KTM 50 SX 2010 Zündkerze

  • Hallo Crossgemeinde,


    bei der KTM 50 SX wird ab 2009 standardmäßig der Zündkerzentyp LR8B verwendet.
    Ich möchte mal eine Zündkerze mit dem Wärmewert 7 testen. Kann mir von Euch jemand sagen, welchen
    Zündkerzentyp man verwenden kann und hat jemand mit dem Wärmewert Erfahrung ?


    Mit besten Grüßen
    Luisbenedikt

  • Habe bei meinem Sohn das gleich Problem. Er fährt seit 1,5 Jahren PeeWee und ist nun auf die TC 50 umgestiegen. Da die aber deutlich giftiger sind, fährt er logischerweise noch kaum Vollgas. Spätestens bei jedem 3. Fahren ist die Kerze dann total nass und die Maschine springt kaum an oder nimmt kein Gas an. Habe von einem Clubmitglied erfahren, dass das mit Wechsel auf eine andere Kerze (anderer Brennwert) erledigt sein könnte. Sein Sohn fährt aber eine Yamaha 65er.


    Da KTM und Husqvarna ja baugleich sind, würde mich mal interessieren, ob hier jemand mit einer anderen Kerze Erfahrungen hat und vielleicht eine genaue Bezeichnung hat. Wäre super!

  • Habe von einem Clubmitglied erfahren, dass das mit Wechsel auf eine andere Kerze (anderer Brennwert) erledigt sein könnte.

    Tja wie du nun schreibst hat der ne Yamaha .... Du aber nicht :/

    Grundsätzlich ist die Auskunft ok aber nur die halbe Wahrheit zumindest die für ihn und seine YZ.


    Zur NGK LR8B konnte ich bis dato nix finden bezüglich anderer Wärmewert das scheint ne fahzeugspezifische Sonderkerze zu ein.


    Es gibt aber eine aus Iridum CR8HIX und die gibts auch als 7er und 9er meine ich.

    Aber vergleiche die Kerzen-Parameter bitte vorher ... Gewindelänge, Gewindedurchmesser etc pp ... für 110% Sicherheit.


    Du benötigst aber zumindest noch entweder nen anderen Kerzenstecker oder ne Kerzenmutter ... sollte sie bzw eine von denen passen.

  • Das Problem ist vermutlich gelöst. Habe von Kosak aus Essingen den Hinweis bekommen, dass es vermutlich mit der Kerze zusammenhängt. Die sehr freundliche Dame am Telefon hat mir zwei andere Kerzen zugeschickt (NGK CR7HSA + "Käppchen") und mit denen läuft die TC besser. Sie qualmt kaum noch und die Ölaustritte am Auspuff sind auch nicht mehr da. Vermute, dass das die Lösung war.


    Wenn mein Sohn die Maschine dann mal mit etwas höherer Drehzahl fährt, kommen die "normalen" Kerzen wieder rein.

  • Die sehr freundliche Dame am Telefon hat mir zwei andere Kerzen zugeschickt (NGK CR7HSA + "Käppchen") und mit denen läuft die TC besser. Sie qualmt kaum noch und die Ölaustritte am Auspuff sind auch nicht mehr da. Vermute, dass das die Lösung war.

    Wie erklärt sich das ?

    Wird die heißer und hat somit ne bessere Selbstreinigung ?


    Sollte ja auch in die TC 65 passen .


    Von der Iridium gibts sogar auch eine mit nem

    niedrigeren Wärmewert NGK 7669 CR8HIX Iridium.


    Jetzt wo sich genug Auswahl auftut kann man kann ja mal durchtesten ... :D

  • meinste etwa mit einer HD wo die grösse auf verdacht gewählt wurde und nadel umhängen ist der vergaser komplett richtig abgestimmt?

    dafür besorgt man sich mehrere HD und LD und mindestens eine nadel die in richtung magerer geht, etwas zeit an der strecke und probiert mal was rum.

    und das musst du dann auch selber erfahren weil das kind kaum deutungsfähige aussagen machen kann.

    das ding muss mit der original kerze gut laufen, sonst stimmt was nicht.

    wenn du dann erfahrung hast und ein paar teile zum wechseln kannst du auch an der strecke was ändern wenn´s wieder kälter wird oder in anderen höhenlagen gefahren wird.

  • das ding muss mit der original kerze gut laufen, sonst stimmt was nicht.

    Normalerweise unter optimalen bedingungen schon ... aber die gibts halt nicht immer.

    Meinst nicht mit ne anderen Kerze könnte man da zusätzlich eine Verbesserung dere Situation erreichen ?


    Ich denk schon ...

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!