alexths Mitglied
  • Mitglied seit 15. September 2007
  • Letzte Aktivität:
  • Ungelesene Beiträge

Beiträge von alexths

    Die ärztliche Versorgung ist deswegen anspannt weil weniger Menschen einzahlen als rausnehmen.

    Wer als Beitragszahler mit einem Knochenbruch im Krankenhaus vorspricht um abklären zu lassen was evtl. die nächsten Schritte sind sollte bzgl. Solidaritätsprinzip keine moralischen Bedenken haben.

    Wenn kein Notfall besteht wird dir das recht schnell mitgeteilt.

    Wieso gehst du nicht in die Notaufnahme und sagst denen das die Schmerzen unerträglich sind. In der Regel werden die recht schnell entscheiden wie es bzgl. Untersuchungen weitergeht. Mehr als nein sagen können sie nicht.

    Ich meinte den vorderen Zahnkranz ;) an der Getriebeausgangswelle auch Ritzel oder front sprocket etc. genannt. Die Beiträge zum Kettenrad von dir und Michael hier im Forum hatte ich gefunden.


    Mir ging es um den Teil des Antriebsatzes was in der Regel als erstes verschleißt bzw. häufiger gewechselt werden sollte.


    KTM Front Sprocket - Dirt Tricks
    The Dirt Tricks Front Sprocket is built from an ultra-hard tool steel. Most front sprockets sold today are “case hardened”, meaning that only a thin outer…
    dirttricks.com

    Den Gibson Reifen kenn ich nicht, nur das Mousse von denen haben wir mal probiert. Hatte damals ca. 80 Stunden in Mitas EF07 gehalten. Was mir dabei noch in Erinnerung ist, dass Mousse kam nicht mit Gel sondern mit einem Pulver ähnlich Talkum. Vielleicht war es sogar nur Talkum. Hat aber trotzdem irgendwie für Endurofahren gereicht. Wurde aber nicht wieder nachgekauft.

    Hat jemand Erfahrung mit der Haltbarkeit von Dirt Tricks Ritzel aus Werkzeugstahl?


    Bei 45 € und entsprechend langer Lebensdauer u.U. auch von der Kette ggü. Standard Ritzel für 15 € hätte das aus meiner eher Sinn als beim Kettenrad was bei mir aus Alu 150 Stunden hält und ca. 25€ kostet.

    Ich frag so blöd weil uns das vor kurzer Zeit auch an einer 22er passiert ist. Damals dachte ich noch bedauerlicher Einzelfall.


    Bei so einem Schaden kann es für den Hersteller ganz schnell unangenehm und teuer werden. In der Regel meldet sich da eine Behörde mit vielen unangenehmen Fragen an den Hersteller.

    Woher hast du das mit den gebrochenen Bremssattel hinten?

    Weißt Du ob da zufällig ein Bremsscheibenschutz verbaut war?

    496 Endurosportler fahren sich live den Arsch ab und die bringen Animationen, Interviews und Replays und ab und zu mal ein Livebild vom Rennen. Das Einzige was die Übetragung gerettet hat war Billy Bolt der einiges aus seinem derzeitigen Planungsstand berichtet hat.

    Wahnsinn was für ein Fck up.

    Hi Steve,

    aus meiner Sicht ist der TF grün etwas ausgewogener als der EF 07 grün. Der EF hat in den Auffahrten gerade zum Hang eine spürbar bessere Traktion als der TF. Sobald du am Hang umsetzen musst und schräg am Hang entlang oder zickzack fährtst ist der TF aus meiner Sicht besser. Der EF07 ist für mich speziell für Waldboden und bei geraden Auffahrten etc. stärker. Ich persönlich finde den TF deswegen besser weil er mehr Bereiche beim Enduro abdeckt. Da ich eigentlich nie wirklich weiß was beim Fahren im Gelände auf mich zukommt, verzichte ich auf individuelle Stärken und nehme lieber was universelles wie den Michelin Medium z.B. mit NoMousse. Wenn der Michelin in bestimmten Passagen an seine Grenzen kommt, reduziere ich den Luftdruck. Bei schnellen Sachen wird der Druck einfach wieder bisl erhöht und gut isses.

    Wahrscheinlich 8)


    Wenn Du dir noch einen Vorteil zurecht dichten willst, durch das kleinere Kettenrad ist das Risiko geringer, dass man an Hindernissen hängen bleibt. Leider hatte ich mit dem 52er bzgl. Kaltverformung noch kein Problem. Wer weiß irgendwann in ferner Zukunft könnte evtl. je nach Erderwärmungentwicklung ein Problem entstehen.

    Kurzer Hinweis: Die 2024er haben Standard 13/14:45 als Sekundärübersetzung.
    Mit 12:45 merke ich kaum einen Unterschied zur 2017 mit 13:52 analog der Berechnungstabelle.

    Wenn der Turbo pfeift kann neben einen Lagerschaden auch ein Anstreifer am Gehäuse die Ursache sein. Solche Schäden werden oft durch Überdrehzahl verursacht.Überdrehzahl kann neben einer defekten Turboladersteuerung durch Undichtigkeiten im Ladeluftsystem verursacht werden z.B. Ladeluftschläuche, Rohre oder Kühler. Am besten man drückt das ganze System mal mit 1 bar Druck ab oder schaut mal mit einer Nebelmaschine wo Druck entweicht. Alternativ kann man bei einer Probfahrt aufzeichnen ob Ist- und Solldruck sauber aufeinander liegen.

    Hier noch ein ultimativer repräsentativer Langzeittest zur Qualität von KTM & Co. TBI.


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Laut einem Bericht bei Baboons ging es um die veränderte (größere) Steifigkeit des 2024 erggü. dem 2023er Rahmens. Das haben 2023 auch Bolt und Mani "moniert" bzw. erklärt das es deswegen eine andere Fahrwerksabstimmung und was weiß ich noch braucht. 2025 wollen sie dem Rahmen wieder mehr "Flex" geben.
    Ich hab bei meinem Gegurke nix negatives bzgl. Steifigkeit gemerkt.