Bermbanger Mitglied
  • aus Daheim
  • Mitglied seit 16. August 2007
  • Letzte Aktivität:

Beiträge von Bermbanger

    Sau gut zu hören ... was war los die Zeit ?

    Gesundheitliche Probleme ?

    Nö; Nix...


    Einfach die anderen Sachen im Leben die halt auch Ihre Zeit fodern....


    Das sonderbare: Ich könnte ganz ohne Motorräder leben; da würde mir nix fehlen (glaube ich :/ ).


    Ich hab bei MX 12 Jahre für 55 BH "gebraucht" und bin mit der Ducati 2500 km in 8 Jahren gefahren.


    Wenn ich draufsitze machts mir aber beides Riesenspass.

    Ich denke aber nie: War geil heute; wann kann ich wieder los.


    Vielleicht sollte ich mich mal bei einem Psychoonkel auf die Couch legen.... ;)

    Gute Laune weil ich nach 11 Monaten und 28 Tagen mal wieder auf dem Mopped gesessen bin.

    Vorher noch schnell einen neuen Stundenzähler montiert und frischen Sprit dazu.

    Wie immer beim Vergasermopped: Drei mal einspritzen; 3 mal kicken : läuft :thumb:

    Ich hab wieder keine Ruhe gegeben bevor nicht 2 BH auf dem Zähler stehen.

    Ich muss nicht zwanghaft 2 Stunden fahren, möchte aber auch nicht "scheibchenweise" immer weniger fahren.

    Ich bin dann 6 Turns a 12 Minuten und 2 Turns a 18 Minuten gefahren.

    Zum Abschluss dann nochmal einen Turn a 12 Minuten.

    Die erste Stunde einfach mal "sinnlos" auf den Geraden geballert; das Kurvenfahren war dabei dann immer subotimal.

    In der zweiten Stunde dann konzentriert: Bremspunkte; Schaltpunkte; Spuren, Knieführung trainiert.

    So kam dann auch der bekannte Flow wo man mit seinem Mopped eins ist.

    War ein geiler Tag; ich war mir vorher gar nicht sicher ob ich noch Kondition habe oder ob´s mir noch Spass macht....

    Wie ich mich kenne war´s das auch schon für 2021.

    Über Winter werd ich 60; bin mal gespannt wie es nächste Saison ausssieht....


    P.S.: In den Büschen neben der Strecke hab ich einen bunten Helm entdeckt.

    Beim genaueren Hinsehen war ein roter Kopf drin an dem wiederum ein total erschöpfter Fahrer hing.

    Ist irgendwo auf einem Sprunghügel bei der Landung "90 Grad seitlich abgebogen" und in eine tiefe Mulde geplumpst.

    Meine angebotene Hilfe war wohl überflüssig ; nach 20 Minuten war er dann dampfend am Auto und hat eingeladen....

    Dann sind es vielleicht keine M6 sondern zöllige 1/4"-20 Schrauben...


    Einfach bekannte Schraube am Gewinde auf die unbekannte legen. Schon sieht man ob es zusammenpasst.


    Kann ich mir bei Viessmann fast nicht vorstellen



    pasted-from-clipboard.png


    Ich hab mir das nochmal angeschaut, es sind definitiv metrische Schrauben; M6 x 1.

    Gemessen und zusätzlich mit der Methode von Erhard 1a bestätigt. :thumb:

    Mir scheint daß hier eher sehr großzügig verzinkt wurde.

    Ich ließ die Schrauben einmal locker durch das Schneideisen M6 laufen und schon konnte man die Mutter von Hand aufdrehen.


    Nachdem ich den Werkzeugkasten sowieso schon offen hatte habe ich mich gleich an die Blaubeerernte gemacht.

    Gut wenn man Torx in allen Größen hat...


    fg.PNG

    ..... weil ich an meiner Gastherme die Gewinde retten konnte


    Es war im Sackloch noch genug Fleisch für tieferes Gewinde und längere Schrauben da !

    Mit einem Sacklochgewindebohrer M6 Ging da was....


    1557 B.JPG


    alle 4 "Werksschrauben" haben übrigens eine neue Mutter schon nach max. 1,5 Umdrehungen blockiert :huh:


    1633 B.jpg


    Als Plan B hatte ich vorsorglich einen M7 Schneider und passende Schrauben besorgt; glücklicherweise nicht gebraucht.....




    Danke nochmals für alle Tipps ! :thumb:

    Das zu akzeptieren weil die Regeln so sind fällt mir nicht schwer.

    Den ganzen Fahrtag aber Ersatzbirnchen wie rohe Eier mitzuführen, na ja.....

    Ums überspitzt zu sagen: Die TOP 5 der Sonderprüfungszeiten entscheiden den Sieger dann durch "Leuchtmittelerneuerung."

    Erinnert mich irgendwie an die Formel 1 mit den Reifenwechseln.....

    Jede DK und ZK an denen das Licht nicht leuchtet sind dann weitere 10s Strafe.

    Das heist ja im Prinzip das das Licht ganztags funktionieren muss...

    D.H. nach jedem harmlosen Rutscher mit Bodenkontakt muss ich bangen das an den folgenden DK/ZK Strafsekunden aufgeschrieben werden...

    Nee, oder ?

    zum beispiel habe ich geschaut wegen Ölwechsel wo die Schrauben sind aber dort wurde ein ganz andere Motor angezeigt mit Schrauben die ich nicht hatte.

    In dem Buch von 05 haben die Bilder alle genau zu meiner Maschine gepasst.

    Deshalb wurde ich immer sicherer das ich betrogen wurde.

    Der Motor war von 2002 bis 2013 weitestgehend identisch; vielleicht mal ein anderer Vergaser und solche Kleinigkeiten....

    Deshalb sind die Infos aus dem 2005er Buch auch identisch zu Deinem Motor.

    Also alles gut .....

    Hast Du Infos für uns zu dem "Buch für 2008er Modell" ?

    Es gibt ja noch einen Thread von Dir zur VIN , dort ist ja alles gesagt.

    Ansonsten: Du wirst es nicht glauben, aber im Internet gibt es auch endlosen Datenmüll oder Fake

    Dieser Umstand ist jetzt übrigens in die Lehrpläne des deutschen Schulsystem intergriert worden.

    Zu den Rahmenschützern...

    Mach dir sowas dran; die Stiefel schubbern sonst das Alu weg, die Oberfläche wir dann rau und es geht immer schneller....


    https://www.google.com/search?…ch%C3%BCtzer+YZF+450+2008