Pyrosteiner Profi Mitglied
  • aus Im schönsten Bundesland der Welt
  • Mitglied seit 20. April 2007
  • Letzte Aktivität:

Beiträge von Pyrosteiner

    Pils :Pfungstädter (meine Heimat)


    Alkoholfreies: Öttinger Weisbier (echt gut!!)


    Dunkel : Faust Schwarzviertler,Aecht Schlenkerla und Pelforth brune

    Hier in der Region heisst es... wer Öttinger sauft der frisst auch kleine Kinder. Das gilt als größtes Abwaschwasser weit und breit.

    Beim Thema Bier bin ich leider kein Experte und das obwohl ich aus dem Herzen Bayerns, der Hallertau bin und im Umkreis von wenigen KM sowohl die älteste Brauerei der Welt (Weihenstephan 1040), die älteste Klosterbrauerei der Welt (Weltenburg 1050) und die älteste Privatbrauerei der Welt (Herrngiersdorf 1131) angesiedelt sind.

    Da schließt sich der Kreis: Der, an dessen Boot ich rumschraube, betreibt ein österreichisches Restaurant in Stockholm. Wienerschnitzel, Sachertorte, Stiegl, alles original. Inklusive dem Besitzer, der ist vor Jahrzehnten aus der Steiermark nach Schweden ausgewandert.

    Der Bootsmechanikerlehrgang war a) direkt neben dem Bootsclub, wo sein Boot liegt, und b) nur ein paar Meter von seinem Restaurant weg. Also bin ich da nach dem Kurs zum Abendessen hin.

    Was kostet denn so eine halbe Stiegl in Schweden? Alkohol soll bei Euch ja richtig teuer sein...

    Zwoa Grenzgänger... ähh... Deppen weniger auf der Strass:


    Kulmbach (dpa/lby) - Ein 20 Jahre alter Motorradfahrer hat sich mit einem "Wheelie" direkt vor Polizeibeamten um eine Anzeige beworben.


    Der Mann fuhr am Sonntagabend mit einem Freund durch Kulmbach, als er vor einer Streife während der Fahrt das Vorderrad seiner Maschine hochzog, wie die Polizei am Montag mitteilte. Bei der Kontrolle stellte sich den Angaben zufolge zudem heraus, dass die Maschine manipuliert war. Die Beamten entzogen die Betriebserlaubnis. Den Fahrer erwartet ein Bußgeld in Höhe von 100 Euro und ein Punkt in Flensburg. Auch sein 23 Jahre alter Begleiter erhielt eine Anzeige: Er hatte sein Motorrad wiederum erst an diesem Tag gekauft, besaß aber gar keinen Führerschein dafür. © dpa

    Ibuprofen kann ich mir auch nen Kilo einwerfen . Bringt in meinem Fall genau 0,nix . Meine Mirgäne ist eher Wetterbedingt . Bei Wetter umschwung mit Windrichtungswechsel hauts ordentlich rein . Wenn das Wetter dann nicht weis was es will und hin her macht , hab ich dem Mist schon mal ne Woche lang . :cursing:

    Bei mir sind Wetterwechsel auch sehr gefährlich und meist der Auslöser aber im Vergleich zu Dir scheint das bei mir nur ein kleines Migränchen zu sein und mit den beschriebenen Aktionen ist das ganze nach einigen Stunden wieder vorbei.

    Pyrosteiner wieder beim Bund? Ich dachte selfemployer mit dem Pyrozeugs??? Kratz kratz....


    Ich hab eine Veranstaltungstechnikfirma und dort normal viel zu tun aber derzeit sind einfach keine Veranstaltungen möglich bzw. sind verboten. Die Branche ist am schwersten von Corona betroffen und wird von der Politik leider am meisten unbeachtet obwohl "wir" der sechstgrößte Wirtschaftszweig Deutschlands sind. Verbieten kann man ja sehr schnell was aber die Auswirkungen ... manche Politiker denken leider nur von der Wand bis zur Tapete.

    99,99% Umsatzeinbruch, von 300 Arbeitsstunden im Monat auf ca. 2 Stunden...


    Da ich so ungeübt in Banküberfällen bin um an Geld zu kommen hab ich eine längere Wehrübung bei der Bundeswehr angenommen. Aber leider dort auch Pech gehabt, verletzt worden und jetzt KZH.



    Aber die Versorgung als Soldat ist echt beeindruckend... Montag früh beim Truppenarzt krank gemeldet, Dienstag MRT, Mittwoch vormittag keine 10 Min beim Orthopäden gewartet obwohl ich reingeschoben wurde, Mittwoch 13 Uhr versorgt mit Schiene, Verbandmaterial, Medikamente, Rezept für 10x KG und 10x Lymphdrainage, Donnerstag start Lymphdrainage, heute Start KG.


    Zivil wartet man 2-4 Wochen auf ein MRT, Termin beim Orthopäden geht auch kaum unter 1 Woche und das ein Arzt im Sanitätshaus anruft und sagt "die am besten passende Schiene die vorrätig ist, Geld spielt keine Rolle" das hab ich auch noch nie erlebt geschweige das bei einer gesetzlichen KV Geld keine Rolle spielt....

    Mir hilft gegen starke Kopfschmerzen eine gute Dosis Ibuprofen, 800 oder 2x 600 in Verbindung mit einer viertelstunde auf meiner Blackroll den Nacken und Schulterbereich ausrollen und dann wenn möglich Ruhe mit frischer Luft.

    Ich hab schlechte Laune weil ich jetzt 6 Wochen lang eine doofe Orthese am linken Bein tragen darf. Mein Innenband ist teils zerfetzt und ich hab an 2 Stellen des Wadenknochens eine Knochenprellung, Bone Bruise genannt.

    So ein Shit...

    ...es heute übers Wochenende nach Saalbach Hinterglemm zum biken geht 8)

    Oh... da war ich früher regelmäßig. Gibt es die Joker Card noch? Wars schön?



    Ich verbrachte das Wochenende überraschend nicht am Truppenübungsplatz Grafenwöhr sondern zuhause... war heute beim Truppenarzt, morgen MRT Knie links.


    Bin sehr beeindruckt das man als Soldat bei der Bundeswehr von heute auf morgen ein MRT bekommt. Dann weis ich wenigstens sehr schnell was kaputt ist und solange hab ich einfach noch gute Laune. Nach 17 Jahren erstmals wieder KZH.

    Tour in Pizol ging wegen Schnee nicht. Da ich auch ein paar Schluck Diesel brauchte und der hier ja schweineteuer ist ging es nach Österreich ins Brandnertal.


    Ich wusste noch gar nicht das es dort einen Bikepark gibt...


    War ein super Tag mit heftigem Gewitter während der "Heimfahrt" nach Amriswil. Morgen nachmittag geht es dann wieder bis Freitag bach Calw und dann endlich heim.


    Die Panoramawanderung am Pizol wird nachgeholt.

    Es gibt Spots da fahre ich seit > 10 Jahren und ich will dort auch noch lange weiter fahren. Deshalb schreib ich da nix öffentlich in ein Forum.


    Ich weiß ja nicht wer hier alles mitließt. .. paar von uns sind ja auch im Grünrockforum usw.