KTM Freeride 350

  • Interessant, aber mit 99 kg (wahrscheinlich auch noch leer) mir zu schwer. Nett wäre es noch zu wissen wie gut der Lenkeinschlag ist.


    Ne aktuelle 300 EXC hat 104 Kg
    Doppelt so Leistung.
    Also was soll man mit so ein Ding ?


    Ok Frauenmopped :teufelgri


    Ne 200 EXC 97 Kg

  • Ne aktuelle 300 EXC hat 104 Kg
    Doppelt so Leistung.
    Also was soll man mit so ein Ding ?


    Ok Frauenmopped :teufelgri


    Ne 200 EXC 97 Kg



    Wenns richtig gemacht ist, damit wo rauffahren wo Du mit doppelter Leistung, also KW/PS, nie rauf kämst oder nicht mal drann denken würdest da rauf zu fahren, das ist alles.


    Also eher ein Moped für noch nicht so ganz harte Jungs, die nicht ständig schieben wollen. :finger:;)

  • Wenns richtig gemacht ist, damit wo rauffahren wo Du mit doppelter Leistung, also KW/PS, nie rauf kämst oder nicht mal drann denken würdest da rauf zu fahren, das ist alles.


    Also eher ein Moped für noch nicht so ganz harte Jungs, die nicht ständig schieben wollen. :finger:;)



    Dann nimm ich ein Trailer:yeah:

  • Dann nimm ich ein Trailer:yeah:



    Gratulation. Richtig erkannt. Aber es gibt tatsächlich Leute denen das permanente stehen nicht so liegt, oder langsam zu alt für ständiges stehen werden. Man beachte nur mal das Durchschnittsalter der heutigen Mopedfahrer. Und damit hat das Ding, insbesondere für Khatemophile, bestimmt seinen Reiz. Sogesehen das -Essen auf Räder Moped- mit Kürbisgeschmack.


    Aber nicht für mich. Dazu ist sie mir zu schwer.



    Nachtrag: Ich Tipp mal das KTM mit dem Teil so langsam den Trialmarkt anzapfen wird um sein Angebot abzurunden.

  • Ich find die Idee gut. Endlich kommt die Chance, die EXC ohne Prestigeverlust in die Ecke zu stellen und stammtisch-approved auf ein mit ausreichend Image befrachtetes Produkt downzusizen. Alles klar. Das passt für viele, zumal die Klientel doch deutlich altert. Zudem liegt der Hubraum im Trend, es soll leise sein und bei 24 PS dürften angenehme Leistungs- und Drehmomentkurven zu erwarten sein.


    Zum richtigen Trialwandern hat das Möppi zu viel Hubraum und ein zu endurolastiges Layout. Mit dem Gewicht selber hätte ich kein Problem, da ein Krad mit diesen Dimensionen stabiler läuft und nicht jeden (ungewollten) Lenkimpuls in einen Richtungswechsel umsetzt. Möglicherweise exakt das, was die Kundschaft braucht, die die Ösis im Auge haben.


    Mit dem Trialmarkt hat das Moped nix zu tun, ausser vielleicht übereinstimmenden Reifendimensionen.


    Für mich ist die spannende Frage, ob der Markt mit der Marketing-Power von KTM im Rücken ein Spassmotorrad akzeptiert, welches sich voraussichtlich irgendwo um 6.500 - 7.000 Euro bewegen wird. Bislang sind potentielle Käufer für die Sorte Drittmotorrad eher preisbewusst aufgetreten - siehe T-Ride.


    Frank

  • moin Frank
    treffender Kommentar :thumbup:
    ich liebäugele auch mit dem Gedanken, mir für Spiel & Spass so was auf`n Hof zu stellen
    und bin gedanklich bei der 4.0er Alp angekommen
    wobei die mir von Konzept etwas veraltert erscheint
    na, mal abwarten bis ich die KTM Mopete mal vor mir sehe

  • verbundrahmen? deudet sich da was in richtung abkehr vom stahlahmen an? erst das PDS und jetzt noch der rahmen? KTM auf dem weg zum japaner? find ich trotzdem sehr interessant das teil


    :biggrin:

    grüsse Stefan


    -----------------------------------------------------------------------
    du kannst im leben oft auf die schnauze fallen. aber du bist kein verlierer, solange du versuchst, wieder aufzustehen.
    Evel Knievel

  • verbundrahmen? deudet sich da was in richtung abkehr vom stahlahmen an? erst das PDS und jetzt noch der rahmen? KTM auf dem weg zum japaner? find ich trotzdem sehr interessant das teil


    :biggrin:



    Denke Bild ist am PC erstanden.....abwarten ;-)


    Wenn man bei Google Freeride 350 und INdien eingibst hat man mehrere Antworten darauf das die Freeride wie die 350 Duke
    in Indien zusammen gebastelt werden soll so wie sie es schon mit der 125 Duke machen.

    [[SIZE="1"][COLOR="Blue"]Ein Motorrad kannst nicht behandeln wie ein menschliches Wesen!
    Ein Motorrad braucht Liebe!!!![/COLOR]
    [/SIZE]

    3 Mal editiert, zuletzt von Herbrenner ()

  • Sitzhöhe scheint mir normal enduromässig zu sein oder?
    Eigentlich schade wenn man sich z.b. ansieht wie oft hier im Forum nach einem etwas neidrigeren, softeren "Mädchenmotorrad" gefragt wird.
    ich glaub das wäre auch eine Marktlücke.

  • Kann ich mir nicht vorstellen, wenn man das liest.


    "auch eine Einladung an all jene die bislang noch keine Berührungspunkte mit dem faszinierenden Sport hatten. Nie war der Einstieg leichter." (Quelle: 1000ps.at)


    Die Klientel lockst Du mit der normalen Enduro-Sitzhöhe nicht hinterm Ofen hervor.

  • Sieht so aus, als ob er es wäre.
    Wobei man hört, daß der ganze Apparat in Indien gebaut werden soll. Inwieweit der Motor dann abgeändert ist, weiss ausser KTM derzeit wohl keiner.


    Was mich (im gegensatz zu etlichen Anderen hier) nicht unbedingt stören würde. Hab mir mal die 125 Duke angeschaut, die ist qualitativ recht ordentlich gemacht. Anders würden sich die Dinger auch gar nicht verkaufen lassen.

  • Hm... konkurrenz zur AIP 250?? Auf jedenfall Interessant.



    Wer oder was ist AIP 250?


    EDIT: Danke , Google hat weitergeholfen.


    Ob die Dinger erfolgreich sein werden (inkl. KTM) wird sich herausstellen.
    Jeder schreit zwar "toll, haben wollen, das isses" aber warum fristen solche Mopeds dann seit Jahr und Tag ein Nischendasein?

  • Ob die Dinger erfolgreich sein werden (inkl. KTM) wird sich herausstellen.
    Jeder schreit zwar "toll, haben wollen, das isses" aber warum fristen solche Mopeds dann seit Jahr und Tag ein Nischendasein?[/QUOTE]

    Den selben Gedanken wird KTM auch gehabt haben und deswegen wohl die Freeride wowie die DUKE 350 /125 in Indien fertigen lassen damit man sie zu einen Preis auf den Makt bringen wo sich Leute die Freeride als Drittmoepd hinstellen. Für 7000€ mit kompletter Fertigung in Austria wird sie wohl schwer an den Mann zu bringen sein. Mit Indien könnte U5000€ möglich sein und somit um einiges Interessanter.
    Wie Friedrich schon geschreiben hat, an der Verarbeitung der Duke 125 wo aus Indien kommt
    gibt nix zu bemängeln.

    [[SIZE="1"][COLOR="Blue"]Ein Motorrad kannst nicht behandeln wie ein menschliches Wesen!
    Ein Motorrad braucht Liebe!!!![/COLOR]
    [/SIZE]

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!