choice Mitglied
  • Mitglied seit 15. November 2007
  • Letzte Aktivität:

Beiträge von choice

    Für das MY2020 gab es für die RACING-Modelle keinen Sportfahrerrabatt! Sportfahrerrabatte sind bisher nur für die Standardmodelle ausgelobt. Hierbei gibt es zwei Varianten, die sich an dem Engagement und den Ergebnissen der Fahrer orientieren.

    Es waren in der Corona-Zeit keine Revolutionen zu erwarten!
    Die neuen RR RACING zeigen sich eher evolutionär.
    Weiterhin mit der bewährten KYB-Gabel und dem anerkannten SACHS-Dämpfer. Leicht neue Grafik.
    Ein besseres Motorrad, das aus einem guten Motorrad entwickelt wurde. Typisch BETA eben!
    Die Überraschung und für uns der gute Wurf in diesem Modelljahr ist die RR200 RACING. Unser Liebling unter den RR 2T-Modellen endlich auch als RACING.
    Lasst Euch von uns über die aktuellen Sportfahrer-Aktionen informieren.


    www.Mainjet.de/98_media/BETA/RR200RC_MY2021_LD.jpg

    Es ist wirklich wurscht, welches Öl Du als Motorenöl verwendest.

    Die Empfehlungen sind oft von den verfügbaren Öle der Sponsoren geprägt.

    Die Kupplung ist bei diesem Modell sicher nicht von der Wahl des Motoröls beeinträchtigt. Sie läuft nämlich im Getriebeöl! Bei diesem sollte auf Leichtlaufadditive verzichtet werden.

    Da wird sicherlich nichts preis gegeben.
    Die Konkurrenz kennt das schon. Hatte ja schon in deren Hallen statt gefunden!! ;)

    Tatsächlich gibt es im Werk jemand, der eine XTRAINER mit "two spork plogs" fährt. Der spricht schlecht Italienisch. Der Motor geht seidenweich, sagt einer der das schon fahren durfte. Der wiederum spricht Deutsch und Italienisch.

    Ich denke, es gibt noch reichlich Arbeit, bis die neue Mitgliederversammlung einberufen werden kann. Der Vorstand, der ja nicht komplett "abgewählt" würde, hat gerade in Sachen Mitgliederverwaltung scheinbar nicht optimal gearbeitet. Da die Ladung satzungsgemäß schriftlich erfolgen muss, birgt eine unvollständige Ladung immer Risiken.
    Ich habe bereits einen Antrag formuliert, die Ladung zukünftig durch Bekanntmachung auf der Homepage durchzuführen.

    Gegen Wechsel in einem Verein ist prinzipiell nichts einzuwenden. Er muss aber legal im Sinne der Satzung zustande kommen.
    Ist er aber nicht, da nicht satzungsgemäß geladen wurde.
    Nach meinem Verständnis ist der Vorstand noch nicht neu gewählt, da die Beschlüsse einer mangelhaften Mitgliederversammlung diesbezüglich nichtig sind.
    Ich habe diesen Mangel gerügt. Die Mitgliederversammlung muss wiederholt werden. Dabei kommt es nicht zu Neuwahlen, sondern erstmals zu einer satzungsgemässen Wahl.
    Wer sie gewinnt, ist mir zwar nicht egal, aber wenn der Prozess sauber demokratisch läuft, bin ich zufrieden.

    Andy Kindsvogel kennt sich natürlich auch super gut aus. Zu seinem 40. müsste er mit verbundenen Augen die Baujahre zu Plastikteilen herausfinden. Er hatte 100% richtig und gab noch Details zum Besten.
    Er sollte auch der letzte Fahrer sein, der einen DM-Lauf auf einer FANTIC gewonnen hat. Wen ich recht erinnere 2016 in Sulz. Nein, kein Tippfehler!!!!! Und nicht etwa eine historische Klasse!
    E-Teile haben die KiVos natürlich auch.

    Das ist die RACING. Da wird dann nicht mehr unterschieden. Verfügbar ab Oktober.
    Die Metzeler sind im Vergleich zu den Michelin ein grosser Schritt. Vor allem vorne.

    Ich möchte nochmal an die Testtage in Pfungstadt am nächsten WE hinweisen.
    21. und 22. September jeweils ab 10:00
    Es sind alle RR-Modelle des MY2020 verfügbar und dazu XTRAINER des MY2019.
    Diesmal werdet Ihr von fünf Händlern aus dem erweiterten Rhein-Main-Gebiet betreut.
    Ihr könnt auch Euren eigenen Motorräder mitbringen und trainieren.
    Leider können wir Minderjährige aus rechtlichen Gründen nicht zu den Probefahrten zulassen.
    Eine vorherige Anmeldung ist nicht notwendig.

    Einzeltraining ist natürlich teuer. Und möglicherweise auch nicht wirklich sinnvoll, denn das kann sehr anstrengend sein. Da sind Gruppen bis max. 4 Personen wahrscheinlich besser, denn es bleibt ausreichend Zeit für jeden einzelnen und die Kosten halten sich in Grenzen. Wir machen sowieso nur Trainings bis max. 8 Personen / Trainer. Sonst wird die Betreuung zu schlecht.
    War ich der Trainer bei Dirt4Fun? Habe ich bis 2012 gemacht. Aber mit 7 Leuten sollte das schon noch gehen.

    ABSAGE!
    Leider sehen wir uns gezwungen den Testtermin in Niederwürzbach am 10. August abzusagen.


    Beta wurde heftig überrascht von der Nachfrage nach den neuen Modellen und schafft es vor den Werksferien nicht mehr zusätzlich eine Testflotte bereit zustellen.


    Der Termin in Pfungstadt im September ist aber bestätigt!