honyama 250 Profi Mitglied
  • Mitglied seit 9. Dezember 2006
  • Letzte Aktivität:

Beiträge von honyama 250

    Außer Haarausfall hat sich an den 0.070 Tonnen nix geändert. Zum Glück wiegt's Ego ja nur bedingt was. Hoffentlich klappt's. Hab ein ziemlich beschissen Jahr hinter mir, da war die Nachricht vom Kalli eine richtige Erlösung.


    Freue mich jedenfalls riesig auf euch und werde alles dran setzen, dass es klappt inkl. 3 Kumpels, die auch Mal Gas geben wollen.


    Grüße hony

    Hallöchen,


    Bitte nicht gleich in die historische Trollschiene drücken. Bin nur bedingt ein Forentroll, aber ähnlich zäh. Mein badischer Erzfeind Kalli hat insistiert, dass man sich am 17./18 April in Thüringen sieht. Ist eingeplant und würde zu 4 mit so alten Full-Floater RMs anrücken, sofern die mir in japanischer Treue mein Stehenlassen nicht krumm genommen haben. Vor allem aber freue ich mich euch alle Mal wieder zu sehen.
    Würde biertechnische Entwicklungshilfe leisten..
    Grüße hony

    Hallo Perego,
    mein Cousin möchte damit aufm Acker und Co fahren, da ihm seine Kx65 inzwischen zuklein ist.
    Auf die Strasse wird die Suzi wohl nie mehr kommen. Sobald er die Lust dran verloren hat, motte ich sie brav in der Sammlung ein und wer weiß was in ein paar Jahren ist.
    Verkaufen kommt nicht in Frage, vorallem weil sie mir ein Freund vermacht hat.
    Zudem fehlt ne 78er in der Sammlung. .. RM50N, RM80N, RM100C, RM125X, RM250N, RM250D und RM500F.
    Grüße hony

    Hallo Forum,


    durch Zufall lief mir ein 2. "Zwitter"-RM-Rahmen/Möppi zu.


    Ist eine 1978er RM100 von Suzuki Kurz in Rosenberg, leider ohne Papiere.


    Fahrzeug ist in mäßigem Zustand- Antrieb des Nabentachos ist noch vorhanden, ebenso der hintere Koti mit kleinem rundem Rücklicht.


    Natürlich sind die Papiere für das Fahrzeug nicht mehr vorhanden- gibts ne Chance sowas wieder legal auf die Straße zu bringen? Motor läuft und fahren tut se auch


    Grüße


    hony

    Hallo Forum,


    ja, war richtig klasse. Am Freitag bei der Anfahrt hätte es schöner sein können und auch am Samstagnacht bei der Heimfahrt- hats beim Übergang von Frankreich nach Baden geregnet- Kalli, erbitte umgehend eine ausführliche Stellungnahme!


    Ansonsten wurde eigentlich schon alles gesagt- super Streckenverhältnisse, tolle Moppeds und dann noch so komisch schwätzende Leut aus Franken, NRW, Gelbfüßlerland etc.


    Also irgendwie scho komische, aber doch irgendwie nette Leute! *Grins*


    @ Jürgen, ja, ich hoffe, dass man sich jetzt wieder öfters sieht. Bechtl wird nix, aber dieses Jahr möcht ich schon nochmal ein Wochenende nach Schweyen.


    Mein Zugfahrzeug hat sich über die gesamten 820 KM durchschnittlich 9,5 Liter gegönnt- bin äußerst zufrieden. Lediglich die Schlafmöglichkeiten sind verbesserungswürdig.


    Danke an alle und Grüße


    Hony (der Typ mit dem komischen Dialekt und gelben Mopped..) ;)

    Wenn du auch kommst Günther muss ich wohl auch hin!! :)


    Freu......


    Aha.. und dein staatl. geduldeter Sauschwob isch koin Grund zum komma, odr wia?


    Späßle, also bei mir isch de Termin au fescht eingeplant. Würd en Kaschten Bier und en Kuchen spendieren, natürlich nur wenns Wetter mitspielt, ansonsten wollen meine Oldis net raus.


    Grüße hony

    Hallo Sucram,


    ich fange erstmal Zündungstechnisch an- ohne Funken kein Bum bum.


    Hallgeber müsste eig. intakt sein, wenn er die Werte lt. BMW liefert, daher die Frage was noch alles "dazwischen" hängt.


    Grüße hony

    Servus Forum,


    nach langer Abstinenz muss ich mich mal wieder mit einem dringenden Problem an euch wenden.


    Ein Studienkollege fährt ne Anfang 2000er BMW 650 CS mit 65.000 Km auf der Uhr.


    Bei der ersten Fahrt in der neuen Saison ging sie schlagartig aus und hielt kein Standgas mehr. Dann startete er sie erneuert und kam 2 KM weiter- dann verabschiedete sie sich endgültig mit 2 Fehlzündungen. Zuvor sprang sie schon schlecht an, doch mit neuer Zündkerze hat(te) sich das erledigt.


    Jetzt haben wir mit der Fehlersuche begonnen:


    1. Im Luffikasten stand sehr viel Motoröl bzw. Ölschlamm aus dem Schlauch der Kurbelgehäuseentlüftung. Soweit gereinigt. Lt Internet ein gängiges Problem bei vernachlässigter Pflege


    2. Anfangs gab sie noch kurz mit Startpilot an- jetzt hat sie keinen Zündfunken mehr.


    Also erstmal die Zündspule auf Verdacht getauscht- kein Erfolg.


    Induktivgeber auf der rechten Zündungsseite wurde gemessen und ist mit 230 Ohm innerhalb der BMW-Vorgaben von 190-300 Ohm. Schließe ich somit aus. Auffällig war noch, dass sie bei einem längeren Orgelversuch des Anlassers plötzlich mit dem Drehzahlmesser zu spinnen anfing- dieser zeigte plötzlich 6000 U Min und mehr an.


    Feststellung:


    -Motor klingt mechanisch sauber, Kompression konnte ich leider noch nicht messen.
    -Einspritzdüse arbeitet, Benzinpumpe läuft
    -Bei der Betätigung des Anlassers gluckert es komisch aus dem Schlauch der rechtsseitigen Kurbelgehäuseentlüftung- ist das normal?
    - derzeit kein Zündfunken


    Frage:


    Woran kanns liegen?


    Wie arbeitet die Zündanlage bei den Modellen? Gibts da nochn Positionsgeber/ Nockenwellensensor? Oder welche Bauteile erzeugen bzw. Arbeiten das Zündsignal auf? Kann das Steuergerät ausgelesen werden? Oder gibts ne Schutzabschaltung der Zündung, wenn ein Bauteil verreckt bzw. ein Fehlercode auftritt?


    Grüße hony, der an den modernen Zeugs verzweifelt!

    Servus Forum,


    muss demnächst (vermutlich über Ostern) eine Simson ausm Süden nach Hamburg exportieren- mit kleinem Autoanhänger.


    Beim Runter wäre ich bisher leer unterwegs- sollte jemand also ein Motorrad entlang der A7 oder da oben haben, so könnte ich das mit runter nehmen bzw. auch bei mir Zwischenlagern und dann zum Treffen in Schweyen mitbringen. Auch sonstige Mitbringsel chauffiere ich gerne.


    Grüße


    hony

    Hallo Forum,


    irgendwie schon traurig wie schnell die Zeit vergeht.


    Jetzt ist auch die letzte Modellgeneration der klassischen Full-Floater Suzukis 30 bzw. in wenigen Stunden über 30 Jahre alt.
    Verdammt, sind wir alle alt geworden.. aber ken bisschen reifer.


    Gute Saison 2016 euch allen.


    Grüße


    hony

    Ha subber,


    wenn de Badänser was auf die Beine stellt, dann will sich de Oberschwob it bitte lassen- ergo würde au gern komme


    Wenn jemand evtl. eine Nächtigungsstätte zur Verfügung stellen könnte, dann würd ich meinen CSi mit Hänger bestücken und mich zur Runde gesellen. :) Ansonschte ischs a weng bleed mim Schlofa in dem alte Karra.


    Grüße hony


    PS: Saitewurschtle und en Kaschte Meckatzer sollten als Gegenleistung im Coupé auch noch Platz haben. :P Ha noi, koine Mauldasche! Wa hosch gsagt- do gibts au Brodwirschtle? Besser gohts it, do muss ma na! :D

    He Kalli,


    da hab ich zwar Hopfenernte, doch das sollte sich auf jeden Fall einrichten lassen. :) Endlich mal wieder etwas reng deng deng aus nicht ostdeutscher Produktion ;)


    Bin am Samstag übrigens im badischen unterwegs zw. Karlsruh und Freiburg- sind die Schlagbäume für Schwaben inzwischen elektrisch geladen oder tuns noch die guten alten Selbstschussanlagen?


    Grüße


    hony

    Sodele,


    nach längerer Abwesenheit würd ich gern mal wieder "Hallo" sagen und zudem etwas sehr Spezielles suchen.


    Suche für meinen angehängten 1985er 6er BMW ein entsprechendes Outfit und zwar einen richtig grausamen 80er Jahre Anzug bzw. mehrere zeitgenössische Outfits. :D :D


    Z.B. einen weißen Anzug wie in Miami Vice oder das typische Tennisoutfit mit Stirnband. Ebenso gesucht wären stilechte 80er Jahre Kasetten (á la Modern Talking und Fancy).


    Wäre cool, wenn jemand noch was im Schrank hängen / liegen hätte und abgeben wurde.


    Grüße


    hony


    PS: Sind demnächst noch im süddeutschen Raum Termine, bei denen man sich mal wieder sehen könnte?



    Glaub mir, bei dem Dreck den ich grad am Hals hab, fühl ich mich genug als "Erwachsener". :dk:


    Aber wird scho mein gelbtretender Ländlepartner.


    Grüße ausm verschneidta Oberschwoba


    PS: BWL ist kein Studium, sondern lediglich ne verkürzte Ausbildung. :teufelgri

    Hony--bin auch noch in deiner Schuld wegen dem Seitenständern--dürfen wir nicht:prosit::pop: vergessen.



    Hast du die noch? Oder hast du mir die zurückgeschickt und ich hab se in meinem Lager verbummelt?


    Ein Kollege war letzte Woche da und hätte einen für die Schwalbe gebraucht- na ja in der Zwischenzeit hat sich wieder was angeschwemmt im Lager und konnte nach etwas Suchen doch aushelfen.
    Wie würdn Franngge sage: "Basst scho" ;)
    Grüße :biggrin:



    Salute Sven,


    sehr gerne. Dann schnapp ich mir mein Geschwader des 1. Suhler Jagdwaffenbattalions und düse vorbei- wohin genau?


    Sammler- ich? Ne.. eine Schwalbe kommt nur selten allein. :teufelgri