FreakDortmund Aktives Mitglied
  • Mitglied seit 2. Mai 2008
  • Letzte Aktivität:

Beiträge von FreakDortmund

    Hallo verkaufe Motochinch Halterung für ein Motorrad mit Bremshalter und Bodenbefestigung.
    Das System funktioniert einwandfrei.


    Bei Fragen und Bilder per Whats app 01732193753


    Preis 100,00 € incl. Porto und Verpackung


    Gruß


    Yoschi

    Hallo ich habe mal ein Bild von einem Crosshelm mit Klappvisier gesehen der Helm war Neongelb und das Visir schwarz oder verspiegelt.
    Kann sein das das sogar hier im Forum gepostet worden ist.


    Würde mir jetzt gerne nen neuen Helm zulegen aber ich finde diesen einfach nicht mehr.
    Kann mir von euch jemand helfen?


    Der Fahrer Saß glaube ich auf ner Supermoto wie gesagt neon gelber Helm /Cross schirm und Klappvisier.

    Nach 6 Wochen festgestellt nachdem die Schmerzen immer schlimmer wurden...
    Jede kleine Belastung auch softes Endurieren ist schon für ein Kahnbein zu viel,...
    Mein Kumpel hat sich auch das Kahnbein bei einem Arbeitsunfall gebrochen und es hat sagenhafte 16 Wochen gedauert bis es überhaupt angefangen hat zusammen zu wachsen.


    Man muss bedenken das das Kahnbein sowieso eines der schlechts durchblutetsten Knochen ist und desshalb sowies schlecht zusammen wächst. Wenn jetzt es immer zu Belastungen kommt wird das nie was und diese Winzig kleine Schraube hält einfach keine Belastung aus!



    Ich würde erstmal nicht fahren und nochmal ne Diagnose bzw. Kernspint beim Doc machen lassen sicher ist sicher.
    Bei mir kam da auch die erschreckende Diagnose und mir tat auch "nur der Daumen" weh.


    Halt uns auf dem laufenden

    Mir ist nach einer Kahnbeinfraktur die schraube auch gebrochen ;)
    Würde es nicht nochmal machen wollen hielt auch erst aber danach ist das Kahnbein nie wieder zusammen gewachsen.
    Ich würde eher auf das Kahnbein Tippen wo die Schraube nicht mehr hält,...


    Halt uns auf dem laufenden

    Auch von mir mein Beileid,...
    ich glaube es kann sich keiner Vorstellen wie schwer so etwas sein muss.
    Musste selber miterleben wie mein Arbeitscollege vor 2 Jahren seinen Sohn auf der Loveparade verloren hat.


    Das ist das schlimmste was den Eltern passieren kann.
    Ich wünsche euch alle Kraft der Welt um diese unbezwingbaren Lebensabschnitt zu gehen.

    Also ich schalte einfach :biggrin:
    Habe noch nie was an den Hebel verstellt aber ich schalte auch definitiv nur mit der Kante der Fusspitze vorne. Das erkenne ich an der Abnutzung des Stiefels.


    Auf dem einen Bild sieht der Hebel extrem hochgestellt aus das würde bedeuten das du den Fuss dauerhaft anheben musst.


    Mach mal vernümpftige Bilder dann kann man dazu mehr sagen....

    Ich hatte mir damals auch eine EXC 520 zugelegt nach zig Jahren mein erstes Gelände fähiges bike....
    Mein Gedanke war genauso ab und zu mal über die Straße zur Kiesgrube und am Wochenende auf die Crossstrecke.... nach 2 Wochen hab ich die Lampe Blinker und Kennzeichen abgebaut und nur noch auf der Crosstrecke gefahren wo ich dann feststellen musste das ich nur Passagier war, aber das war ne andere Geschichte...


    Jetzt fahre ich ne SMC für die Straße und ne Crosser fürs grobe =) somit schonst du das Bike für die Straße und die Crosser wird nur da gebraucht wo sie auch hingehört,....:thumbup:

    Das kann man so pauschal nicht sagen,...
    Ich sage mal so eine YFZ hat einen viel kleineren Ölkreislauf als "normale Supermotos" die für den "Alltag" gebaut sind. Das heißt auch das das Öl bei etwas längeren Geraden die man beschleunigt schnell zu heiß werden kann.


    Bei meiner SMC 690 merkt man das auch schon jenachdem wo und in welcher drehzahl ich unterwegs bin.


    Ich denke aber wenn du ein Ölthermometer einbaust und sie schön warm fährst und dann nicht so verheizt das das Öl über 110 Grad hat, kannst du damit schon die ein oder andere kleine Tour auf der Straße fahren.
    Der verschleiß auf der Straße ist halt höher, da der Motor dort auch die ganze Leistung auf die Straße bringt und der Motor mehr leisten muss.


    Wie das mit dem Umbau der Felgen ist kann ich nicht sagen, aber ich befürchte das das ohne weiteres nicht einfach so zu wechseln ist.
    Davon ab das man das schöne Motorrad dann auf ner Crossstrecke(Enduro) schon ziemlich kaputt fährt =)

    Also ich kann dir sagen das sich die Suzuki´s sehr gut fahren hatte ne 2008er und nach ca. 100 Std. musste ich mal die KW Lager machen das war es aber auch dann,...
    Ich würde dir auch zu 250er raten....


    eine Crosser ist auch noch viel Giftiger als eine Enduro und von der Leistungsentfaltung auch etwas ganz anderes. Von den Motoren her kannst du eigentlich alles kaufen,... Wenn du dich jetzt auf Suzuki ein geschossen hast ist es ok.


    Aber ich würde vielleicht für andere Marken offen sein und mal schauen wo man halt am meisten für sein Geld bekommt bzw. die die am neusten ist und den besten Zustand hat.
    Ich denke es ist mit jedem Motorrad klar zu kommen wenn man sich darauf einschießt,... =)

    Also wir hatten bei unserem Kumpel auf dem Bauernhof auch ein kleines Waldstück wo wir eine kleine Strecke mit Hügel und Rampen hatten.


    Irgendwer hat sich dann doch beschwert und es flatterte gerade die Anzeige rein wo wir größere Gerätschafften anrollen liesen da es ja scheinbar keine Probleme gab.


    Da das Gebiet in einem Naturschutzgebiet stand. Was so gar nicht bekannt war sollten wir 90 000 Strafe zahlen.


    Die Mutter kannte zum Glück den Bürgermeister und konnte alles noch so regeln das wir nur alles wegbauen mussten.


    Aber ich würde da ganz gewaltig aufpassen.

    Der Domina ist wirklich extrem kürzer gewesen.


    Wie gesagt fahren lies sich das schon aber trotz eingeschränktem Handgelenk ist ein Dosierbarer Gasgriff eindeutig besser. Man gewöhnt sich da auch relativ schnell dran.


    Im Sand war der Kurzhub Gasgriff auf jeden fall erste Sahne. Aber da gabs für die kleine 144er sowieso nur Vollgas.


    Davon abgesehen das man penibel aufpassen musste das der Zug sauber ist und das da nichts harkt weil der auch nicht für den Dreck gedacht war.


    Falls es jemand nochmal probieren will ich habe den Gasgriff noch und würde ihn für ganz kleines weiter verkaufen. Den Zug musste man sich damit aber selber bauen.


    Nach jedem Wochenende Griff ausseinander nehmen und Reinigen.


    Gibt schöneres =)

    Das stimmt aber dafür macht meiner Meinung nach die DRZ als Supermoto nicht den wirklichen Spaß, schon gar nicht wenn man von einer 900er kommt.


    Also ich bin damals schonmal eine DRZ gefahren und die viel aufgrund von Leistungsmangel und den späteren daraus resultierenden extremen Tunining maßnamen gleich raus.


    Im Gelände wird die mehr als ausreichend sein da geb ich dir aber recht und auch handlicher als eine LC4 aber das muss jetzt der College abwägen.


    @ Fox Donut bist du schon einmal ne SM610 gefahren? Würde mal behaupten das die mindestens genauso haltbar wenn nicht sogar noch alltagstauglicher ist als eine LC4.
    Bin selber eine gefahren und hatte nie Probleme.


    Der College soll mal berichten was er anwerfen will dann wüsste man auch ob eine SMC Enduro in Frage kommen würde oder ähnliches.