VOR EN 450 Vertemati-Ersatzteile und Technik

  • Hallo liebe offroader,
    habe mir jetzt für die Freizeit eine VOR EN 450 aus Bj.2004 gekauft. Wie alle VOR, war auch diese recht günstig...aber das die Ersatzteilversorgung und die Info-Quellen so schlecht sind, hätte ich nicht gedacht. Jetzt brauch ich Eure sehr geschätzte Hilfe: Wo gibt es eine gute Ersatzteilquelle, bzw. VOR Händler in Deutschland? Hat jemand noch Unterlagen von diesem Bock? Ich schraube gerne selbst und suche möglichst ein Werrkstatthandbuch. Ach, noch was: Was ist für ein Vergaser Typ verbaut? Auf dem Vergaser steht nur Dellorto R9798? Danke für die Info. Es ist jetzt Sonntag, 7.30 Uhr...da sieht man die Verzweiflung....danke und bis später

  • ...du weisst schon, das es VOR nicht mehr gibt und entsprechend kein support mehr vorhanden ist :kuck:

    KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM
    KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM
    KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM
    KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM
    KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM
    KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM

  • Schon erstaunlich, das es in der heutigen Zeit einige Leute offensichtlich nicht auf die Reihe bekommen, VOR (Wortspiel) dem Kauf, 30 Minuten Google oder Sonstiges zu Bemühen, um sich über die Händler- und Ersatzteilversorgung zu Informieren. :rolling:


    Edit:
    Guck da mal in dem Fred:
    http://www.offroadforen.de/vb/showthread.php?68234-Vor-530

    Wenn man denkt, ne 500er hat noch Kompression und nicht weiss wie das ist wenn die wirklich Kompression hat
    könnte das sein, das man denkt, die hat noch Kompression, obwohl die in Wirklichkeit nicht wirklich Kompression hat! Zitat: mtec

    2 Mal editiert, zuletzt von Schlusi ()

  • ich würde mal über ebay mein glück versuchen


    da war ( zumindest vor 2 jahren ) noch ne anschauliche menge verfügbar, zum andern hatte ich hierüber nen händler gefunden, der noch einiges an teilen hatte!
    komm nur leider nicht mehr auf den namen...


    wenn´s brennt, schreib mich per pm an, dann wälz ich über weihnachten meine ganzen unterlagen..


    gruß ole

  • Finde es interessant, Mopeds zu fahren und zu pflegen, die nicht in jedem Fahrerlager stehen. Wer das auch schon öfters gemacht hat, weiss seinen Jagdtrieb nach Teilen auszuleben. Sinn voll wäre natürlich ein Zweit- oder Drittmoped von der Stange zusätzlich.
    Gruss Thomas

  • Sagen wir mal so es gehört schon Engagement dazu. Wichtig ist daß man sich helfen kann.
    Die ganzen Fahrwerksteile, Armaturen und Bremssachen sind ja nicht das Problem weil es gängige Eurokomponenten sind.
    Eng wirds halt beim Motor wobei man da auch einiges machen kann, es gibt sicher Kolben von anderen Motoren die man verwenden kann, Kupplungslamellen usw.


    Wenn dir natürlich z. B. die Stirnräder verrecken kommst du an Originalteilen nicht vorbei.

  • Stimmt, und gerade die kleinen Firmen bedienen sich bei der "großen" Konkurrenz, darf natürlich keiner rauskriegen. Wenn man das weiss, gibt´s wohl wenig Teile, die Stress machen. Kurbelwelle kann man überholen lassen, Kolben nachbauen oder andere modifizieren. Hab letztens mal an einem alten Ferrari rumgeschraubt. Bei der kompletten Bremsanlage passen Teile von Alfa und teilweise BMW (!).
    Gruss Thomas

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!