Factory und Six Days Modelle / Unterschiede?

  • Hi ..........


    der Motor von meiner 2004er MXC ist fällig für die Überholung.
    Jetzt könnte man das ja auch zum Anlass nehmen nen neuen Bock zu holen.


    Ich würd auf jeden Fall bei der alten EXC Baureihe bis 2007 bleiben wollen, aber
    vielleicht eins der Sondermodelle nehmen.


    Wodurch unterscheiden sich denn die Factory und Six Days Modelle?


    Welches Baujahr hat denn die sinnvollsten Komponenten verbaut?
    Tauglich soll das Bike hauptsächlich für die Breslau sein.



    Danke .............. :yeah:

  • moin Thomas
    6Tage Mopenten sind optisch aufgehübscht was im Breslaumodder eh egal ist:biggrin:
    Factorys haben bessere Federelemente, was uns auch nicht wirklich was bringt weil bei unserer Gewichtsklasse eh neue Federn und eine neue Dämpferabstimmung rein muss
    kurzum - für unsereins halt ich das für Mumpitz

  • Perfekt, genau diese Antwort wollte mein KONTO hören .... :teufelgri:teufelgri:teufelgri


    Aber ich denke das du schon richtig liegst.... :kuck:


    Alter Sack mit altem Bock passt ja auch viel besser .... :yeah:

  • Wann waren die? ;)


    Ciao,
    C.




    Das fragte ich mich auch .... :thumbup::rolling::teufelgri


    Aber wenn die Breslau wieder mal etwas anspruchsvoller zu navigieren ist .... ja dann.....
    ........ und sich die anderen alle verfahren ........ :yeah:
    Mir fehlen nur 2,5 CPs zum Sieg ... :rolling:

  • Wobei ein gutes oder besseres Fahrwerk unter Umständen mal nen Fehler verzeiht und man sich nicht gleich auf die Waffel legt. Aber da ihr eh ändern laßt reisst es das wohl dann auch nicht raus.


    Gruß


    Andy

    KTM - Freude am Schrauben :biggrin:


    Wenn es zum Ingenieur nicht reicht, kannst du immer noch Arzt werden :teufelgri

  • Wobei ein gutes oder besseres Fahrwerk unter Umständen mal nen Fehler verzeiht und man sich nicht gleich auf die Waffel legt. Aber da ihr eh ändern laßt reisst es das wohl dann auch nicht raus.

    Unter Umständen reisst das schon was raus. (Fahrwerks-)Sicherheit ist Trumpf, v.a. wenn man grad ins Roadbook und nicht auf die Strecke schaut. Alles lässt sich auch nicht hinüberarbeiten.


    Thomas, vielleicht wird die nächste ja eine mit KTM-Motor und gescheitem Fahrwerk? (-> Beta)


    Ciao,
    C.

  • Ab Modelljahr 2010 wird ein eigener Beta Motor in den 400/450/520er Modellen verbaut.
    2011 ist das Modelljahr mit dem roten Rahmen.


    Ich hatte damals eine 2007er KTM EXC Factory gekauft, da sie günstger in der Anschaffung als eine (Serien)EXC-R war und schon alle wichtigen Teile dabei hatte (Motorschutz, Rahmenschutz, Handprotektoren, Auspuff zum Aufschrauben, Gabelschnellentlüfter etc.)


    greets

  • Ab Modelljahr 2010 wird ein eigener Beta Motor in den 400/450/520er Modellen verbaut.
    2011 ist das Modelljahr mit dem roten Rahmen.


    Ich hatte damals eine 2007er KTM EXC Factory gekauft, da sie günstger in der Anschaffung als eine (Serien)EXC-R war und schon alle wichtigen Teile dabei hatte (Motorschutz, Rahmenschutz, Handprotektoren, Auspuff zum Aufschrauben, Gabelschnellentlüfter etc.)


    greets


    Danke für die Info.
    Wenn ein neues Mopped herkommt, dann auf jeden Fall was gebrauchtes.
    Mit ROT meinte ich den Jahrgang der komplett rote Plastics hatte.
    Gibt aber ja auch andere Farben wie ich gerade gesehen habe.


    Aber Umstieg von KTM auf Beta?
    Is ja noch ne zweite EXC in der Familie und ein ganzer Haufen Ersatzteile.
    Ich glaub das macht nicht wirklich Sinn.

  • Aber Umstieg von KTM auf Beta?
    Is ja noch ne zweite EXC in der Familie und ein ganzer Haufen Ersatzteile.
    Ich glaub das macht nicht wirklich Sinn.

    Klar macht das Sinn, wenn du 'ne gebrauchte Beta mit KTM-Motor kaufst. Dann passen viele deiner Ersatzteile. Andersrum, was passt später noch, wenn du aufgrund der immer vorhandenen Zweitmaschine dauerhaft bei KTM bleibst, aber auf ein Modell mit 'neuen' Motor wechselst?


    Ciao,
    C.

  • Klar macht das Sinn, wenn du 'ne gebrauchte Beta mit KTM-Motor kaufst. Dann passen viele deiner Ersatzteile. Andersrum, was passt später noch, wenn du aufgrund der immer vorhandenen Zweitmaschine dauerhaft bei KTM bleibst, aber auf ein Modell mit 'neuen' Motor wechselst?


    Ciao,
    C.



    Ich würd ja nicht auf den neuen Motor von KTM wechseln, sondern beim "alten" bis 2007 verbauten EXC Motor bleiben.
    Von dem neuen EXC Motor halt ich nicht so viel für unsere Zwecke.


    Vielleicht wechseln wir gleich beide auf BETA ..... :rolling:


    Wie ist denn eigentlich die Versorgung mit Ersatzteilen bei BETA?
    Klappt das so gut wie bei KTM?

  • Kannst du das mal etwas ausführlicher darstellen?
    Hab ja gerade von einem RFS 450 auf einen EXC-R 400 Motor gewechselt...


    greets


    Zwei "unzufriedene" im Freundeskreis wegen überhöhtem Ölverbrauch.
    Ziemlich blöd bei langen Etappen auf der Breslau....:glotz:
    Ein KTM Schrauber der die Zuverlässigkeit und Haltbarkeit des alten Motors ggü. dem neuen Motor hervorhebt.
    Ein Motorschaden bei der Breslau 2010 (nicht von mir). Hab keine Ahnung was genau los war.
    Für mein Empfinden sehr geringe Ölmenge.


    Das sind so die Eckpunkte die mich nicht gerade vom neuen EXC Motor überzeugen,
    ganz abgesehen davon das ne KTM mit neuem EXC Motor (also ab 2008) finanziell
    einfach nicht drin ist.
    Ist mir auch etwas zuwider so ne neue Hütte dann im Dreck zu wälzen.
    Der neue Motor ist sicher nicht schlecht, aber für mich ist der alte Knochen besser.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!