Bericht von der Enduromania

  • Hallo Enduristen,


    vielleicht interessiert euch ein Blick nach Rumänien?!


    Wir (mein Bruder, ein Bekannter und ich) haben im Juni bei der Enduromania in BrebuNou teilgenommen.


    Ich habe darüber einen Reisebericht geschrieben und vielleicht hat ja jemand Lust da einen Blick reinzuwerfen.


    http://fortbewegungsfreunde.ov…m-juni-2011-77216341.html


    Hier ein paar Bilder:









    Gruß Jonas

  • schöner bericht - Respekt :thumbup:


    Denke wer einmal in Rumänien Enduro gefahren ist wird sicher wieder
    hinfahren. Ist ein traumhaftes Gebiet und eine superschöne Landschaft. :)


    Unsere Planung für 2012 läuft auch demnächst wieder an

  • schöne bilder und auch ein schöner bericht aber das erste bild zeigt leider auch das ihr es noch nicht gewußt habt oder aber nicht auf denn lieben Sergio gehört habt der berg mit den drei kreuzen bei Brebu Nou so wie die wiesen um Brebu Nou sind tabu weil auch die lieben netten Rumänen es nicht gern sehen wenn ihre wiesen zerfahren werden last uns auf denn wegen bleiben die sind eh viel anspruchsvoller als auf der wiese zu fahren denn erosion gibts in der gegend auch schon so mehr als genug.

  • Wenn denn die Leute in und um Brebu schon so sensibel auf Ihre Natur zu sprechen sind, warum veranstaltet dann der Sergio die ganzen Enduromania Termine in Brebu? :verwirrt:


    Nur der eine Termin in Slatina bei der Rot Kreuz Station ist außerhalb! Wahrscheinlich damit er seine Rumänien Hilfe halbwegs glaubhaft verkaufen kann! :biggrin:


    Stefan

  • schöne bilder und auch ein schöner bericht aber das erste bild zeigt leider auch das ihr es noch nicht gewußt habt oder aber nicht auf denn lieben Sergio gehört habt der berg mit den drei kreuzen bei Brebu Nou so wie die wiesen um Brebu Nou sind tabu weil auch die lieben netten Rumänen es nicht gern sehen wenn ihre wiesen zerfahren werden last uns auf denn wegen bleiben die sind eh viel anspruchsvoller als auf der wiese zu fahren denn erosion gibts in der gegend auch schon so mehr als genug.



    Unsinn! Der steile Weg von vorn soll nicht ge/zerfahren werden. Der lange Anstieg ist kein Problem.

  • Wenn denn die Leute in und um Brebu schon so sensibel auf Ihre Natur zu sprechen sind, warum veranstaltet dann der Sergio die ganzen Enduromania Termine in Brebu? :verwirrt:


    Nur der eine Termin in Slatina bei der Rot Kreuz Station ist außerhalb! Wahrscheinlich damit er seine Rumänien Hilfe halbwegs glaubhaft verkaufen kann! :biggrin:


    Stefan


    Das sehe ich ähnlich und uns haben die Bauern sogar zu gewunken und uns Wasserflaschen gereicht. Aber wir haben uns trotzdem größten Teils an die Regeln gehalten.
    Im August hatten wir leider einen ernsthaften Hundeangriff....:grr::grr::grr:

    [SIZE="6"]Thank God I'm a woman![/SIZE]::yeah: :zunge:


    Der Endurist des Försters größter Feind ist.:yeah:

  • meistens sind sie friedlich




    wenn man die Herde grossräumig umgehen kann iss es eh kein Problem



    aber das ging auch schon mal in die Hose
    und gegen Tollwut iss da bestimmt keiner geimpft



    ich hab auch immer ein Pfefferspray im Sack
    kam aber noch nie in die Verlegenheit es nutzen zu müssen
    warscheinlich geht das dann eh viel zu schnell

  • Olaf: was ist eigentlich aus Deinem Plan an der Enduromania mit der Straßenmaschine teilzunehmen geworden?


    Voll durchgezogen :moped:


    81.000 Punkte und Platz 3 gilt es mit einer Straßenmaschine zu schlagen. :biggrin:


    Selbst in Lindenfeld war ich mit BMW R1100RT :teufelgri


    Es geht alles wenn man will!


    P.S. Einzige Schäden: Das Verkleidungsteil unter dem Motor hat nun deutliche Schrammen. Die Bodenfreiheit war nicht immer ausreichend :kuck:

    „Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung der Leute, die die Welt nie gesehen haben" (Alexander von Humboldt)

  • Ich war im Juni in Lindenfeld. Furchtbar was die mit der alten Straße aufgeführt haben. Fehlt nur mehr der Asphalt. :grr:


    Der Ort soll halt wieder besiedelt werden. Macht ja lokal wahrscheinlich auch Sinn.


    Vor dem Asphalt sollte erst mal der Schotterweg gefestigt werden. Mit Enduro oder Sportenduro ist Lindenfeld nun leicht zu erreichen. Mit Reiseenduro ist es eine Herausforderung. Mit RT und Straßenreifen kann man eigentlich nur dringend davor warnen....


    Aber Du kannst es ja selber mal mit einem Straßenmotorrad probieren :biggrin:
    Wenn Dir die Wege da zu leicht werden muss man sich halt neue Herausforderungen suchen :yeah::moped:

    „Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung der Leute, die die Welt nie gesehen haben" (Alexander von Humboldt)


  • Wenn Dir die Wege da zu leicht werden muss man sich halt neue Herausforderungen suchen :yeah::moped:



    Es gibt ja noch immer den guten alten Hohlweg rauf! :biggrin: Und den werden sie zu 100% nicht mit der Raupe bearbeiten!


    Neue "Herausforderung" habe ich mir schon gesucht. Ich fahr zwar schon seit 2003 nach Rumänien, aber vom Land habe ich eigentlich nur das Enduromania Gebiet gesehen. Im Juni sind wir ein wenig durch die Karpaten gefahren. Das war zwar keine richtige Herausforderung, aber jetzt weiß ich wenigstens, was ich nach dem Endurofahren machen werde!
    Namlich mit einer Reiseenduro mit großem Tank die 240 000km² von Rumänien bereisen.


    Stefan

  • Namlich mit einer Reiseenduro mit großem Tank die 240 000km² von Rumänien bereisen.


    Auch eine reizvolle Idee. Persönlich würde ich dann aber Bulgarien mit einbeziehen. Da habe ich beim durchfahren auch viele interessante Gegenden gesehen.


    Gute Fahrt :moped:


    Olaf;)

    „Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung der Leute, die die Welt nie gesehen haben" (Alexander von Humboldt)

  • Bulgarien reizt auch, Albanien ebenso, Montenegro, Bosnien und Herzegowina, und, und, und! Es gibt eine Menge Länder, in denen noch nicht alles so reglementiert ist, wie bei uns!


    Aber wenn ich mir die Bilder in diesem Forum ansehe, dann hab ich viele Jahre vor mir, in denen ich in Rumänien Urlaub machen werde! :biggrin:


    Rumänien ist für mich immer eine Reise wert. Sowohl On- als auch Offroad.


    Stefan

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!