2000er EXC 250 Vergaser Problem

  • Hallo Leute,
    bin seid ein paar Tage ein EXC 250 Treiber
    das Moped ist Model 2000 und hat einen klasse Zustand (2 Hand) für sein Alter!
    Leider ist beim Vorbesitzer schon immer das Problem gewesen das sie einfach zu FETT läuft
    Sie sprang die letzten 3 Tage immer an und führ auch mehr oder weniger okay für die Einstellung (Syft aus dem Topf, Krümmeranschluß und Verbindungsstück etwas), von unten her kommt sie mit gesprotze, nach oben dreht sie schön raus ! Etwas nachdängeln hat sie im Schiebebetrieb (alle 1-2 sekunden), Standgas Kalt mit Choke okay, Warm läuft sie kurz und stirbt dann ab ! Ganz klar viel zu FETT denke ich !
    Heute sprang sie ganz kurz an und ende wars ! Abgesoffen!


    Also Kerze raus, Naß und Schwarz ! 3 Std stehn gelassen, Kerze gereinigt bzw beim 2 Anlauf gewechselt und sie springt nur ganz kurz an (2-3 Takte) dann geht sie wieder aus ist abgesoffen !
    Das war die Einstellung
    HD 180
    LLD 48
    Nadel NOZ G
    Clip 4 von oben
    LLschr. 1/2 Umdr. raus
    Luftfilter noch okay (Neuer ist unterwegs mit Schneckrenpost)
    Diese Einstellung würde für 0-300m bei -6°C bis +5°C passen was bei 28°C die im Moment herschen ja TOTALER QUATSCH ist :rolling:!!!!!
    Hab jetzt mal die LLschr. auf die angegebene 1 1/2 Umdr, raus gestellt, Nadel Clip auf 2 von Oben (andere Nadeln hab ich noch nicht da, wollte erst mal sehn was verbaut ist bevor ich mir welche zum ändern hole)
    Was könnte ich noch tun damigt sie wenigstens mal anspringt ?????
    Bevor jetzt wieder der Smilie mit dem :suchen:kommt, ich habe in dieser Kategorie bis zurück auf Seite 102 ALLES gelsesen was mit 200-380er KTM und Versager bzw Auslaßsteuerung zu tun hat:thumbup:
    Dennoch frag ich einfach mal da meine 2 Taktzeiten schon ca 25 Jahre zurück liegen (Maico 250ccm Bj 81, Honda MTX/MT8) dann kamen die Falschtakter:biggrin:
    WHB suche ich auch noch (Helmut Classen und andere haben schon eine Nachricht bzw Anfrage von mir erhalten)
    Mir gehts jetzt eher um KURZFRISTIGE STARTHILFE, das was am Möp geändert werden MUSS ist mir schon klar ! Jemand einen Tip was ich einkaufen soll??
    Mercy
    Gruß
    Rainer:love:

  • machst Du bestimmt schon, aber ich würde


    - Vergaser so einstellen, wie zu Höhe und Temperatur passend (hier schwirrt irgendwo die "Universalbedüsung" rum, hab ich gerade nicht zur Hand)
    - ne neue Kerze spendieren
    - den Sprit neu kaufen und mischen. Ölmenge genau, nicht "noch nen Schluck mehr zur Sicherheit"
    - Kompression ok? Man kann gut mal mit ner Lampe wenn die Birne ab ist in den Einlass sehen für nen Eindruck.
    - wenn sie wirklich zu fett läuft, wird das Kurbelgehäuse voll mit Sprit stehen: der muss raus. Mit geschlossenem Benzinhahn leerpumpen oder mit Kerze raus auf den Kopf stellen und pumpen
    - Hoffe, Deine Zündung ist sonst ok.


    Wenn Du nen steileren Berg hast, kannst Du ja mal im 2ten Gang anrollen statt kicken


    Viel Erfolg!



  • Moin
    schön das doch mal einer zu meinem "Oldtimer" was angeben kann :biggrin:
    Sprit ist NEU (Tank war eh fast Leer beim Kauf) und ist genau auf 1:50 mit Motul Oil gemischt
    Die Friedrich Renner Bedüsen ist wohl das was du mit UNIVERSAL meinst , war doch nur für die 300er-380er gedacht, oder (ich les noch mal nach):thumbup:
    Kerze gestern NEU (hatte noch eine bei den Ersatzteilen zum Möp ) = 1 Kick und läuft:thumbup:
    Kompression is Klasse bis sehr GUT (Fußdichtung müsste 0,2 sein)
    Kolben sieht TOP aus, keine Laufspuren
    Zündung kein Ölnebel und auf ansprühen mit Bremsenreiniger reagiert auch nichts (Ansaug,Lufi-Übergang, Dichtflächen ,Siris)
    Bin gestern noch mal eine Runde gefahren mit Nadel auf 2 von oben (vorher 4 von Oben) , ich meine ein Klopfen zu hören bei Teillast:rolling:
    Heute kommt noch ein Neuer Filter (Postbote) und dann werd ich mal Orig. Bedüsung für 0-300 Höhenmeter versuchen (Einkaufen muss aber erst sein) bzw gleich die Teile für 1 Nr Magerer (Tabele 1 höher und oder nach Rechts)
    Und den Spes tausche ich gegen die Komplette Orig. Anlage


    Auslaß= Pin fest (vernietet), Einstellung auf den Markierungen ! Alles Dicht!


    Kommt zufällig jemand aus der Gegend von 64319 und möchte sich ein Bierchen verdienen indem er mal dazu kommt und mir bei der Einstellung über die Schulter schaut und eine TESTFAHRT macht ??
    Beruhigt bestimmt mein Gewissen da ich das Möp nicht zu Tode verstellen will:verwirrt:
    Einsatzzweck soll Endurolastig sein, fahre 2-3 Km durch den Ort zum Gelände (ca 1 Km Ausserhalb mit Wechselhaftem Gas "Auf / Zu" wenig Schiebebetrieb bzw mit Zwischengas!
    Wie lange sollte der Schiebebetrieb maximal sein in Sek???
    Gelegentlich auch mal MX Piste aber nur kleine Strecken mit wenig Vollgasanteil (das Fahrkönnen fehlt ja auch dazu:biggrin:)
    Immer her mit euren Tips und Tricks, bin für alles SEHR DANKBAR
    Gruß:thumbup:

  • Moin, ja kann aber nicht sein denke ich ! Mit Choke und ohne ist schon ein MERKLICHER Unterschied werd das aber trotzdem noch mal checken:thumbup:
    Immer weiter mit den Tips und Tricks


    Btw. habe immernoch kein WHB für die 2000 EXC 250
    Habe einige hier angeschrieben aber entweder hat keiner mehr ein Exemplar oder er hat sich noch nicht gemeldet:(
    Also wer was für mich hat bitte mal melden:cool:
    Mercy:thumbup:

  • Moin Mädelz:biggrin:
    Aaaaaalso heute LLD von 48 auf 45 geändert= Endlich ein Standgas das bleibt, von Standgas ins Vollgas hochdrehen ohne verschlucken/Kotzen/Sprotzen:thumbup:
    Bei fahrt mit max 1/4 Gas (durch die Ortschaft geschippert 5 Gang/50-60Km/h) = Kerze leicht Schwarz/Ölig aber nur Minimal Allerding sprotzelt sie rum bei der Gasstellung (KEIN KOTZEN oder Verschlucken)


    HD von 180 auf 178 geändert = Kerze keine Ablagerungen :rolling:(Vollgasfahrt ca 1min oder etwas mehr alle Gänge VOLL hochgedreht), weder Rehbraun noch Weiß oder Schwarz:rolling:


    Nadel hab ich die NOZ G belassen damit sie mir im Schiebebetrieb nicht noch mehr abmagert (NOZ H=etwas Magerer) hab ich aber da falls ich damit noch was verbessern kann !
    ASS war bei mir komplett zugedreht/eingeschraubt (Feder=Gelb/Standart)
    Hab jetzt das Schräubchen 3 Umdrehungen gelöst und das Teil geht schon sanft in den Drehzahlen hoch so wie ich es mag zum Endurorisieren:thumbup:(wie weit kann mann da eigentlich drehen?? Bis sie rausfällt oder wie??)
    Einzigstes Problem = beim fahren im Teillastbereich mit minimal Gas sprotzelt sie rum was mir nicht gefällt
    Was kann ich tun um das wegzubekommen?? Nadelclip (4 von oben zur Zeit) oder LLD?? Oder die Magerere NOZ H Nadel ?? Da ich eigentlich oft im Schiebebetrieb bin (Straßenfahrt zum Gelände und auf die Kurve/Hinderniß zurollen) wollte ich da nicht zu Mager kommen ! Nicht das sie mir da Fest geht:rolling:
    Immer her mit euren Tips zu meinem Oldtimer KTM EXC 250 Model 2000
    mercy
    Gruß
    Streckenwa(r)tz:biggrin:

  • Die geht dir so nicht fest!


    Das sprotzen bekommst du nur mit anderen Nadeln in den Griff
    entweder JD Kit oder Direkt von Keihin Nadeln CCK oder DDK - Such mal danach, findest einiges dazu...

    wenn man nicht die Fresse halten kann... einfach mal Ahnung haben :teufelgri

  • Bin grade vom fahren zurück und laut 2 Mann die selber auch 250erEXC´s fahren läuft mein Moped immernoch viel zu FETT (deshalb auch das nachtakten´und rumsprotzeln)
    JD-Kit und alles wird gut war die Einheitliche Meinung! VOLL Ausdrehen würd sie auch nicht richtig :kuck:
    Werd den PSYCHO mal anklingeln am Montag und das Kit bestellen !
    Erspare ich mir weitere rumdüserei und somit einen Haufen Arbeit !


    Die ASS habe ich GEGEN den Uhrzeiger verdreht (3 Umdr.Links rum Schraube kommt raus aus dem Gehäuse) und es kam mir SANFTER vor !
    Laut einem 2006er EXC Fahrer soll die aber GEGEN den Uhrzeiger BISSIGER werden:verwirrt:
    WAS NU ??
    REIN = MIT dem Uhrzeiger=??????????
    RAUS= GEGEN den Uhrzeiger=??????????
    Mercy
    Gruß
    :thumbup:
    Irgendwann LERNE auch ICH es noch (HOFFE ich :biggrin:):thumbup:

  • EXC 250 Bj/Model 2000
    Ich bin TOTAL BEGEISTERT von dem JD-Kit
    Ich hab ein NEUES Moped:thumbup:
    172 HD mit Nadel Blau (Clip 3 v.oben.) wurde vorgegeben ! Das Möp klingelt etwas bei 3/4-Vollgas also lieber zurück getuckert und die 175 HD verbaut= Klingeln weg
    Untenrum SUPER Dosierbar (Vorher gabs nur Digitales Ja oder Nein und rumgesprotze/gekotze), kaum noch nachdängeln , kein SPROTZEN und kein KOTZEN mehr !
    Läßt sich echt klasse fahren gegen VORHER
    werd noch mal die 172 HD verbauen und etwas mit der Nadelpositzion spielen, event bekomme ich das KLINGELN bei 3/4 - Vollgas ja auch durch die Nadelpositzion weg (bin lieber auf Nr. Sicher gegangen mit der 175 HD statt der 172HD).redface.
    Also alles in allem noch ewas "FEINTUNING" dann passt das:thumbup:
    Fahrstil auch noch etwas an den 2 Takter anpassen dann sollte ich Glücklich werden:biggrin:
    Freue mich aber weiterhin über jeden Tip/Trick für meinen "Oldtimer":prosit:

  • [B].... event bekomme ich das KLINGELN bei 3/4 - Vollgas ja auch durch die Nadelpositzion weg ......


    Brauchst Du gar nicht erst zu versuchen. Clipposition wirkt sich aus von ungefähr 1/8 Gas bis ungefähr 3/4 Gas, am stärksten ungefähr bei Halbgas. Wenn die bei Vollgas mit 172 klingelt und mit 175 nicht, dann bleib da.

  • Mercy für den Tip
    Ist auch Einleuchtend was du schreibst, manchmal ist man aber auch wie vernagelt:rolling::biggrin:
    Was mir noch aufgefallen ist und mich stört ist ein Klopfendes Geräusch beim abtouren/Schiebebetrieb ! Könnten das "Glühzündungen" sein oder eher das berüchtigte "4Takten" ??? Woher kommt dieser Effekt (zu Fett/Mager)??
    PSYCHO meinte das es die ASS sein könnte die da KLAPPERT
    Heute alles nachgeschaut= Öffnet Sauber und stößt nicht am Kolben an
    Habe aber ein Axiales Spiel von nicht ganz 1 mm (keine Digitale Schieblehre zur Hand), aus dem Linken ASS Deckel kamen wenige Tropfen Ölsiff raus, Rechts etwas Russig aber nur leicht Feucht
    Membrane liegen voll an, nichts verschlissen ! Lufi NEU !
    Könnte das an nder LLD 42 liegen?? Laut KTM Bedüsungsplan ist 45 oder 42 bei meinen Höhenmetern zur Zeit Richtig je nach temp.
    Mal die nächst kleinere versuchen (müsste erst bestellt werden)
    Mercy für eure Tips:thumbup:
    Gruß
    Rainer



  • Moin Rainer,


    hast Du bei dem klopfenden Geräusch jedesmal ein bisschen Vortrieb? Dann ist das Schieberuckeln, das ist normal.


    Grüße


    Peter

  • Moin,
    NEIN kein Vortrieb
    Ich habe noch mal eine FETTE LLD verbaut da mir ein 2 Takttreiber das geraten hatte
    ER hatte UNRECHT, ist noch Heftiger/Schlimmer/Heufiger geworden !
    Am Samstag bekomme ich eine 40er und 38er LLD
    Hoffe damit bekomme ich das weg ! Und wenn nicht solls halt weiter klopfen:teufelgri
    Ansonsten läuft das Moped GENITAL GUT:thumbup:

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!