprochen worden, vor der letzten Wahl. Wer war das denn noch, verdammt noch eins....



    Was war da noch mal? Auch meine Erinnerung läßt nach. Kann mir mal einer auf die Sprünge helfen?

    ich lass mir seit drei Jahren Ausschnitte in Schaltschranktüren per Wasserstahl als Fremdleistung machen
    Schwarz wie auch VA2
    die sind bisher immer aufs Zentel genau gewesen



    Ja, ok. Bei dünnen Blechen (ich präzisiere mich.... im mm Bereich.) Mag das gut gehen.


    Wir schneiden aber bis zu 30mm Bleche aus VA oder Messing. Manchmal auch Glas. Da kann man nicht mehr von Zehnteln sprechen. Kunststoffe gehen ganz langsam bis zu 100mm.


    Lou, was willst du schneiden? Welche Materialien, welche Dicken? Am Fertigteil oder am flachen Blech? Ist Plasma keine Alternative? Wir schneiden mit Plasma und 160A bis zu 40mm Bleche.

    Was solls, am 27. März 2011 hat BW einen neuen Innenminister und auch einen neuen Ministerpräsidenten, Merkel hat noch ein Bundesland verloren, 2013 ist mit Schwarz/Gelb auch Schluss außer Westerwelle provoziert um im Amt zubleiben den V-Fall.


    Ich denke aber nicht das es Auswirkungen auf S21 hat, das wird auch nach der Wahl in BW durchgezogen, einfach weil es zu weit Fortgeschritten ist, außerdem glaube ich das eine Volksbefragung für S21 ausgefallen wäre, Mappus wollte wohl nur das letzte Risiko ausschließen..



    Gallo hier gebe ich dir vollkommen recht! Und auf die langen Gesichter freue ich mich heute schon!
    Abgesehen davon wird Stuttgart die erste Landeshauptstadt werden, die einen grünen Bürgermeister hat.


    Außerdem hat berdski nicht auf meine Frage geantwortet: Was ist Demokratie?
    Nicht nur Phrasen dreschen. Antworten!

    Der ist ja uralt und hat so einen langen Bart. Warum kommt die FAZ jetzt erst auf die Seite?
    Warum nicht gleich eine Birne mit angekokeltem Wollfaden? Auch das macht Licht und gibt warm. Wer 1,69 für eine steinzeitlich alte Birne Geld ausgibt, ist selber schuld.
    Außer Geldmacherei ist da nix Heldenhaftes dabei. Den Regenwald-Scheck will ich auch mal sehen. Wer kaufen will, soll es gerne machen. Ich nicht. :)