nic Mitglied
  • Mitglied seit 23. Oktober 2001
  • Letzte Aktivität:

Beiträge von nic

    ...ich hoffe ja darauf, dass Husaberg 2012 den Zweitakter selbst in die Hand nimmt und die Birne entweder unter den Tank oder an Stelle eines Kühlers / neben den Tank legt. Das wäre dann das perfekte Motorrad ...
    Zur Kaufberatung: ich würde unbedingt eine 300er mit dem Motor ab 2004 nehmen. Verbrauch und Fahrbarkeit sind deutlich verbessert.


    Nic

    Moin,
    die EXCs haben doch seit 2005 diese Schwinge aus Guß - kann man das Zeug schweißen? Bei meinem Moped hat die Schwinge links vor der Achsaufnahme eine üble Furche von sich verabschiedenen Kettenradschrauben.
    Ich habe daher Sorge, dass die Schwinge da mal brechen könnte.
    (ich würde natürlich auch sofort ne gebrauchte Schwinge von Baujahr 2000 bis 2006 für eine EXC 250/300 (2 Takt) nehmen)
    Weiss jemand aus dem Stand, warum die 4T Schwingen nicht passen?
    Viele Grüße
    Nic

    Hallo,


    nachdem ich in Brelingen tatsächlich 2 x das Kettenrad verloren habe und das auch gleich einen Teil der Narbe mitgenommen hat, brauche ich eine funktionsfähige Narbe für ein KTM Hinterrad ab Bj. 98 oder eine günstiges komplettes 18 Zoll Hinterrad, bei dem auch gern der Felgenring krumm sein darf.
    Angebote bitte per PN oder Tel. Null eins fünf eins 56908894.


    (Ne Schwinge für eine 250 er oder 300er KTM ab 2000 würde ich auch brauchen können...)


    Viele Grüße
    Nic

    Hallo,


    ich suche ein paar Knieorthesen in Größe XL (Größe war vorher falsch!), Asterisks, POD, EVS RS7 oder ähnliches.
    Natürlich nehme ich auch gern gebrauchte von Orthema oder CTI, wenn die Größe
    stimmt.


    Viele Grüße
    Nic


    (Tel. nulleinsfünfeins 56908894)

    So, jetzt bin ich berufsbedingt aus dem schönen Bad Honnef mit Familie nach Kempen gezogen. Kein Siebengebirge mehr zum Mountainbiken, Sonntagsrunde mit Paul wird auch eher schwierig - :dk:


    Gibt es hier jemand aus der Gegend, der mich mal auf ne Endurorunde, Kiesgrubenrunde o.ä. mitnehmen könnte?


    Und: welche MX Strecken gibt es denn hier? Taugt Venlo was? ist für mich wohl die nächste.


    Viele Grüße
    nic

    über die Urlaubszeit habe ich meine Gabel bei Pepe machen lassen, vorher hatte ich schon mal mein Federbein dort. Die Gabel ist Sahne (Zug-/Druckstufenanpassung, neues Öl u. Siris). Spricht besser an, schlägt nicht mehr durch (härtere Federn hatte ich schon vorher).
    Pepe kann ich empfehlen, ist preiswert dazu.


    Ursprünglich wollte ich die Gabel bei FRS machen lassen (von wegen WP Spezi). Ich habe es aber in der einen Woche, in der ich dort immer mal wieder angerufen habe, nicht geschafft, mit dem Meister persönlich zu sprechen. Und einfach so ne Gabel wegschicken tu ich nicht. Also nix mit FRS.


    Ist wohl auch ne Tagesform Sache: ein Freund (mit Ahnung) war begeistert von Double E Suspension (Nähe Hamburg). Ich habe denen ne Mail geschrieben mit ner detailierten Anfrage und hab ne 0815 Antwort ("wir machen dann einen Service") bekommen. Da schicke ich dann auch nix hin, egal wie gut die tatsächlich sein mögen.


    Nic

    Zitat von 4 Stroke


    Besser wie letztes Jahr, ein kurzer Aufschrei und die meisten haben fair Platz gemacht, sonst wäre ein Überholen zbs. im Märchenwald nicht möglich gewesen.


    Mit 9 Runden und dem Ersten Platz bei den Senioren, bin ich mehr als Glücklich.biggrin. .biggrin.


    Naja, das mit dem "Aufschrei" kann man sich auch sparen. Ich hab nur einen erlebt (KTM 4T, schwarz-weiß, Klamotte dito, #4XX), der ausgiebig rumgebrüllt hat.
    Überholen ging im Märchenwald auch ohne, und wenn nicht, ist man eben mal ein bißchen hinterher gefahren. Das war auch die Ansage in der Fahrerbesprechung und für ne gute Platzierung reicht es auch ohne "Aufschreien" (Geheimtipp: guck Dir bei Gelegenheit mal den Stoffel an, wie der durch den Wald donnert, der singt dabei).


    Ich fand die Veranstaltung super. Vielen Dank an die Leute, die dies möglich gemacht haben!!! Außerdem war mein Eindruck, dass auffällig fair gefahren wurde.


    Bis irgendwo
    Nic (#311)

    Hi,


    mir ist das Gleiche mit neuem Mousse und neuem Reifen passiert.
    Zu Butzner eingeschickt. Die haben zu Pirelli geschickt und Pirelli sagt "Einzelfall", wahrscheinlich Montagefehler. Dem Montagefehler kann ich absolut ausschließen, da ich mit kurzen Hebeln montiere und Niederhalter benutze - und außerdem dauernd mit Mousse montiere. Ich hatte mich dazu schon mal hier ausgelassen.


    Der Reifen ist vom Aufbau her offenbar Schrott und es wurmt mich umso mehr, dass man versucht den Kunden mit "Einzelfall" zu verarschen.
    Ich habe schon fast platte Mousse mit verschienen Reifen und über lange Zeit gefahren und noch nie ist einer so verreckt!


    nic

    http://www.bikepics.com/pictures/1499542/


    T4 Multivan Generation, 150 PS, nimmt 7,9 Liter bis 140 km/h, bei Vollgas (180 - 190 km/h) nie über 12 Liter. Schiene ist Eigenbau, muss nur in zwei Vierkantaufnahmen geschoben werden = geht super schnell zu montieren.
    ich finde den T4 optimal: für Arbeit oder Stadt gerade noch seriös (wer es braucht) und klein genug, genug Platz zum Campen für die Familie (mit Eigenbau Schrank, Spüle, Kühlschrank, Vorzelt und zusätzl. Kinderbett über den Vordersitzen), sparsam, schnell, leise, billig in der Versicherung (ist ein Wohnmobil nach Zulassung, nicht für die Steuer), grüne Plakette (Rußfilter nachgerüstet, 640,- Eur - 330,- Eur Erstattung vom Staat).


    nic

    rechtlich ist es so, wie der Pyro sagt:


    wer Dich (unberechtigt) in Anspruch nehmen will zahlt Deine Kosten. Musst Du den A... zur Not verklagen. Und Dein Anwalt sollte das auch wissen! Natürlich kann in dem Verfahren theoretisch auch rauskommen, dass Du schuld bist und seinen Anwalt gleich mit bezahlst...
    Dein Anspruch wäre dann Schadensersatz (deine Schaden sind die RA Gebühren) für die unberechtigte Forderung.


    Lass Deinen Anwalt Dir das erklären. Und mach ihm vorher klar, dass diese Erklärung ohne extra Gebühren kommen muss.

    Nic

    Ich hab die Tage zwei Birnen vom 2T rausgestellt. Die KTM Birne ist schön entbeult - und dann bei Auftauen noch ein bißchen an der Naht aufgeplatzt (die war vorn mittig richtig eingedrückt), die Gnarly, die direkt daneben stand, hat sich nicht wirklich verändert. Wobei die auch richtig verbeult ist. Vielleicht hab ich sie auf der Suche nach der richtigen Position auch zuviel zwischendurch bewegt. Ich werd sie nochmal rausstellen und den Krümmeranfang nach unten legen und nur diesen befüllen...
    Jedenfalls geht es auch bei 2 Takt Birnen.


    Nic

    Prinzip ist das gleiche. Ich lass mich, wie immer, gern von dem Gegenteil überzeugen.
    Weniger Platten wird man gegenüber nem Schlauch mit Dichtmittel nicht haben - wie auch? Ich sehe nur die Vorteile kein Ventilabriss mehr möglich und etwas weniger Gewicht. Aber den Schlauch muss man ja in der Tasche mitschleppen - falls es dann doch mal nen Platten gibt. M.E. für Enduro Blödsinn.


    Nic

    sowas in der Art gibt es ja auch bei den Mountainbikern: ich bin mal nen Rad von einem Freund damit gefahren - hab versucht, Faxen zu machen und bin dabei mit dem Voderrad schief aufgekommen: Mantel nach innen von der Felge gerutscht, schlagartig platt, unmöglich mit Bordmitteln wieder aufzupumpen (trotz schleimigem Zeug im Reifen). Ingesamt halte ich das für störanfälliger als nen Schlauch und im Defektfall auch für deutlich nachteiliger. Und nen Schlauch kann man ja auch präventiv mit "Dichtmasse" füllen. Das sollte dann in jedem Fall diesem schlauchlosen System überlegen sein.


    Nic