Enduro mit Beifahrerfußrasten?

  • Gibt es heute noch neue oder fast neuwertige Enduros zu kaufen mit der Möglichkeit einer nachträglichen Beifahrerfussrastenmontage. Ich denke da eher an einen großen 2T würde aber auch einen 4T nehmen wenn es denn sein müßte. Aber auf gar keinen Fall eine BeeMWeh, bei denen ist sowas ja eh Serie.

    Hat die G450X auch Beifahrerfußrasten und 2-Personen-Zulassung?



    Welcher Zulieferer könnte passende Beifahrerfußraster für eine Yamaha 250 WR im Programm haben?

    Entschuldige bitte die Nachfrage: Wolltest du die nicht verkaufen? Hat sie ne 2-Personen-Zulassung? (Ich fing grade damit an, mich für dein Angebot zu interessieren...)




    Tut mir leid, daß ich -statt deine letzte Frage zu beantworten- dir neue gestellt habe. Also versuch ich mal deine Anfangsfrage zu beantworten:


    Meine β 125 rr ist Modelljahr 2007 (glaub ich), vor einem Jahr ungefahren gekauft, hat Beifahrerfußrasten serienmäßig, luftgekühlt, somit schön leicht mit etwa 103kg (auch beim Aufrichten, wenn ich mich hingelegt habe), geht auch zu zweit auf unbefestigten Wegen zu fahren, großzügige Wartungsintervalle von 5000km (ähm nach 2500km ist aktuell ein Kettenkit fällig) - hat aber schon für eine Person recht wenig Leistung, ungedrosselt immer noch ein Halbstarkenmopped, im Grunde suche ich was zugelassenes Stärkeres mit nicht viel mehr an Gewicht und Beifahrerfußrasten...


    (Ich geh davon aus, die β 125 rr ist für deine Zwecke erst recht zu schwach.)

  • Die Zweimannzulassung ist mir echt wurscht. Und es muß auch nicht Crosspisten oder Rallyetauglich sein. ;)


    Es geht nur darum mal jemanden ein paar Kilometer mitzunehmen ohne das derjenige schwere Beine kriegt, oder seine Haxn auf die Fahrerfußrasten stellen muß und ich meine drauf. Das ist alles.


    emka: Also wenn ich eine Lösung für das Problemchen finde, bleibt die Yamsl in meiner Garage. Sie ist ja kein schlechtes Moped.

  • solch Zeuch kann man sich auch ausem Stück Flachstahl selbst dengeln


    das hätte dann auch den Vorteil das es nur den Flachstahl verbiegt und nicht die ganze Fußraste zerwürgt falls der Sozius mal mit vollem Gewicht draufsteht.

  • Ich habe mir die Beifahrerfußrasten für meine KTM EXC 300 auf www.crossplus.eu bestellt. In dieser Saison schon getestet - wirklich eine super Sache, Orange passt :yeah: und dabei sind sie sehr stabil was ich nicht so erwartet habe; die wiegen ja was. Die selben passen auch an eine Husaberg und es gibt noch ein anderes Model für Husqvarna.


    Und so Sieht es aus:

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!