EBC Nachbau Kupplungen

  • Hallo Zusammen,
    da die Kupplung meiner KTM langsam aber sicher einfach nicht mehr trennt, hab ich mich durchgerungen mal die Kupplung zu machen. Der komplette Satz mit Scheiben, Lamellen und Federn für meine 09er 250 EXC soll um die 190 kosten( Origina Ersatzteile).
    Jetzt hab ich bei Ebay was gefunden für knapp über 100:
    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAP…Name=VIP:watchlink:top:de


    Hat jemand schon einmal nen Kit von denen verbaut und wenn ja wie stehts mit der Haltbarkeit usw aus?
    Danke im Voraus


    Gruß
    Dennis

  • frag doch mal den pseik.


    ebay ist nun wirklich nicht mehr state of the art.

    You have to have the courage to sustain the situation that frightens you.


    Jedes Verbot ist eine leise Absage an die Idee, der Mensch sei vernunftbegabt.
    Stefan Geiger

  • Hab schon einige verbaut, verkauft und fahr selber damit rum. :thumbup:


    No Problems, funktioniert und treibt an! :biggrin:

    [SIZE="3"][COLOR="Red"]Und am 7.Tag schuf Gott den 2Takter...und er sah dass es RICHTIG gut war[/COLOR][/SIZE] :love: :teufelgri
    :teufelgri 4 strokes are like tampons.. every pussy has one :teufelgri

  • Die Kupplung trennt schon noch, aber ich merke deutlich wenn ich vom Leerlauf in den Ersten oder Zweiten schalte wie die Motordrehzahl nen stück zurück geht. Außerdem dreht sich das Hinterrad im aufgebockten Zustand sowohl im Leelauf als auch mit nem Gang drin immer mit und zwar nicht nur ein bisschen sondern ziemlich fix.
    Kupplung entlüften und Wechsel der Flüssigkeit , GetriebeÖl-wechsel hat alles nichts gebracht also kann es doch nur noch an den Scheiben und Belägen liegen oder?

  • auch eine Möglichkeit, aber wenn ich mir meine Kupplung ansehe sind es die Wahrscheinlich nicht sonder die eingeschlagenen stellen im Korb und Mitnehmer.

    MFG MS
    ps bin bekennender Warmduscher ;)
    pss schlecht schreiben konnte ich schon immer gut :)

  • Und das kommt meiner Meinung nach vom Schalten ohne Kupplung.



    Was kommt vom Schalten Ohne Kupplung, das einschlagen, wohl kaum, ich bin bekennender mit Kupplung Schalter, immer egal ob hoch oder runter, beim hoch wenn es schnell gehen soll bleibt allerdings das Gas auf.

    MFG MS
    ps bin bekennender Warmduscher ;)
    pss schlecht schreiben konnte ich schon immer gut :)

  • Hallo


    Ich brauch nun auch neue Lamellen für meine 525 EXC. Bin auch auf die EBC gestossen.
    Nach euren Aussagen taugt die ja was.


    Nu wollte ich schon zuschlagen und dann habe ich in einem anderen Shop gelesen
    das sich die Lamellen nicht mit Vollsynthetischen Öl vertragen.
    Stimmt das? Welches Öl fahrt ihr?

  • Hallo


    Ich brauch nun auch neue Lamellen für meine 525 EXC. Bin auch auf die EBC gestossen.
    Nach euren Aussagen taugt die ja was.


    Nu wollte ich schon zuschlagen und dann habe ich in einem anderen Shop gelesen
    das sich die Lamellen nicht mit Vollsynthetischen Öl vertragen.
    Stimmt das? Welches Öl fahrt ihr?


    Ich hab auch die EBC in meiner 2002er und bin immer vollsynth gefahren.
    Probleme kanns geben wenn man zwichen Vollsynth und Mineralisch wechselt...oder anderstrum.
    Lamellen vor der Montage aber schon in Öl einlegen...das ist wichtiger.

    [SIZE="3"][COLOR="Red"]Und am 7.Tag schuf Gott den 2Takter...und er sah dass es RICHTIG gut war[/COLOR][/SIZE] :love: :teufelgri
    :teufelgri 4 strokes are like tampons.. every pussy has one :teufelgri



  • Hi,
    ich hatte bzw. habe immer noch das gleiche Problem wie du. Bei mir trennt auch die Kupplung nicht mehr sauber, mit eingelegten Gang und gezogener Kupplung schiebt die Karre noch ganz schön (EXC 300 09). Und Ankicken oder Anlassen mit Gang und gezogener Kupplung kannst du vergessen....
    Ich habe dann auch die Kupplungsscheiben incl. Stahlscheiben mit Federn gewechselt. Zum Einsatz kam ebenfalls ein kompletter Austauschsatz von EBC. Ich muß aber leider sagen das die Reibscheiben nicht wirklich ohne Probleme in den Kupplungskorb reingepasst haben. Mann konnte sie einfach nicht ohne Spannung und Verklemmen in den Korb schieben. Ich mußte dann fast jede Reibscheibe mit der Feile an der äußeren Verzahnung, wo sie in den Korb eingreift, nachbearbeiten. Den "Rattermarken" am Kupplungskorb wo die Scheiben sich bewegen, habe ich aus weitestgehend entfernt. Die Kupplung trennt zwar deutlich besser aber immer noch nicht 100%ig zufriedenstellend.
    Vielleicht kann mir einer von Euch ein Tip geben der zur Lösung beiträgt... (neues Öl ist auch drin, auch entlüftet ...)


    Gruß Rene

  • Nochmal zu meinem Anfangsproblem:
    Nachdem ich die Kupplung ausgebaut hatte, hab ich die die Scheiben und Beläge einzeln gemessen und auf Verzug überprüft. Da das noch Alles wirklich gut aussah habe ich bei mir die Auflageflächen vom äußeren und inneren Korb abgeschliffen und anschließend noch maschinell poliert, so dass die wirklich frei von Unebenheiten sind. Alles wieder verbaut. Zusätzlich bin ich wieder auf Motul Gear 300 Öl umgestiegen, da ich damit bisher immer gute Erfahrungen gemacht hab.
    Siehe da, Kupplung trennt wunderbar!
    Danke für die ganzen Tipps!!

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!