Anfänger, wo in Norddeutschland fahren?

  • hallo, ich bin 19 jahre alt, fahre seit meinem 14. lebensjahr durchgehend etwas mit 2 rädern und motor, von der mofa zum moped nun zu einer 600er cbr und einer yz 250, diese will ich im gelände bewegen.
    ich wohne im kreis dithmarschen in schleswig holstein und wollte nun fragen ob es hier noch ne andere bahn außer grünenthal gibt, wo man eben auch als anfänger fahren kann, 30 meter springen will ich lieber erstmal nich:glotz:


    hättet ihr ne idee wo man eben als anfänger ohne in einem verein zu sein fahren kann?


    mfg patrick

  • Bevor ich was schreibe, sage ich lieber gleich, dass in dem Sport "nicht weit weg" bedeutet, dass man maximal 2-3 Stunden unterwegs ist...und was das angeht, bist du da oben im Norden quasi schon in einem dicht besiedelten Gebiet, wenn man das mal mit Region Hannover vergleicht.


    Ich liste einfach mal auf, was mir einfällt, die Infos bezüglich Nutzung / Trainingsmöglichkeiten kannste dann ja googeln.


    Nähe Bremen wäre schonmal der Hoope Park, dann fällt mir Elstorf ein, Albersdorf, weiter im Norden Tensfeld, Ahrenshöft (beides wunderschöner Sand), Hansühn (Zitzewitz) und Malente.


    Mehr weiß ich jetzt gerade nicht, aber das reicht wohl auch erstmal an Trainingsmöglichkeiten...


    Mir geht nur immer nicht in en Schädel, warum immer alle meinen, sie müssten woanders fahren, weil sie die Sprünge nicht springen...wenn du Kurven und zerschossene Geraden besser als alle anderen fährst, können die springen, was sie wollen, das holen die dadurch nicht wieder rein...

  • was ist den aus der Strecke in Börger geworden :verwirrt:

    Zitat von DJ Döner;1216733


    Ich hab dir übrigens nur einmal Rot gegeben, Wölfchen, der Rest waren andere Leute, die dich genau wie ich es auch tue, für einen Spinner halten :thumbup:


    Beitraege die nur darauf zielen andere User zu beleidigen gehen mir daumenbreit am vorbei :finger:

  • vielen dank! ich werd mir das alles mal angucken und mich mal genauer informieren.
    ne knappe stunde fahren ist okay, nach grünenthal hab ichs 10 minuten aber ich weiß nich, ob die strecke gleich als anfänger so toll fahrbar ist..

  • Ich kam letztes Mal nicht drauf, wie das Ding hieß...nu fiel es mir ein und ich landete über google wieder hier im Forum :D


    Sehr praktisch, hatte früher auch mal irgendwann so ein Heftchen...

  • vielen dank! ich werd mir das alles mal angucken und mich mal genauer informieren.
    ne knappe stunde fahren ist okay, nach grünenthal hab ichs 10 minuten aber ich weiß nich, ob die strecke gleich als anfänger so toll fahrbar ist..




    Und frage nicht was die Strecke Dir tun kann , sondern
    frage was Du mit der Strecke tun kannst :biggrin:

    spitz rein und unter zuch wieder raus


    Diese Nachricht wurde mit Hilfe einer Taschenlampe, in das Ende eines offenliegenden Glasfaserkabel gemurkst

  • Und frage nicht was die Strecke Dir tun kann , sondern
    frage was Du mit der Strecke tun kannst :biggrin:



    "make the track your bitch" - "Mach die Strecke zu deiner Schla**e" :biggrin:

  • nach grünenthal hab ichs 10 minuten aber ich weiß nich, ob die strecke gleich als anfänger so toll fahrbar ist..



    die strecke ist für anfänger top geeignet. keine schwierigen sachen drin. gut, einige lassen die 2 schlaufen ins tal aus, wenn dort tiefe rillen sind, aber ansonsten gut für anfänger geeignet.

    if you wanna be dumb, you gotta be tough

    TiCaLi-Racing - a Time called Life

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!