36. Oberpfälzer ADAC Geländefahrt Sulzbach-Rosenberg am 7. August - lizenzfrei

  • ... achso - der Fahrtleiter!?!? Dann bin ich ja aus der Nummer fein raus!


    Grüße, Gerd.


    Servus, dann hab ich wohl einen falschen Fehler reingebracht. Es hat sich trotzdem kein Gerd gemeldet, wer auch immer das sein mag. Du weisst schon dass DU gemeint warst.

  • Vielen Dank für Eure positiven Beiträge zu unserer Geländefahrt!


    Es freut uns sehr, dass es Euch bei uns gefallen hat.
    Und es motiviert uns - besonders dann, wenn man von denn allabendlichen Landschaftspflege- und Wege-Restaurier-Arbeiten zurückkommt.


    Grüße, Gerd.



    Denke die Wege wären nicht so "verballert" wenn man die Zeiten bei B belassen hätte ;)


    Mußte zwangsweise viel Gas auch auf den Weg Etappen geben und trotzdem ist mir
    die Zeit ausgegangen. :dk:


    Vielleicht hatte ich ja auch zu kurz übersetzt ....:teufelgri

  • Denke die Wege wären nicht so "verballert" wenn man die Zeiten bei B belassen hätte ;)



    Wir beschweren uns ja nicht!


    knappe Zeiten + schlechtes Wetter = kaputte Wege


    Wir haben uns am Samstagnachmittag für B>A>A entschieden, nachdem der Fahrtleiter nochmals eine Runde fuhr und die Zeiten zu schaffen waren. Dass nicht gebummelt werden sollte haben wir als Information an die Fahrer weitergegeben die es wissen wollten. Und sowas macht ja normalerweise schnell die Runde.


    Viele haben in der ersten Runde dennoch die Zeit mit aus- und anziehen an der Prüfung verbummelt und noch die Zeiten der nachfolgenden abgewartet. Ab Runde zwei wurde die Strecke natürlich schwerer und durch die knappen Zeiten nicht unbedingt leichter.


    Hätten wir bis zum Sonntagmorgen mit der Bekanntgabe der Fahrzeiten gewartet, wäre alle drei Minuten ein anderer gekommen was denn nun gefahren wird. Vom heftigen Regen in der Nacht waren dann nicht nur wir überrascht.


    Wir haben es dann allerdings bei unserer Entscheidung für B>A>A belassen, nachdem der Fahrtleiter früh morgens nochmal eine Runde gedreht hat und die Zeiten zu schaffen waren.


    Ich hoffe es hat den meisten trotzdem gefallen.



    schöne Grüße
    Bertl

  • seh leider keine Bilder :dk:


    nur das hier:
    Multiple Choices
    The document name you requested (/gelaendefahrt/bilder/content.php) could not be found on this server. However, we found documents with names similar to the one you requested.


    Available documents:


    /gelaendefahrt/bilder/content.html (common basename)


    Please consider informing the owner of the referring page about the broken link.


  • Dann versuchen wir es da nochmal.
    Müssen wir nur ein Erkennungszeichen ausmachen.

  • Kurze Frage an die Mitfaher:
    Welchen Luftdruck hattet ihr in den Reifen bzw seid ihr mit Mousse gefahren?
    Meine 0,9 bar hinten waren bei dem glitschigen Untergrund oben im Wald bei der maxhütte sowie dem Reststück vom Stoppelacker offensichtlich zu viel, sodass man (ich) kaum vortrieb hatte... :dk:

    Wenn man denkt, ne 500er hat noch Kompression und nicht weiss wie das ist wenn die wirklich Kompression hat
    könnte das sein, das man denkt, die hat noch Kompression, obwohl die in Wirklichkeit nicht wirklich Kompression hat! Zitat: mtec

  • Hi!


    War wieder eine super Sache, die lange Runde ist einfach ein Traum für einen richten Enduristen! Hoffe Ihr schafft es im nächsten Jahr von der Organisation her wieder die 3x45km zu veranstalten !!!!:thumbup:


    Rutschig fand ich es nur in der Marxhütte an den kl. Hängen u. in der zweiten Runden auf der Sonderprüfung, ansonsten :yeah::moped:


    Hatte Schläuche in den Reifen mit 1bar..

    [[SIZE="1"][COLOR="Blue"]Ein Motorrad kannst nicht behandeln wie ein menschliches Wesen!
    Ein Motorrad braucht Liebe!!!![/COLOR]
    [/SIZE]

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!