Perego Profi Mitglied
  • Mitglied seit 28. Februar 2007

Beiträge von Perego

    bitte bitte nicht dieses M.Robert Teil mit den Startnummern... das lässt das Ganze ja um ein ganzes Jahrzehnt altern =O ... Sitzbank auch irgendwie "moderner"

    Du machst das schon :thumb:

    Der Kirschner vom Rheinland meldet sich leider nicht bei mir.

    Wollte einige Sitzbänke bei ihm machen lassen, scheinbar möchte er nicht.

    Suche nun ein anderen Sattler wo mir das macht.

    Kotflügel weis ich noch nicht.


    Aufkleber für den Tank sind mal da.

    Der Stoßdämper war übrigens richtig gut. Sozusagen das beste beider Welten , ne Stahlfeder und zusätzlich ein Luftdämpfer mit dicker Kolbenstange.

    Da konnte das spätere PDS dagegen abstinken !


    Den kann man übrigens selber relativ einfach zerlegen , befüllen und zusammenbauen.Falls du das bei deinem mal machst , messe bitte die Ölmenge die rauskommt.

    Ich hab zwar irgendwo e Anleitung dafür aber bin aber nicht sicher ob ich die wieder finde.

    Das ist ja eigentlich ein Hydro Cross mit Feder .

    Schraubt sich die Stange einfach in die Kolbenstang rein ?

    Mit was soll ich das hin bekommen ? Nur eine 2mm Tafel wird das nichts.

    Maico hatte so in etwa was Bj. 78 . Muß mal schauen.


    Der Heckkotflügel von Stilmotor A 233 oder von M.Robert mit der Startnummertafel ist auch nicht leicht zu bekommen. Bei uns in Deutschland gibt es scheinbar nichts.

    Frankreich, hat nichts.

    Italien bei Subito sind zwei , einer schickt nichts nach Deutschland :/ . Der andere zu teuer.

    Bin am Überlegen die 500ter zu verkaufen. Leider gibts nicht so richtig vergleichbares im Netz. Was ist so ein Teil im obigen Zustand aktuell Wert?

    Unter 1000, dann komm ich vorbei :D und du darfst noch mein Rotax Motor überholen für umsonst :thumb: ;) .


    Spass beiseite:

    Schätze die KTM auf 2000- 2500 , wenn man ein Käufer findet dafür !

    Aktuell kein guter Verkauf möglich, jeder spart für die nächste Gasrechnung.

    Die Rahmenfarbe ist also Gold , dann wird der auch wieder so .

    Der Dämpfer ist schon extrem stark, habe sowas noch nicht gesehen . Bau ihn mal aus, wenn alles komplett ist, dann zerlege ich wieder das ganze Motorrad und lackiere den Rahmen u.s.w.

    Ja dann finde ich den Thomas hier natürlich nicht, wenn er ausgewandert ist. Schade, hätte evt. zwei drei Fragen beantworten können . Stückzahl ,Unterlagen und so .


    Ich war ja in den 80gern auf einigen Veranstaltungen, mir ist nie so ein Rahmen aufgefallen.

    Auslieferung war ja scheinbar ab 1985 .

    Ich glaube viel haben sich da überhaupt nicht dran getraut, ein Bausatz und eigentlich eine komplette andere Maschine zu strippen um dann eine Wetho zu haben .

    War schon was besonderes für Schrauber mit Händchen, sonst hast ganz schnell zwei Bausätze :D :thumb: .

    Kotflügel hinten ohne Startnummerntafeln

    Seitenteile dafür mit währe mein Geschmack.

    Aber Geschmack ist ja Geschmackssache :thumb:

    Du machst das schon

    Habe etliche Seitenteile angehalten, da bleibt immer ein Dreieck vom Rahmen unten zu sehen und wie fest bekommen ( Ich wollte nichts schweissen oder bohren am Rahmen). Sieht nicht so Hitverdächtig aus. Weis noch nicht.

    Twin hat ja ein Rahmen ohne das Heck, da passen Seitenplastik prima hin.

    Bis ich an die Seitenteile gehe, warte ich noch ein wenig ab. Evt. bekomme ich doch schneller Bilder geschickt, wo man sieht wie die das gemacht haben.

    Der Besitzer hat übrigens auch noch eine Yamaha HL gefahren, vorher eine CCM, dann die Canam Sonic und die Wetho .


    Eine Kettenführung von einer KTM mono passt wie angegossen, Schwinge mal heftig gesäubert, Auspuff entrostet und lackiert.

    6 Stunden schrauben hinter mir, jetzt reichts erst mal.

    Ich habe Kontakt mit dem ersten Besitzer von der Maschine.

    Er sagte mir, daß er eine Canam Sonic hatte und die bei Wetho umbauen lies.

    Die haben dann Teile davon übernommen.

    Der Rotaxmotor wurde auf 560ccm aufgebohrt und ein Dellorto Vergaser eingebaut. ( Der Motor/Vergaser ist noch verbaut) .

    Bilder dauern noch, es sind welche da . :thumb:

    Interessant solche Sachen auf zu klären.

    Aktuell sieht die Maschine so aus.

    Ich denke mit den größeren Seitenteilen sieht es besser aus, oder ? Wäre auch der offene Luftfilter besser geschützt.

    Der kantige Sitz ist noch voll hässlich und vorn zu hoch.

    Was denkt Ihr ?

    Gebe eine Bultaco Pursang MK7 360ccm ab.

    Bj. 1973-74 .

    121...... Rahmennummer .

    Fast original ( Kotflügel vorn und hinten neuer ),

    Motor stellenweise gemacht laut Vorbesitzer. Fahrend abgestellt.

    Zustand für mich prima.

    Bei interesse PN .

    Die angesprochene CCM ist schon lange weg. Soll im Saarland gestrandet sein.

    Bilder sind vorhanden von der Wetho und evt. bekomme ich die zugesendet. Füge ich dann in dem anderen Thema ein.

    Mal ein paar Sachen gerichtet und altes unbrauchbares abgebaut.

    Plastik habe ich dran gemacht was noch im Regal liegt.

    Gabelschützer ab und die Gabel ist 1A :thumb: .

    Auf Bild 4 sieht mal ein Tachoantrieb am Vorderrad, das ist unfug und fliegt raus.

    Am Rahmenheck sind drei kleine Bohrungen, dachte das sind Gewinde eingeschnitten für Seitenplastik an zu schrauben.

    Falsch, da wurde was angenietet. Das kann eigentlich nur eine Plastiktafel in Dreieckform gewesen sein.

    Der Kotflügel auf Bild 6 könnte an der Wetho gewesen sein, da hatte der Vorbesitzer evt. was umgebaut auf ein anderes Motorrad. Denke so in etwa kommt was dran.

    Die Pappe Muster an der Seite, so in etwa hatte ich mir es vorgestellt. Entweder wird das aus Blech oder aus einer Plastiktafel.

    Das Sitzbank Unterteil ist aus Blech und geschweißt, die Nähte sehen aus wie am Rahmen. Denke das ist original so.

    Die kommt weg zum Sattler und kommt schwarzes Leder drauf. Vorn Richtung Tank mach ich den Sitzschaum ein bisschen runter, damit es besser zum Tank hin passt. ( Die Sitzbank liegt nur auf aktuell, schließt eigentlich mit den Rahmenzügen ab.)