mtec Profi Mitglied
  • Männlich
  • 50
  • aus Südöstlich Helgoland
  • Mitglied seit 2. Dezember 2001
  • Letzte Aktivität:

Beiträge von mtec

    ich setze mich mal in die Nesseln und befürworte eine weitere HU Pflicht: für den Fahrer


    Denn wenn man sich mal anschaut warum Unfälle passieren, technische Defekte sind es in den wenigsten Fällen…


    Den Fahrern und Fahrerinnen regelmässig bewusst zu machen welche Verantwortung sie haben wenn sie ein KfZ bewegen könnte die Unfallzahlen wirksam senken.

    Du meinst alle 2 Jahre eine MPU?


    Wenn ich mir so anschaue was hier im Land aktuell so abgeht,,,, da werden dann aber viele mit dem Bus fahren müssen!

    Hatte ich auch schon 2 x . Seit dem gehe ich nicht mehr hin .... meist ist das Teil eh nach 1 - 2 Tagen von alleine raus . Ich setzte aber nun öfters mal ne Brille beim flexen auf was aber nicht immer was bringt wenn die Späne zB. auf der Brille oder in der Mütze liegen und beim absetzten so ein Sauteil einem ins Auge fällt .

    Solange es kein Edelstahl ist, wenn sich da ein Span festgesetzt hat kannst lange warten bis der wegoxidiert ist!

    Einfach eine gute kaufen und nach dem benutzen einmal mit dem Gartenschlauch drüber?


    Sollte nen Leben lang halten.

    Ja und nein!

    Auf Paddock und Stall würde man das machen können und ich betone hier ausdrücklich können!


    Auf der Weide, wo auch eine der Karren steht haben wir zwar ein Wasserfaß, aber nicht in dem Sinne einen Gartenschlauch mit dem sich etwas abspülen lassen könnte.


    Ist aber auch egal, man mag nicht glauben wie unterschiedlich die Auffassung in Reinigung von Werkzeug und Material sein kann.

    Ich schrieb ja schon das auch wesentlich teurere Karren nicht wesentlich länger durchgehalten haben, da vergeht einem auch irgendwann die Lust was gutes zu kaufen.

    15 € verdient der Baumarkt, 5 € kostet der Transport, 7€ will der Chinese verdienen, Material noch 3 €, da wird es eng für Hochpräzisionsedelstahlteile mit Titanschrauben

    Schon klar, ich hätte es da auch nicht gekauft und habe es meiner Frau auch unmissverständlich klargemacht das es Chinaschrott ist.

    Nur was willst machen wenn die Frau zu dir sagt, "Wenn Du es nicht zusammenbauen kannst bringe ich es halt zurück!"
    :cursing:

    Weiber halt!

    Aber was erwartest du für für 30 Euro :/

    Das man es mindestens bestimmungsgemäss zusammenbauen kann, das erwarte ich. X/


    Das die Achse nicht ganz passt und das Rad wackelt ist mir sogar eigentlich völlig wurst, das merken die Frauen eh nicht und ich muss damit die Pferdeäppel ja nicht aufsammeln! :saint:


    Das es 10 Jahre hält erwarte ich nicht, weil das tun auch die Karren für mehr als das doppelte bei Kontakt mit Pferdemist nicht! :rolleyes:

    Weil ich von der Arbeit komme und meine Frau mich fragt ob ich eine neue Schubkarre (30 Euro mit Kunststoffwanne) zusammen bauen kann (wir haben da einigen Verschleiß wegen den Pferden).


    Alles nicht so wild wenn der Chinese mal einen neuen oder passenden Gewindeschneider für die Achsen benutzen würde und nicht auch noch so ein Butterstahl, die M10 Schrauben konnte man da fast reinwerfen, von anziehen garnicht zu reden!


    Muss man den Scheiß erstmal mit Gewindeeinsätzen aufwerten damit man das Rad auch festziehen kann!


    Wackelt zwar immer noch das Rad, das liegt aber daran das die Achse zu dünn für das Rollenlager ist.


    CHINASCHROTT!!!

    Frage was von Euch schon mal jemand in Spanien RED SAND ?

    Looks nice ... ist da immer sehr viel los ?

    Wie schaut des im Sommer aus ... zu heiß ?

    Wir sind da mal gewesen, also an der Strecke, nicht auf der Strecke!

    Waren mit ner Endurotour unterwegs und haben da angehalten.
    Ist schon beeindruckend gewesen wie die da gefahren sind, obwohl ich mit MX so garnichts am Hut habe!

    Eindeutig deutlich unterhalb deines könnerischen niveaus ... nix gedrehmelt, lackiert, geschweiß oder gepresst ... einfach gebogen ... hast die Halterung weingstens aus einem Stück gedengelt :?:

    Du bist aber auch ne Flitzepiepe!


    Man kann doch eindeutig sehen das die Bleche nicht einfach gebogen sind!

    Die sind von Estefania mundgeklöppelt, das sieht man doch selbst ohne Brille!

    Und dann gleich die nächste Frage:

    Steckverbinder zusätzlich verlöten oder nicht ?


    Ich weiss daß man normalerweise sagt nein weil die dann eher abvibrieren, ich machs trotzdem.

    Hab nämlich schon oft erlebt daß bei alten Verbindern beim lösen nicht der Verbinder aufgeht sondern die Crimpung.

    Ist grundsätzlich kein Problem wenn man zusätzlich noch 2-3 cm Schrumpfschlauch drüber macht, das stabilisiert zusätzlich gegen abvibrieren!

    Fett würde ich für die Kontakte nicht benutzen, eher wasserabweisendes Kontaktspray von Kontakt Chemie.

    Ich sprühe z.B die Hauptsicherung bzw. Startrelais im Lufi Kasten der TE bei jedem Lufi Wechsel damit ein und habe seit dem keine Probleme mehr damit (im Gegensatz zum Anfang!).