MZ TS 250 als ETS 250 G ... geht das ?



  • Moin Mirko !
    Wenn deine Nabe Bj.71 ... ist handelt es sich um ES / 2 bzw. ETS 250. Die hat auch die angegossenen Mitnehmerzapfen. Die älteren Naben mit den Stahlzapfen sind meines wissens stabiler, das weiß bestimmt der Andreas zu bestätigen , jedoch hatte ich schon den Fall ( man baut ja gerne Ersatz ) daß bestimmte Naben nicht in den Mitnehemer passen , weil sie im Bereich um das Radlager einen größeren Durchmesser haben .Das habe ich damals anpassen müssen , ich glaube es war Mitnehmerseitig damit alle Räder da reinpassen !
    Siehst Du , so gings bei mir auch los , mit dem Kettenkasten !
    Übrigens Speichen : Wie ich ganz am Anfang schon geschrieben habe kannst Du ein 21 " Vorderrad herstellen mit 185 mm langen Speichen und entsprechender 36 Lochfelge , beim Hinterrad passt alles von ETZ 250 , 2.15 " Felge.
    gutes Gelingen Gruß : Hubert

  • Wieviel unterscheid ists vom ES Kettenkasten zum GS?


    Ich kann doch in den ES auch ein 520 Kettenblatt reinschrauben oder?


    Muss ich ahlt vorn ein kleines Ritzel raufmachen oder?


    Jetzt komms, die vorderer Felge in 21" hab ich da, muss aber die rostigen speichen tauschen. jens hat 188mm x 3,5 ist nicht orginal 185 x 4mm verbaut?


    Wo krieg ich solche speichen?


    Kettenradträger wird aufgefrässt. einmal an den langlöchern und dann einbischen in der mitte damit die Felge (Lager) da rein fast.


    Im übrigen Hubert, ich würd mal einen Sperber Tank probieren! Ich glaub der passt bei dir sowohl in Rot/silber oder Schwarz/elfebein super zur optik.


    Gruß


    Mirko

  • Hallo Mirko,
    habe meine 250er Hercules GS auch neu eingespeicht.Speichen habe ich von SWC Special Wheel Company in Ditzingen bezogen.Angerufen 07152 3564620,Muster hingeschickt und ne Woche darauf die
    passenden Speichen mit Schraubnippeln und Schlüssel erhalten.
    Kannst mal porobieren.


    Gruß
    Spoich

  • zum Thema Ritzel und Kettenkasten.


    Die ETS-G hat ja orginal 13 / 45 als ANtrieb gehabt. wenn nun in den ES Kasten nur ein 42 Rad past, und ich ein 12 er Ritzel nehme müste das doch von der Überseztung fast das gleiche sein oder?


    Also 12/42 ~ 13/45 oder?


    Kann mir jemand sagen was ein 42er Kettenblatt bei 520er teilung für einen durchmesser hat. von Zahn zu zahn.


    WÜrde gern wissen ob das in den Kettenkasten rein geht.


    Danke


    Mirko

  • Hallo Hubert,


    schau mal, was ich eben zufällig von der Schweren-Badischen Klassik im Jahr 2006 gefunden habe!


  • Hier sind auch bewegte Bilder davon.


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Klassik-Enduro, 4. SBG Mauer, August 2006 ... MVI 0339 ..

  • Mensch Kalli !
    Da sind ja die Bilder , auf die ich schon lange gewartet habe !Damals ist mein Sohn auf der MZ ES 250 G mit gefahren , Startnr. 35 , gibts davon zufällig auch noch ein Bild ?
    Das Youtube Zeug kann ich leider nicht ansehen , bin PC mäßig eben auch Oldy - Fan !
    @ Twinshocker . Dann mußt du mir am Dienstag eben " vor - brummen " wie der Motor geklungen hat ! Als Jungs waren wir super im Motorrad - Ton nachmachen , am besten konnte ich Yamaha 2 Zylinder : ..... wie Goggomobil eben ! ( ööööööhn denn denn denn ...... bämdeng )
    Also dann noch frohe Ostern allerseits ! Gruß : Hubert

  • Hallo Freunde !


    Vielen Dank für die schönen Bilder ! Wir hatten leider damals keinen " Leibfotografen " dabei. Mein Sohn war da gerade mal 20 , seine erste Klassikfahrt !
    Da ist ihm gleich am " Zwetschgen-Buckel " der rechte Kettenspanner gerissen , das Rad schief gezogen , Kette übersprungen und er dachte schon es ist aus .
    Das habe ich aber noch hingekriegt und wir sind beide durchgekommen ! Schön war das Wetter im Jahre 2006 , die Bilder geben es wider !
    Danke nochmal für die Mühen , wir haben uns sehr gefreut !
    Grüße : Hubert und Axel

  • Hallo
    Schlitzbreite 22,5mm


    mfG Andreas


    @ Hubert, Ja, die Naben mit Stahlzapfen halten besser. Beim Serienmotor sollte das aber kein Problem sein.:)



    Hallo Andreas,
    in Deinem Foto ist ein Mitnehmer abgebildet, Der ein 2.Lager besitzt. Ich bin gerade dabei einen ES250 Flanschbolzen so umzubauen, das das 2. Lager draufgeht, Leider hat der Flanschbolzen an dieser Stells nur ca, 23mm Durchmesser. Ist Deiner ein org. ETSG oder hast Du etwas veränder?

    :mx: [COLOR="blue"][SIZE="4"]Steffen aus Sachsen[/SIZE][/COLOR]


    [SIZE="2"]Simson SR1, Simson STAR, MZ ES150, MZ ETS250 G5 (ca. 1975), Honda VARADERO 1000, Honda VF 750C (RC43), BMW R1150R,


    [COLOR="red"] Aktuell: BMW F650 TWIN 11/09[/COLOR].[/SIZE] [COLOR="Blue"][FONT="Microsoft Sans Serif"]momentan beim Teile- u. Infosammeln zum Neuaubau einer möglichst seriennahen G[/FONT][/COLOR]

  • Hab ich so gemacht:

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!