nic Mitglied
  • Mitglied seit 23. Oktober 2001
  • Letzte Aktivität:

Beiträge von nic

    Hi Thomas,


    wie viele Starter habt Ihr denn jetzt zusammen?
    Wenn es annähernd bei den Startern aus der Liste bleibt, solltet Ihr die Zahl der Finalstarter ruhig ein bißchen reduzieren. Beim Quad wären alle bis auf drei im Finale, bei den Mopeds mehr als die Hälfte. Die Quote war doch früher geringer, oder täusche ich mich.
    Was ich nicht verstehe ist, warum sich diesmal keiner um die Plätze reißt - sind die 3 x 1 Stunde fahren denn so abschreckend?
    Ich freue mich jedenfalls drauf!


    Wann gibt es denn eine Info zur Gruppeneinteilung? Oder macht Ihr das erst vor Ort? Das wäre blöd, wegen zugucken und Bescheid sagen.


    Wie sind denn die Prüfungen diesmal? Sand ist klar, aber die anderen beiden?


    Viele Grüße
    Nic

    Von Physiotherapeuten halte je nach Können sehr viel,
    von Chiropraktikern weniger
    und von Orthopäden gar nix.


    Ich habe bei akuten Rückenschmerzen alles mal ausprobiert und bin jetzt bei Bedarf bei jemandem wie dem von Pyro beschriebenen Schlag.


    Das mit der Beinlänge hinbiegen hab ich auch mal gemacht. Wenn Du im Ruhrpott wohnen würdest hätte ich ne super gute und billige Adresse in Duisburg.


    Ich würde übrigens auch als Kassenpatient nicht immer den Weg über den Hausarzt wählen. ich mache das (die wenigen Male) als Selbstzahler und kümmere mich selbst drum, wer mir die Wirbel wieder gerade biegt. Bis jetzt immer schneller und guter Erfolg.


    nic

    Hallo,


    vorab: ich war in Kempenich das letzte Mal 2003 dabei. Gegenüber damals hat sich die Veranstaltung sehr verbessert. Gut, die Runde ist nicht der Oberbrüller, aber jedenfalls nicht nur Straße und ne Art von technischer Auffahrt im Wald gab es auch.
    Aber gerade die zweite Sonderprüfung war super - dann gleich beide Prüfungen fast unmittelbar nacheinander - das hatte schon was.


    Bei der Begehung der Grube ist mir echt das Herz in die Hose gerutscht. Hab ein bißchen Höhenangst und den Fehler gemacht, über die Wälle an den ersten beiden Anliegern in der Grube zu werfen. Einmal ging es 30 m gerade runter, einmal mind. 15 Meter. Ich bin die beiden Anlieger in der ersten Runde lang gekrochen, später dann verhalten gefahren. Einen Sturz über die erste Kante hätte sicher keiner überlebt. Wo ist denn der Fahrer runter gefallen?


    Hat jedenfalls Spaß gemacht, Wetter war auch optimal.
    Mich persönlich hat genervt, dass ich 45 Eur Startgeld und 30 Eur V-Lizenz löhne und dann die Zeit für die SP 5 einfach fehlt. Dafür, dass ich dadurch nicht in Wertung bin hab ich mich dann noch die halbe Runde mit plattem Hinterrad über die Runde gequält um nicht auszufallen.
    Find ich Scheiße, wenn man Zeit und Geld investiert und dann grundlos einfach ohne Wertung geführt wird.


    Nic


    (ach so, es waren einige Leute das erste Mal dabei - dafür ist die Veranstaltung schon ideal. Die Abnahme war super easy, soweit ich es mitbekommen habe. Ich hab ungeprägte Kennzeichen, ein Moped ohne Lenkpolster und mit Ministartnummern gesehen. Haben wohl nicht so genau hingesehen. Dem Kollegen mitohne Lenkpolster hab ich noch gesagt, ohne wird das nix - der hält mich jetzt sicher für nen Spießer, nachdem es doch geklappt hat...)

    ich habe die Felgen früher immer mit einer großen Lagerpresse wieder hingebogen. Wenn man da mal ne DID und ne Excel Felge im Vergleich gerade zubiegen versucht, dann weiss man, warum Excel zu bevorzugen ist... (nein, leichter wieder zurückbiegen läßt sich die DID Felge, aber darauf kommt es ja nicht an)


    nic

    dieses Bundesverband der Reifenhändler Zitat ist ja wohl der Hohn: bis fünf Jahre alte Reifen können als neu gekauft werden - aber ab 6 Jahren Alter ist essig, die Reifen müssen neu. Das nenn' ich interessenortientiert...
    Das letzte Wort hat im Zweifel ein Gericht - und dazu zähle ich nicht das vom AvD zitierte AG sondern irgendein OLG oder der BGH.


    nic

    nix baumusterprüfung.
    wenn es keine speziellen Vorschriften wegen der Art des Produktes gibt (etwa Entstörung, dann kann man verkaufen, was man will (nicht zulassungsfähig). und wenn man sich dann mit sowas auf die Fresse legt, dann kommt die Prüfung wg. Fehler iSd. ProdHaftG ggf. später, wenn die Beisserchen schon im Glas schwimmen.
    Das macht Qualität spürbar.
    CE ist tatsächlich eine Selbstzertifizierung, keine Prüfung.
    Nic

    ich behaupte ja mal, dass es bei den meisten jungen deutschen Endurotalenten weger der Zeitrechnerei nicht richtig klappt.
    und damit das nicht passiert, gibt es dies hier, auch für PDA:
    http://www.pcfreunde.de/download/d7739/endurorechner/


    in frankreich hab ich es erlebt, dass man an der ZK nach dem Stempeln einfach nen Aufkleber it der nächsten Sollzeit bekommt - das ist praktisch.


    im richtigen Leben ist es nicht so schlimm mit der Zeit, in der Regel bist Du ja mit 3 Kollegen in der gleichen Zeit, da kannst Du Dich zur Not dran orientieren.


    Ausprobieren macht am meisten Spaß.


    Nic

    Hallo,


    mach Dir keine Sorgen, das was der RA Kotz schreibt/zitiert ist absolut richtig und gängige Praxis. Vom Richter kann es nur abhängen, wenn es um die Art der Verursachung geht bzw. was hinzunehmen ist und was nicht mehr (dran solltest Du z.B. sein, wenn Du entgegen der Fahrrichtung eine Crossstrecke befährst). Das wäre in Deinem Fall das Beweisproblem, das der Kollege hätte (der wohl ein echtes A... ist).
    Ansonsten kann es nur noch vom Richter abhängen, wenn der keine Ahnung hat (weswegen man Richter und auch gelegentlich Anwälte immer mit so viel recherchiertem Eigenwissen wie möglich ausstattet, nie darauf hoffen, dass die allein schon wissen, wie es richtig ist...(Ausnahmen bestätigen die Regel)).


    Viel Erfolg
    Nic

    Fällt der Kühlerverschluß nicht auch unter die Definition von Ventil? Und was ist mit dem Nadelventil im Vergaser?
    Und überhaupt: was ist mit den Membranen bei 2 Takter? Da sieht es mit dem Vorsprung für die 4 Takter gar nicht mehr so gut aus.
    Was ist denn dann genau der moderne 2 Takter mit Mousse in den Reifen?
    Als Null-Ventiler mit Motor geht dann nur nen luftgekühlter, schlitz-(oder drehschieber-)gesteuerter 2 Takter mit Mousse in den Reifen und Gabel/Federbein(en) ohne Ventil.
    Die Radfahrfraktion hat ja inzwischen an jedem Federelement mindestens ein Ventil.

    Ich bin nicht völlig im Thema, aber ich würde meinen, der Reifen muss, wie die sonstigen Anbauteile auch, grundsätzlich eine EG Typgenehmigungsnummer haben (sowas wie "e1 ....."). Loadindex, Geschwindigkeitsindex sind dann nur noch für die individuelle Zulässigkeit am jeweiligen Moped.
    (in dem Zusammenhang gab es mal bei irgendeiner Abnahme in Uelsen einen technischen Kommissar, der zur Unterstützung der entspannten Situation die Fahrer bat, ihm mal die EG Genehmigungsnummer auf dem Reifen zu zeigen. Irgendein Metzeler Six Days hatte die zu der Zeit aus irgendeinem Grund nicht drauf...).


    nic

    Hi,
    hier zur Vervollständigung der aktuelle Stand:
    nachdem der Mensch von Pirelli versprochen hatte, mir den Schrott zurück zu schicken kam ewig nix. Dann hab ich daran erinnert, Info von Pirelli, ich soll mich an Butzner halten. Den angeschrieben und hab jetzt nen NEUEN Reifen und nen NEUEN Mousse zuhause stehen, weil die lt. Lieferschein den alten verloren haben.
    Bin natürlich happy und überlege, ob ich denen fairerweise nen kleinen Betrag (z.B. 20 % vom Kaufpreis) überweise, weil der Reifen bei Defekt angefahren war und ich da ja vielleicht auch mal wieder was bestellen würde...
    Nic

    Hallo,


    macht es einen Unterschied ob Du (kalt) mit Choke startest oder warm ohne?
    Was passiert, wenn Du bei deinen erfolglosen Startversuchen warm den Choke dazu gibst un etwas Gas aufmachst?
    (das soll nur dazu beitragen, ein Problem mit dem Sprit/Vergaser ausschließen zu können).
    Wann/wie ist denn das Problem das erste Mal aufgetreten?


    Ansonsten könnte es sein, dass Du mal den Düsenstock aus dem Vergaser ziehen/bauen musst. Wenn da nen Tropfen Wasser drinnen ist, macht das Ärger. Dann wären die 20 Min. am Stück aber untypisch.


    Nic

    Zitat

    Man könnte versuchen, mit halber Resonanzfrequenz zu arbeiten. Das würde zwar im Prinzip funktionieren, aber die Amplitude der Druckwellen wäre dann geringer und damit auch der Aufladeeffekt. Drehmoment und Maximalleistung wären dann geringer.


    Das ist mal ein Ansatz in die richtige Richtung. Ich will nicht nur einfach ein Rohr dranbauen und dann fertig. Ich hatte eigentlich vor, darüber zu spekulieren, wie man es mit Abstrichen bei der Leistung möglichst platzsparend machen kann.
    Wenn z.B. der Auspuff erst ab 6000 U/min überhaupt wirksam ist, dann müßte sich das Motorverhalten unter diesem Bereich doch schon mal mit nem anderen Auspuff beibehalten lassen. Für den Bereich darüber könnte man dann an einen Diffusor denken, der zwar um die 6° hat, aber nicht so lang ist, dass daraus ein dickes Rohr wird, dann noch einen Gegenkonus, das ganze für halbe Resonanzfrequenz. Die Idee mit den zwei Anlagen rechts und links halte ich auch nicht für falsch, Schwingungen (oder Schallwellen) müßten sich nach meinem laienhaften Verständnis aufteilen lassen. Vielleicht ließe sich mit zwei verschiedenen Resonanzkammern sogar der wirksame Bereich "verbreitern".
    Nach den Unterlagen vom Baum (dicken Dank dafür!), wirken sich Änderungen am Auspuff zwar aus, aber nach den Diagrammen bei dem untersuchten 50er Rennmotor nicht so extrem wie zB. "300er wird zum Mofa". Wäre also interessant zu wissen, in welchem Maß sich eine "Verschlankung" und Kürzung der Anlage auswirken würde (Bleibt wohl nur, das auszuprobieren).
    Deswegen ja auch die Idee mit dem Fächer. Wenn sich die Schallwelle aufteilen läßt, warum denn dann nicht in z.B. vier "schlankere" Resonanzkammern, die man besser an den Motor legen kann. Ich spinne jetzt nur ein bißchen rum, sowas werde ich sicher nicht bauen wollen.


    War ja auch nur so ein Gedanke. Ich bau mir dann mal irgendwann ein Rohr mit ein bißchen Diffusor und guck was passiert. Hohe Drehzahlen werden es aber nicht, ich fürchte, der Motor wird dann ohne Aufladung wirklich abmagern.


    Nic