AMA Supercross 2012 Talk

  • ich schätze mal bei den allermeisten dort liegt die verantwortung für den erfolg in hohem masse bei der jahrelangen unterstütztung durch die familie von der kindheit/jugend an.


    das es solche väter gibt, die ehrgeiziger sind als der racer und ihn vor sich hertreiben, gehört wohl auch dazu.

    gruss,
    andi


    "This doesn't feel like it looks." (Kevin Windham)

  • ich würde dies nicht "druck", sondern eher "unterstützung" nennen, was bei 90% der familien abläuft, hoffentlich. so wie es bei den alessis der fall ist/war, ist eher die ausnahme.

    so VIELE Fragen - so WENIG Ahnung!
    -----------------------------------

  • toni alessi hat halt ein paar sehr eigene ansichten...bin kein alessi fan, aber irgendwie gefällt mir deren einstellung. mike kämpft unglaublich hart und gibt einfach nicht auf. nicht umsonst wird er "navy seal" genannt...der typ ist eine maschine, sowohl körperlich (guckt euch mal trainingsvideos von dem an) als auch mental.
    ob diese bodybuildertrainingsmethoden so toll sind wird ja immer diskutiert, aber trotzdem ...
    toni sagt ja immer das mike kein besonderes talent hat, aber unglaublich fokussiert und vor allem bereit ist, alles dafür zu geben.

    • Offizieller Beitrag

    Gabs da nicht mal die Szene wo Jeff sich bei einem Sprung im Training beide Hacken gebrochen hat und vor Schmerzen schreiend auf dem Boden lag und Toni ihn erstmal anmachte er soll weiter fahren?
    Wer einige TGO teile gesehen hat, weiß wie krank der Typ ist.


  • Ich kann jetzt nicht gerade behaupten, dass ich mich besonders mit dem beschäftige und ich halte ihn nicht für einen schlechten Fahrer...er fährt ja regelmäßig vorne mit, aber für die richtig schnellen reicht es eben bei Weitem nicht und da nervt es, dass der so eine Mordsblockade auf der Strecke ist und so teilweise Rennen maßgeblich mitentscheidet, obwohl er am Ende trotzdem wieder hinter denen landet.



    Also ich mag den Alessi auch kein Stück, dafür muss sich bei mir schon jemand Mühe geben...
    Aber dieses Rennen fand ich nicht, dass er groß behindert hat.


    Zitat von Chad Reed


    Well I spent the day in the hospital yesterday here's the damage.. 2 broken ribs, broken spinous T6. Torn ACL and fractured tib fib.


    Autsch.... Also wahr und noch einer mit gebrochenem Rücken :dk: :(
    Das wird noch ne lange Auszeit.





    Tja, Rückenprotektoren sind nur für Weicheier .... (wie mich)

  • Meine Fresse, das der sich verletzt hat, hat man ja wohl gesehen, aber das er gleich das volle Programm hat.... nee nee, so schlimm sahs dann doch nicht aus...


    T6, Kreuzband, Unterschenkel und noch ne Ladung Rippen durch... wieviel Pech kann man haben:dk:

    (╯°□°)╯︵ ┻━┻ (´▽`)ノ♪ (〃⌒▽⌒)八(〃⌒▽⌒〃)八(⌒▽⌒〃) (´〜`*) zzz

  • Ist jetzt bestätigt..


    Chad Reed Injury Update:
    @crtwotwo
    Well I spent the day in the hospital yesterday here's the damage.. 2 broken ribs, broken spinous T6. Torn ACL and fractured tib fib...


    ich hoffe mal, den sehen wir zur nächsten sx saision wieder, ich glaub nicht, dass das bis zu den Outdoors was wird..

  • toni alessi hat halt ein paar sehr eigene ansichten...bin kein alessi fan, aber irgendwie gefällt mir deren einstellung. mike kämpft unglaublich hart und gibt einfach nicht auf. nicht umsonst wird er "navy seal" genannt...der typ ist eine maschine, sowohl körperlich (guckt euch mal trainingsvideos von dem an) als auch mental.
    ob diese bodybuildertrainingsmethoden so toll sind wird ja immer diskutiert, aber trotzdem ...
    toni sagt ja immer das mike kein besonderes talent hat, aber unglaublich fokussiert und vor allem bereit ist, alles dafür zu geben.



    ich finde der hat von allen fahrern den wenigsten style überhaupt. fast schon ein unsägliches rumgeeier, das der manchmal veranstaltet um nicht gleich von so vielen überholt zu werden. ob das mit talent gleichzusetzen ist... oder ob man mit gewalt wo antreten sollte, wo man keine reale chance auf den gewinn hat und nur den start-clown macht? ansichtssachen.


    ich seh den typ jetzt seit seinen 125er 2t zeiten und ich kann nicht mehr zählen wie oft der sich auf der strecke benommen hat wie ein analessi...

    gruss,
    andi


    "This doesn't feel like it looks." (Kevin Windham)

  • schaue mir gerade die bessere 720p version an - eben der barcia im interview. mensch, irgendwie ist er der hulk hogan des supercross. lasst den noch etwas grösser werden. :teufelgri


    auf jeden fall kann ich die meinungen zu seinem umgang mit den anderen verstehen. aber irgendwer muss auch die show bringen! barcia is fun to watch.


    auf jeden fall hab ich mich gefragt, welche bikes während der rennen am besten aussehen. denn für mich sind es irgendwie die hondas. obwohl sie mir in grossaufnahmen nicht gefallen wegen dem hässlichen krümmer. aber während sie rumfahren... einfach geil rausdekoriert.


    als ktm fan muss ich sagen, die ktm dort sehen im rennen einfach öde aus.


    welche bikes fallen euch optisch am besten auf ?

    gruss,
    andi


    "This doesn't feel like it looks." (Kevin Windham)

  • oder ob man mit gewalt wo antreten sollte, wo man keine reale chance auf den gewinn hat und nur den start-clown macht? ansichtssachen.


    Dann sollte man bis auf die Top five alle nach Hause schicken? Auch wenn er wirklich unstylish unterwegs ist, ist er immernoch einer der top AMA Fahrer.

  • endlich kann ich hier mal reinsehen, denn ich habs nun auch geschaft das rennen anzuschauen.


    ken im quali überragend, im rennen fehlt irgendwie die aggressivität aber was will man erwarten nach dem armbruch. er kann zufrieden sein. ich find seine überholmanöver besser und schöner anzusehen als die aggressiven blocks. nur schein er irgendwie noch nicht ganz so zu beissen. erste komplette saison in usa, erstes rennen und trainingsschnellster und dann dritter. wer hätte das vor 2 jahre gewagt zu träumen?


    barcia... wenn der wie im qualifiing von hinten nach vorn muss, eine freude zu sehen wie leicht manche fahren können. die blocks unter aller sau. genau so etwas ist der grund warum ich hansson nicht mag und ihm den titel nicht gegönnt habe.
    so etwas kann man sauber lösen, siehe ken.


    chad, so ein mist, das hätte das beste rennen der saison werden können! gute besserung! echt schade.
    RD fand ich echt gut, jake weimar war klasse, schon irre was der diese saison abgeliefert hat!


    der alten von den stewards hab ich da zu ersten mal gesehen, sieht unsympathisch aus, ich mag diese arroganz einfach nicht.

  • F**K,das tut mir für Reed echt leid!!! Wär bestimmt eine geile Saison für ihn geworden!?!?


    Zu Barcia mal was anderes: Who the F**k hat dem die Haare geschnitten? Bzw. was macht sein Friseur hauptberuflich?
    Man der sah ja mit langer Matte schon irgendwie nach "Planet of the apes" aus,aber so:rolling:
    Hab mich fast bepisst vor lachen! :biggrin:

  • Auf Baboons steht auch etwas über Reeds Verletzung und SX aus: http://www.baboons.de/offroad-…-supercross-aus-fuer-reed


    Wirklich sehr sehr schade! Ich hoffe er ist spätestens zu den Outdoors wieder fit. Gute Besserung!


    Ich bin mal gespannt wie die nächsten Runden so laufen werden. Bisher scheinen Dungey und Stewart mit Villopoto ja nicht mithalten zu können, was ja nicht gerade für Spannung bei den nächsten Läufen spricht.

  • Wie läuft das jetzt eigentlich weiter mit Team TwoTwo, wenn der ne ganze Saison ausfällt und kein Geld mehr verdient?
    Nen anderen Fahrer, der auf die schnelle einspringt werden die wohl auch kaum finden, außer Deano, der nächstes Jahr für 22 fahren wird.

    All the cocaine in the world and your nose is still in my business :whistling:

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!