Der_videot Aktives Mitglied
  • Mitglied seit 12. Dezember 2007
  • Letzte Aktivität:

Beiträge von Der_videot

    "Einspruch": wer ohne Tankunterlage anreist (und die wird natürlich auch benutzt) braucht nicht auszuladen!

    In Weiler ist diese Pflicht.

    Hatte das nicht auf Sinsheim gemünzt, sondern auf alle Fahrten. Nicht immer steht es explizit in der Ausschreibung. Aber das dies eine Selbstverständlichkeit ist wollte ich zum Ausdruck bringen.


    Perfekt, das du es für Sinsheim gleich mal offiziell klar gestellt hast :thumbup:


    Kalle

    Nimm nen Trinkrucksack mit, wenn du dehydrierst ist Kondition und Konzentration im Eimer. Nur nach den einzelnen Runden trinken ist zu wenig.


    Klar Maschine sollte technisch OK sein, ne Tankunterlage gehört sich, auch wenn nicht offiziell Pflicht ist.


    Das Originalnummernschild brauchst du nicht, lass dir deine Nummer in Mofagröße machen. Internet oder Schilderfuzzi.


    Ne Werkzeugtasche mit Ersatzkerze, Draht, Kabelbinder und ein paar Schrauben ist nicht verkehrt. Ist wie mit dem Regenschirm, haste den dabei regnet es nie 🤣


    Ansonsten freue dich auf ne schöne Fahrt, nette Gespräche im Fahrerlager.


    Bei den meisten ist „Pokal oder Spital“ vorbei, daher mach dir keine Sorgen.

    Und schnelle Leute kommen eh vorbei, bevor du es mitbekommen hast 😫


    Kalle

    Haette halt nen Ruckgedämpftes Hinterrad reingemusst. und die Zusätzliche schmierung, düse auf den 5.Gang.

    ja, die hauben habe ich auch, für 350 wie 600.

    Ducman wollte die mal nach bauen, damals.

    Damals gabs noch kein Web und ich hatte nicht die passenden Kontakte. Am Ende echt die Schnauze voll von Getriebeschäden, meist 2. und 3. Gang.


    Damit zurück zum KTM Beitrag, denn diese Hauben/Tank Cover gibt es im Web immer noch für Honda XR oder auch TT.


    Gerade für die vergilbten KTM Tanks wäre das doch mal ne Aktion.


    Kalle

    Exakt mit Kontaktlinsen fahren, so mache ich es auch. Hab zur Not Ersatzlinsen und ne alte Brille im Rucksack dabei. Über all die Jahre aber wie mit dem Regenschirm, haste den dabei regnet‘s nicht!


    Hab mal versucht Gleitsichtkontaktlinsen ins Auge zu bekommen, ist mir nicht geglückt. Noch nie in 35 Jahren Kontaktlinsen damit Probleme gehabt, aber die waren unmöglich zu handhaben. Denke einfach zu groß und wollte sich nicht ans Auge legen.


    Kalle

    Ich bin drauf und dran alles fertig zu machen.

    Habe sogar auf Duplex umbauen können :)

    Wer später bremst, ist länger schnell!


    Ich muss erstmal nach Sandhausen putzen und den Motor aus Nordhausen einbauen (den kennst du ja selbst vom Fahren her). Der Rest Fahrwerk etc. hat mich auch in Sandhausen in den manchmal doch fiesen Spurrillen (sage nur Traktorspur vor SP2) absolut begeistert.


    Somit freue ich mich wie Bolle auf Sinsheim.


    Und wie auch in Nordhausen oder Pfungstadt wird die Italo-Drehorgel-Fraktion auch die Nacht auf Sonntag dableiben und ihren Grappa Contest durchziehen 8) =O 8)


    Kalle

    So als Ersttäter in Sandhausen großes Lob an den Veranstalter!


    Hätte nicht gedacht, das man aus der Lage und dem Gelände so eine Fahrt anlegen kann. Klar musst man etliche Wirtschaftswege und Ortsdurchfahrungen hinnehmen, aber die Ackerstrecken inkl. der Sonderprüfungen waren sehr gut zu fahren. Obwohl mein Testmotor in der 80er Aprilia nicht meine Erwartungen erfüllt hat (in Sinsheim kommt der Nordhausen Motor wieder zum Einsatz :love: ), war das alles prima zu fahren.

    Großes Lob an die Helfer an DK und Strecke, alle super freundlich und zu spaßigen Wortspielen aufgelegt, all das schaffte ne lockere Veranstaltung.


    Also ihre Sandhäuser, dass habt ihr davon, ich bin beim nächsten Mal wieder dabei.


    Heute kann ich nur noch mal sagen:


    :thumbup:Danke :thumbup:

    Igitt sieht der Tank Schei..e aus!


    Spontan kam mir beim Betrachten der Gedanke, ich würde den jetzt einfach mal in meine Sandstrahlkabine werfen. Schlimmer kann es nicht mehr werden, käme mal auf nen Versuch an. Hat das schon mal jemand gemacht?


    Kalle

    Wie schon im letzten Jahr bin ich von Strecke und Orga begeistert! Hatte schon gedacht es würde Platzprobleme im Fahrerlager geben, nach der Ankündigung. Fand aber alles bestens und entspannt.


    Strecke war trotz Platzregen in der ersten Runde perfekt. Man musste halt direkt nach dem Regen das Hirn einschalten, dann waren auch „plötzliche“ Kurven kein Problem.


    OK die verschlammte SP1 war für unsere 80ccm Italo Drehorgeln nicht wirklich spassig. Da war echt nur ankommen das Ziel, von Fahrstil oder gewollter Spurwahl konnte man nicht wirklich sprechen. 😱


    Aber alle anderen Steil Auf- und Abfahrten waren megageil. War richtig traurig, als die 2. freiwillige Steilauffahrt zu war. Umso mehr erfreut das die in der 3. Runde wieder offen war.


    Sind dann logischerweise bei 3,5 Std. Heimfahrtzeit die Nacht von Sa. auf So. noch da geblieben. War total schön abends mit bekannten und neuen Gesichter die Grappa Flaschen zu leeren (da Italo Mopeds, muss es immer guter Nardini Grappa sein).


    Ein super tolles Wochenende gehabt, jetzt muss morgen geputzt werden und alles für Sandhausen am kommenden Wochenende gerichtet werden.


    Kalle


    PS: Nochmal großen Dank an das ganze Nordhausen Team! 👍

    Das sieht doch gut aus, damit bist du vielen anderen (die meine Drehbank haben) meilenweit voraus.


    Klar geht ein Leben ohne Drehbank….aber welchen Sinn hat das dann? :saint:


    Kalle

    Auf Anfrage gibt es das bestimmt. 😱

    Da gibt es auch keine Schimmelbildung am Sack und im Schlauch.☺

    Hatte da erst ein ganz anderes Kopfkino 8|


    Aber gegen Schimmelbildung am (Trink)sack und (Trink)schlauch hilft ganz einfach einsetzen mit ner Kukident Tablette von Opa‘s Gebiss, einwirken lassen, spülen und schön trocknen. Verwende meine Camel(Trink)blase schon über 20 Jahre dadurch.


    Kalle

    Sorry aber so ein Quatsch!


    In nem Schlammloch wie in Mauer fährt man sich kein Moped kaputt und ob ich 5min länger putze, was soll das! Wenn es den ganzen Tag regnet, fahren manche wahrscheinlich gar nicht erst los, oder wie.


    Mir hat das Schlammloch in Mauer viel Spass gemacht, den Zuschauern auch. Vor allem wenn man mit 80ccm alleine durchkommt und die dicken Dinger mit PS hängen bleiben. 💪

    Tja ein weit unter 90kg Moped hängt sich halt nicht so rein und lässt sich besser da durchbringen 😜


    Ist doch toll wenn die Leute Spass haben und positiv unsere Mopeds sehen.


    Und man musste ja auch nicht durch den Schlamm fahren, wie ich hörte.


    Kalle (der auch im kommenden Jahr wieder durch den Schlamm wühlen wird)

    Das zuerst geschilderte Problem hört sich für mich nach zu kleiner Leerlaufdüse an.


    Vergaser mal komplett gesäubert und durchgeblasen.


    Wie verhalt sich der Motor, wenn du im Stand Gas gibst und wie geht die zum Standgas zurück?


    Sofort richtig auf Standgas, oder eher Neigung auszugehen oder geht die erst langsam runter aufs Standgas?


    Kalle